Siemens Gamesa baut einen 23-MW-Windpark auf Teneriffa

Siemens-Oshore-Windpark / Foto: HB

Siemens Gamesa to build a 23-MW wind farm in Tenerife (WK-intern) - The company has been commissioned to install 11 of its G114-2.1 MW turbines at the Bermejo and Vera de Abote wind farms Siemens Gamesa has secured its maiden order from DISA, the leading distributor of energy products in the Canary Islands, which has contracted it to build a 23.1-MW wind farm on the island of Tenerife under a turnkey arrangement. Under the agreement, the company will install 11 of its G114-2.1 MW turbines at the Bermejo and Vera de Abote wind farms located in Arico, a town in Tenerife. Construction of

Trianel: Windenergie aus Thüringen im Stadtwerke-Portfolio

IG Windkraft fordert Abbau der Warteschlange der genehmigten Windkraftprojekte / Foto: HB

Erneuerbare Energien nimmt sechsten Windpark in Betrieb (WK-intern) - In Thüringen haben StadtwerkTrianel e und kommunale Energieversorger den sechsten Windpark im Gemeinschafsportfolio der Trianel Erneuerbare Energien GmbH & Co. KG (TEE) in Betrieb genommen. Der Windpark Gebersreuth im Dreiländereck Thüringen-Sachsen-Bayern besteht aus acht Windkraftanlagen mit einer Gesamtleistung von 24 Megawatt (MW). Nach den Prognosen wird der Windpark Gebersreuth rund 56 Millionen Kilowattstunden Strom pro Jahr produzieren. Mit dem Windpark erhöht die Trianel-Tochter ihren Anteil an Windenergie im Strommix auf 113 MW. „Thüringen setzt klar auf den Windenergieausbau und ist damit ein idealer Partner für erneuerbare Energien und unser kommunales Engagement“, freut sich Markus Hakes,

Schwerlasttransporte für den EnBW Windpark Buchholz unterwegs

Das Fundament für die zweite Windkraftanlage wird betoniert. Quelle: EnBW

Die EnBW erweitert ihren größten Windpark in Buchholz/Marklendorf mit vier Windkraftanlagen. (WK-intern) - Das Fundament für die erste der beiden westlichen Windkraftanlagen wurde bereits im Mai betoniert. Das zweite Fundament folgte in der vergangenen Woche. Der Beton muss dort noch drei Wochen aushärten. In der heutigen Nacht starten die Schwerlasttransporte für die erste Windkraftanlage. Rund 30 Transporte mit LKWs sind pro Anlage notwendig, um Turmteile, Flügel und Gondel zu liefern. Für die Transporte gibt es voraussichtlich bis zum 28.07.2017 tagsüber Geschwindigkeitsreduzierungen im Zufahrtsbereich des Windparks auf der L 190. Die Polizei sperrt den Weg ab der Autobahnabfahrt Buchholz (Aller) nachts bis zum 28.07.2017,

Infrastrukturfond kauft 16,4 MW-Windenergieprojekt von BayWa r.e.

BayWa r.e. veräußert den britischen Windpark Bishopthorpe an Greencoat UK Wind PLC / Pressebild

BayWa r.e. hat den Windpark Bishopthorpe an den durch Greencoat Capital verwalteten Infrastrukturfond Greencoat UK Wind PLC verkauft. (WK-intern) - Die Windenergieanlagen kommen auf eine Gesamtleistung von 16.4 MW. BayWa r.e. veräußert britischen Windpark Das südlich von Grimsby gelegene Windenergieprojekt wurde in einem Vergabeverfahren von BayWa r.e. erworben und trotz herausforderndem Zeitplan planmäßig fertiggestellt. Das Unternehmen wird weiterhin die technische und kaufmännische Betriebsführung der Anlagen übernehmen. Matthias Taft, Energievorstand der BayWa AG, erklärt: „Wir können auf eine lange Erfolgsgeschichte im Projektgeschäft zurückblicken. Die frist- und budgetgerechter Realisierung steht für uns dabei immer an erster Stelle. Durch unser langjährige Erfahrung und unser technisches Know-how sind

