Germanwatch: Humanitäre Krisen sind auch Arbeitsauftrag für G7

Nach Gipfel für humanitäre Hilfe und vor G7-Gipfel: (WK-intern) – Germanwatch fordert klare Vereinbarungen zu Klimaschutz und Unterstützung bei Klimawandelanpassung sowie weitere Schritte zur Eindämmung von Krisenursachen. Zum ersten Mal seit der Pariser Klimakonferenz kommen morgen die Staats- und Regierungschefs der G7 zum Gipfel zusammen. Die Umwelt- und Entwicklungsorganisation Germanwatch erwartet von dem Treffen klare…

Weltgipfel für humanitäre Hilfe, Germanwatch fordert mehr internationale Kooperation

Gipfel muss Wege aus der humanitären Krise weisen (WK-intern) – Unter großem Handlungsdruck beginnt am Montag der erste Weltgipfel für humanitäre Hilfe. Bonn/Istanbul  –  Klare Signale für mehr internationale Kooperation und Schritte zur Verbesserung des humanitären Systems im Sinne der Globalen Ziele für eine nachhaltige Entwicklung (SDG) erhofft sich Germanwatch vom World Humanitarian Summit. Auf…

Nur mit einer zukunftsorientierten Energiepolitik können wir den Klimawandel bewältigen

Energiewendevertrag Im Rahmen des traditionellen Treffens der deutschsprachigen UmweltministerInnen stehen heute in Melk Themen wie der europäischer Energiewendevertrag auf der Agenda. / Pressebild

UmweltministerInnen-Treffen in Melk zur Umsetzung des Klimaabkommens (WK-intern) – Klimawandel lässt sich nur durch Wende in der Energiepolitik bewältigen PM: Pressebild „Die Energiewende ist ein Gebot der Stunde. Nur mit einer zukunftsorientierten Energiepolitik können wir den Klimawandel bewältigen“, betonte Umweltminister Andrä Rupprechter beim Treffen der deutschsprachigen UmweltministerInnen. Mit einem Energiewendevertrag sollte die Forcierung von erneuerbaren…

Experten/innen von Germanwatch beobachten neue Ära der Klimaverhandlungen

http://germanwatch.org/de/

In Bonn beginnt neue Ära der Klimaverhandlunge (WK-intern) – Erstes offizielles Treffen nach Pariser Klimagipfel / Deutschlands Klimaschutzplan 2050 wird Lackmustest für die Umsetzung des Abkommens Bonn  Die Klimaverhandlungen starten am Pfingstmontag in eine neue Ära. In Bonn kommen Verhandler aus aller Welt  zum ersten offiziellen Treffen nach dem Pariser Klimagipfel zusammen. Bis zum 26….

Umwelt-Sachverständigenrat übergibt Umweltgutachten 2016 an Bundesumweltministerin

http://www.umweltrat.de/SharedDocs/Bilder/DE/Cover/2012_2016/2016_05_Cover_UG2016.jpg?__blob=poster&v=1

Transformationen anstoßen, Zielkonflikte entschärfen: (WK-intern) – Umweltrat gibt Impulse für eine integrative Umweltpolitik Der Sachverständigenrat für Umweltfragen (SRU) fordert in seinem am Dienstag an Bundesumweltministerin Barbara Hendricks übergebenen Umweltgutachten 2016 eine anspruchsvolle und integrative Umweltpolitik. Der Handlungsdruck beispielsweise durch Klimawandel und Biodiversitätsverlust ist so groß, dass er mit herkömmlichen Ansätzen alleine nicht mehr bewältigt werden…

MODUL Tropenwald der University Vienna gewinnt millionenschweren EU Grant

TROPENWALD-ABHOLZUNG: EU VERTRAUT WIENER EXPERTEN BEI DER ANALYSE (WK-intern) – Erhält eine indigene Bevölkerung Landnutzungsrechte, kann sich das positiv auf den Erhalt tropischer Wälder auswirken – doch die Strukturen der Verwaltung, die den verschiedenen Arten solcher Rechte zugrunde liegen, werden wenig verstanden. Jetzt hat der European Research Council der MODUL University Vienna einen Consolidator Grant…

