Windpark-Projektentwickler ENOVA initiiert ab Juli 2017 eine weitere Bürgerbeteiligung im Emsland


Werbung:


ENOVA initiiert neue Bürgerbeteiligung - Qualifiziertes Nachrangdarlehen mit Festverzinsung von 3,75 % (WK-intern) - Nach der erfolgreichen Bürgerbeteiligung „Börger Ohe 1“ in Höhe von 400.000 EUR im letzten Jahr, bietet ENOVA ab Juli eine weitere Beteiligungsmöglichkeit an. Ab sofort können Bürger aus ganz Deutschland über ein qualifiziertes Nachrangdarlehen in den Windpark Breddenberg Ohe investieren. Mit der Investition werden zwei neu errichtete Windenergieanlagen des Typs Enercon E-115 E2 mit einer Gesamtleistung von 6,4 MW teilfinanziert. Der Windpark Breddenberg Ohe liegt in direkter Nachbarschaft zum Windpark Börger Ohe 1. ENOVA ist auch hier betriebsführendes Unternehmen. Die Bürgerbeteiligung hat ein Emissionsvolumen von 300.000 € und bietet eine

Vonovia und EIB unterzeichnen Kreditlinie zur Finanzierung von energetischen Modernisierungen im Wohnungsbestand


Werbung:


Investitionsplan für Europa (WK-intern) - Die Vonovia SE und die Europäische Investitionsbank (EIB) haben einen Kreditvertrag in Höhe von 300 Millionen Euro abgeschlossen. Der Kredit der EU-Bank, der über Garantien aus dem Europäischen Fonds für strategische Investitionen (EFSI) ermöglicht wird, soll zur anteiligen Finanzierung von energieeffizienten Modernisierungsmaßnahmen im Wohnungsbestand der Immobiliengesellschaft verwendet werden. Die Garantiefazilität EFSI ist eine tragende Säule des Investitionsplans für Europa (IPE), in dem die EU-Bank und die Europäische Kommission strategische Partner sind, und in dessen Rahmen die Finanzierungen der EU-Bank die Wettbewerbsfähigkeit der europäischen Wirtschaft stärken. Die Struktur der unbesicherten Finanzierung bietet Vonovia ein hohes Maß an Flexibilität zu sehr

Fehlende Fortschritte beim Klimaschutz sind “Unterlassene Hilfeleistungen”


Werbung:


G20 Gipfel lässt die Ärmsten zurück (WK-intern) - Als enttäuschend bewertet das katholische Werk für Entwicklungszusammenarbeit MISEREOR die Ergebnisse des G20 Gipfels unter deutscher Präsidentschaft in Hamburg. "Eine große Chance ist nicht genutzt worden, wegweisende Entscheidungen für eine gerechtere Gestaltung der Globalisierung und eine entschiedenere Bekämpfung von Klimawandel, Armut und sozialer Ungleichheit zu treffen. "Niemanden zurücklassen"- diese Maxime der Agenda 2030 ist mit der Politik der G20 so nur schwer zu realisieren. Was auf dem Spiel steht ist die Verantwortung für den Erdplaneten, der gemeinsames Haus für alle ist", kommentierte MISEREOR-Hauptgeschäftsführer Pirmin Spiegel. "Wir hätten ein starkes Bekenntnis zu einem Wandel des globalen Wirtschaftssystems

WIRCON veräußert Portfolio von 19 Solarprojekten in Großbritannien und Nordirland an Rockfire Capital


Werbung:


Geschäftsführer Dr. Peter Vest / Pressebild

Der Investor Rockfire Capital übernimmt Solarparks im Vereinigten Königreich und erweitert damit sein Portfolio im Bereich Erneuerbare Energien (WK-intern) - Die WIRCON GmbH hat einen Teil des Portfolios ihrer Solarparks im Vereinigten Königreich an den Investor Rockfire Capital veräußert. Das von der WIRCON GmbH - in Kooperation mit der britischen Tochtergesellschaft WIRSOL Energy Ltd. - veräußerte Portfolio besteht aus 19 Solarparks, von denen zwei in Nordirland liegen. Die 19 Solarstandorte mit jeweils zwischen 2,5 MWp und 20,5 MWp, haben eine Gesamtkapazität von rund 105 MWp. Kumuliert produziert das veräußerte Portfolio genügend Energie, um jährlich fast 100 Gigawattstunden Strom zu erzeugen. Das entspricht der

Schnelllade-Unternehmen Fastned gibt Anleihen zu 6% Zinsen aus


Werbung:


Fastned city Station ten Fastned city Station ten Pressebild: Bosch in The Hague_1_credit_Roos Korthals Altes