Projektentwickler ABO Wind informiert Bürger über Windpark Neuhof-Gieseler Forst

ABO Wind informiert über die Planung / Pressebild

300 Infomessebesucher diskutieren Für und Wider des Windparks Neuhof-Gieseler Forst ABO Wind informierte im Gemeindezentrum über das Windparkprojekt im Gieseler Forst Projektwebsite www.windpark-gieseler-forst.de hält Bürger auf dem Laufenden Sauberer Strom für rund 22.000 Haushalte (WK-intern) - Die rund 300 Besucher der gestrigen Infomesse im Neuhofer Gemeindezentrum hatten viele Fragen zum geplanten hessischen Windpark Neuhof-Gieseler Forst: Wie viel Wald wird gerodet? Wie groß sind die Anlagen und wie weit sind sie von den Gemeinden entfernt? Wie werden Vögel und Fledermäuse geschützt? Der Projektentwickler ABO Wind hatte die Bürger der Region eingeladen, sich über den Windpark zu informieren und mit den anwesenden Experten über die Planungen zu

Senvion hat einen festen Auftrag aus Serbien über 21 Turbinen

Senvion Windpark / Foto: HB

Senvion wandelt Auftrag von 42 MW in Serbien in festen Vertrag um Verstärkung der erfolgreichen Markteintritts (WK-intern) - Hamburg: Senvion, ein führender Hersteller für Windenergieanlagen weltweit, hat den Finanzvertrag für den Windpark Alibunar in Serbien mit Elicio NV für die Lieferung, Installation und Inbetriebnahme von 21 Senvion MM100 geschlossen. Die Installation soll bereits früher als ursprünglich geplant im ersten Halbjahr 2018 statt im Herbst 2018 stattfinden. Alibunar liegt in der Nähe des Windparks Malibunar, wo in der zweiten Hälfte dieses Jahres vier Senvion MM100 im Zuge eines anderen Projektes installiert werden. Für beide Projekte wird Senvion den Service über einen Zeitraum von 15

In Hessen drehen sich jetzt 1000 Windräder

HessenForst - Windanlagen / Foto: HB

1000. Windrad in Hessen dreht sich (WK-intern) - Der Ausbau der Windenergie in Hessen hat einen Meilenstein erreicht. „In Hessen drehen sich jetzt 1000 Windräder und produzieren vor Ort kohle- und atomfreien Strom“, sagte Wirtschafts- und Energieminister Tarek Al-Wazir am Dienstag in Wiesbaden. „Wir haben in den letzten drei Jahren eine nicht für möglich gehaltene Aufholjagd hingelegt.“ Einweihung im nordhessischen Gemünden Das 1000. Windrad weiht Minister Al-Wazir am nächsten Samstag im nordhessischen Gemünden ein. Der Windpark besteht aus insgesamt sieben Windenergieanlagen mit einer Erzeugungsleistung von insgesamt 16,8 Megawatt. „Der Windpark versorgt damit rund 9.000 Haushalte in der Region Waldeck-Frankenberg mit Strom“, so Al-Wazir. An

GLS Bank übernimmt Mehrheit am Windpark Gagel von PROKON

Pressebild: GLS

Angebot für Beteiligungen geplant (WK-intern) - Stärkung der bürgernahen Energiewende: Die GLS Bank kauft 80,1 Prozent der Anteile am neuen Windpark Gagel von der PROKON Regenerative Energien eG. Für Bürger, Mitglieder und Kunden*innen wird ein Beteiligungsangebot entwickelt. Die 16 Windräder befinden sich im Norden Sachsen-Anhalts und können mit einer Leistung von 48 Megawatt den Jahresbedarf von bis zu 40.000 Haushalten decken. „Mit der Beteiligung der Menschen in der Umgebung, der Mitglieder und Kunden der Genossenschaften GLS Bank und Prokon leisten wir einen wichtigen Beitrag zur bürgernahen Energiewende. Mit Prokon haben wir einen kompetenten Technik-Partner mit langjähriger Erfahrung für dieses Großprojekt gefunden“, erklärt Frank Trauboth,

Windpark Giessenwind kombiniert Windenergie mit Energiespeicherung

Windpark-Giessenwind-kombiniert-Windenergie-mit-Energiespeicherung

Alfen und C-Wind feiern Premiere: Erneuerbare Energie durch Windmühlen (WK-intern) - ALMERE - Alfen BV und C-Wind realisieren das erste Projekt in den Niederlanden, das Windkraft mit Energiespeicherung kombiniert. Das Projekt findet beim Windpark Giessenwind statt, direkt neben der A15 bei Giessenburg (Niederlande). Netzstabilität Giessenwind ist einer der höchsten Windparks in den Niederlanden. Die drei Turbinen haben eine Höhe von 108 Metern und versorgen insgesamt ca. 5.000 Haushalte mit Energie. Da Strom aus erneuerbaren Quellen wie Wind einen fluktuierenden Charakter hat, werden in zunehmenden Maße Kapazitäten im Stromnetz gebraucht, um diese Schwankungen auszugleichen. C-Wind ist ein Konsortium von Scholt Wind Energy Services und