Globale Erwärmung: Atmosphärenforschung gegen den Klimawandel

Klimasatellit Merlin / Pressebild: DLR

Die DLR Conference on Climate Change 2016 (WK-intern) – Dürren, Überschwemmungen und der steigende Meeresspiegel gehören zu extremen Konsequenzen des Klimawandels. Die Auseinandersetzung mit den anthropogenen Einflüssen auf das Weltklima, besonders der vom Menschen verursachte Anstieg des Treibhausgases Kohlendioxid (CO2), gehört zu den wichtigsten Aufgaben dieses Zeitalters. Vom 05. bis zum 07. April 2016 diskutieren…

IG Windkraft: Klimawandel und fossile Energien verursachen Millionen Flüchtlinge

Mit Ökoenergie Fluchtursachen begegnen / Pressebild: IG Windkraft, © nimfuehr-kollektiv-fischka

Mit Ökoenergie Fluchtursachen begegnen (WK-intern) – Auch wenn die Ursachen der weltweiten Fluchtbewegungen sehr komplex sind, haben die fossilen Energiequellen und der Klimawandel einen großen Anteil daran. Für beide Probleme gibt es eine gute Lösung: erneuerbare Energien. Sie tragen wesentlich zur Milderung und Beseitigung dieser Fluchtursachen bei. „Millionen Klima- und Energieflüchtlinge sind heute unterwegs“, stellt…

80 Prozent: Hohe Akzeptanz für die Energiewende

Hohe Akzeptanz für Energiewende in wichtigen Industriestaaten / Pressegrafik: Agentur für Erneuerbare Energien (AEE)

Der Ausbau der Erneuerbaren Energien genießt in Europa ebenso wie in Nordamerika, Australien und Neuseeland hohe Akzeptanz. (WK-intern) – Das geht aus einer Analyse einschlägiger Umfragen hervor, die die Agentur für Erneuerbare Energien (AEE) erstellt hat. Die Ergebnisse sind im neuen AEE-Hintergrundpapier „Die Akzeptanz Erneuerbarer Energien im Spiegel von Umfragen in Industriestaaten“ zusammengetragen. Wie daraus…

EU-Kommission ignoriert 1,5-Grad-Ziel von Paris und den Ausbau der Erneuerbaren Energie

Erneuerbare Energien / Fotos: HB

Bundesverband Erneuerbare Energie: EU-Kommission ignoriert 1,5-Grad-Ziel von Paris – Enttäuschung bei Klimaschützern (WK-intern) – Viele Worte, wenig Inhalt. In ihrer heutigen Mitteilung ruft die EU-Kommission die Mitgliedsstaaten dazu auf, die Pariser Beschlüsse schnell zu ratifizieren. Doch neue Vorschläge nennt die Brüsseler Behörde nicht, um den Pariser Zielvorgaben gerecht zu werden. Der alte Klimaschutz-Pfad kann nicht…

Klimawandel: PIK errechnet finanzielle Schäden durch Hochwasser bei ansteigendem Meeresspiegel

Meerwind / Foto: HB

Wo der Meeresspiegel steigt, steigen die Kosten noch schneller (WK-intern) – Schäden durch Extremereignisse wie Überflutungen spielen eine noch größere Rolle als der durchschnittliche Meeresspiegelanstieg selbst, wenn es um die Kosten des Klimawandels in Küstenregionen geht. Doch obwohl der zu erwartende zukünftige Meerespiegelanstieg mittlerweile recht gut verstanden ist, gab es bislang kaum Fortschritte bei den…

Hightech-Ozeanwächter ins All gestartet: Sentinel-3A hat unsere Meere genau im Blick

Hightech-Ozeanwächter ins All gestartet: Sentinel-3A hat unsere Meere genau im Blick / Pressebild: DLR

Welchen Schwankungen unterliegt der Meeresspiegel? Wie hoch ist die Wasserqualität von Nord- und Ostsee? (WK-intern) – Welche Rolle spielt der Ozean im Kohlenstoffkreislauf der Erde? Welchen Einfluss hat die Oberflächentemperatur der Meere auf die Ozeanzirkulation? Wie ändert sich Pflanzenproduktivität mit dem Klimawandel? Der Erdbeobachtungssatellit Sentinel-3A ist am 16. Februar 2016 um 18.57 Uhr MEZ mit einer…

Top