Feier zur Einweihung des Windparks Felsberg / Markwald

Pressebild: Felsberg © 2017 vortex energy holding ag

Am Pfingstmontag, den 5. Juni feierte vortex energy bei strahlendem Sonnenschein die Einweihung des Windparks Felsberg / Markwald mit etwa 750 Besuchern. (WK-intern) - Der Bürgermeister von Felsberg, Volker Steinmetz, Dr. Mathias Bimberg Investment Manager der Prime Capital AG und Dr. Florian Leuthold, Geschäftsführer der vortex energy Deutschland GmbH, begrüßten die Besucher. Und viele waren der Einladung gefolgt: Bürger aus den benachbarten Gemeinden Felsberg und Melsungen, Mitarbeiter der beteiligten Baufirmen, Vertreter der Bürgerwind Felsberg GmbH & Co. KG, Mitglieder der Energie Genossenschaft Fulda Eder, Vertreter der Prime Capital AG und Mitarbeiter der vortex energy Deutschland GmbH mit ihren Familien. Groß und Klein genossen

Ausflug zum Windpark Mörsdorf als Abschluss der Projektwoche „Erneuerbare Energien“

ABO Wind besichtigte gemeinsam mit acht Schülern und zwei Lehrern der UNESCO-Projektschule in Mayen den Windpark Mörsdorf im Hunsrück sowie die Hängeseilbrücke Geierlay. Auch in Mayen plant das Unternehmen gemeinsam mit der der Energiegenossenschaft Neue Energie Bendorf eG einen Windpark mit drei Anlagen. / Pressebild

Mayener Bernardshof-Schule besichtigt Windpark im Hunsrück Mörsdorf als Beispiel für ein gelungenes Zusammenspiel von Windenergie und Tourismus ABO Wind und Neue Energie Bendorf eG planen Windpark in Mayen (WK-intern) - Die beeindruckenden Dimensionen einer Windkraftanlage aus nächster Nähe erlebten am vergangenen Mittwoch acht Schüler und zwei Lehrer der UNESCO-Projektschule im Jugendhilfezentrum Bernardshof in Mayen. Sie unternahmen im Rahmen der Umwelt-Projektwoche zum Thema „Erneuerbare Energien“ einen Ausflug zum Hunsrücker Windpark Mörsdorf und der angrenzenden Hängeseilbrücke Geierlay. ABO Wind, Projektentwickler des Windparks, begleitete den Projekttag und beantwortete die Fragen der Schüler zur Windenergie. Die UNESCO-Projektschule im JHZ Bernardshof ist eine Schule mit dem Förderschwerpunkt sozial-emotionale Entwicklung. Die

Rhenus Offshore Logistics versorgt UK-Windpark Galloper

Foto: Das Versorgungsschiff „BLUE BETRIA” erreicht den Windpark Galloper. Bildquelle: Rhenus Offshore Logistics GmbH & Co. KG.

Rhenus Offshore Logistics setzt zurzeit ihr erstes Großprojekt über die neue Offshore-Basis im Hafen Great Yarmouth an der Ostküste Großbritanniens um. (WK-intern) - Mithilfe des Plattform-Versorgungsschiffs „BLUE BETRIA“ unternimmt Rhenus regelmäßige Fahrten zum Windpark Galloper, während dort die Inbetriebnahme des Umspannwerks stattfindet. Am 23. Mai brach das Schiff gegen Mittag von Great Yarmouth zur ersten Versorgungsfahrt auf und erreichte das Umspannwerk am frühen Abend. Die Fahrtzeit zum rund 27 Kilometer vor der Küste Suffolks gelegenen Windpark beträgt ungefähr fünf Stunden. 18 offshore-zertifizierte Container, gefüllt mit Lebensmitteln, Werkzeug, Arbeitsmaterialien, Ersatzteilen, Frischwasser und Kraftstoff, wurden dort auf das Jack-up-Schiff „SEAJACKS HYDRA“ umgeschlagen. Dieses Jack-up, direkt

Top