Nach einer erfolgreichen Anleihenausgabe Ende letzten Jahres, gibt das niederländische Schnelllade-Unternehmen Fastned seit heute eine weitere Reihe an Anleihen aus. (WK-intern) - Die Erträge dieser Ausgabe werden genutzt, um die Expansion des Netzwerks an Schnellladestationen in den Niederlanden und den umliegenden Ländern zu finanzieren. Die Anleihen werfen 6% Zinsen ab, bei einer Laufzeit von fünf Jahren. Dies gibt Investoren die Möglichkeit, in die nachhaltige Infrastruktur des schnell wachsenden Marktes der Elektromobilität zu investieren. Eine Investition ist ab 1.000 € möglich. Fastned baut ein europäisches Netzwerk an Schnellladestationen auf und hat momentan bereits 63 Stationen in Betrieb. Volumen (kWhs) und Umsätze sind in den

Daimler legt Grundstein für eine der größten und modernsten Batteriefabriken der Welt


Werbung:


Pressebild: Daimler

Dieter Zetsche, Vorstandsvorsitzender der Daimler AG und Leiter Mercedes-Benz Cars, begrüßt Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel und den sächsischen Ministerpräsidenten Stanislaw Tillich bei der Daimler-Tochter ACCUMOTIVE in Kamenz. (WK-intern) - Investition von rund einer Milliarde Euro in die weltweite Batterieproduktion Verdopplung der Mitarbeiterzahl am Standort bis Ende des Jahrzehnts Umsetzung der Unternehmensstrategie „CASE“ (Connected, Autonomous, Shared & Services, Electric) in vollem Gang Stuttgart/Kamenz – Mit der Grundsteinlegung für eine der größten und modernsten Batteriefabriken setzt die Daimler AG neue Maßstäbe in der internationalen Automobilindustrie und geht den nächsten Schritt in der Elektrooffensive. Bei der hundertprozentigen Tochter ACCUMOTIVE in Kamenz entsteht mit einer Investition von rund 500

Windenergielösung für mehr als 30 Jahre alte Windräder kommt von Vestas


Werbung:


Vestas Windpark / Fotos: HB

Vestas gewinnt 76 MW Auftrag für ein Repowering Projekt in Deutschland (WK-intern) - Looft-Schmidt Projekte Erneuerbarer Energien GmbH hat 22 V112-3.45 MW Anlagen mit einer Gesamtkapazität von 76 MW für Repowering Projekt in Norddeutschland bestellt. Die Windenergieanlagen werden im Windpark Norderwöhrden in Schleswig-Holstein errichtet und ersetzen 40 verschiedene Anlagentypen, die dort über einen Zeitraum von mehr als 30 Jahren installiert wurden. 13 verschiedene Betreiber sind bei diesem Projekt involviert und haben es mit großartiger Zusammenarbeit zu einem Erfolg gemacht. Darüber hinaus ist das Projekt eine sichere Investition und beweist, wie Repowering zu regionaler Wertschöpfung beitragen kann. Der Festauftrag umfasst die Lieferung und Installation

BELECTRIC gewinnt 20 MW PV-Ausschreibung in Frankreich


Werbung:


Vendres, Frankreich: Bei der nun veröffentlichten Ausschreibungsrunde „AO CRE4“ der Französischen Regulierungsbehörde hat sich BELECTRIC aufgrund seiner langjährigen Erfahrungen im französischen Markt gut positioniert. (WK-intern) - Mit einem gewonnenen Volumen von 20MW zählt das Unternehmen zu den TOP-10 Gewinnern der Ausschreibung in Frankreich. Insgesamt drei Projekte wurden vollständig von BELECTRIC entwickelt und können nun durch den Zuschlag für die Einspeisevergütung realisiert werden. Neben ihrem Kerngebiet der Umsetzung von EPC-Projekten ist BELECTRIC Frankreich stark an der Akquise von Projektrechten interessiert. „Wir sind stolz darauf, dass wir uns in einem so kompetitiven Umfeld wie in Frankreich als internationales Unternehmen behaupten können. Das BELECTRIC Team in Frankreich

Skeleton Technologies eröffnet Europas größte Ultrakondensatorenfabrik


Werbung:


Neuer Produktionsstandort in Deutschland wird bis zu 4 000 000 Ultrakondensator-Zellen pro Jahr produzieren. (WK-intern) - Produktionsstandortes in Sachsen bekannt. Die neue Anlage in Großröhrsdorf bei Dresden ist die größte in Europa und ermöglicht es dem Technologieunternehmen, die Produktionskapazitäten deutlich zu erhöhen. Durch die 6,2 Millionen Euro hohe Investition in ein neues Werk in Deutschland, unterstützt durch Bundes- und Landesmittel aus dem Programm zur Förderung der Gemeinschaftsaufgabe „Verbesserung der regionalen Wirtschaftsstruktur“ GRW, entstehen bis Ende 2019 über 50 neue Arbeitsplätze. Ultrakondensatoren sind eine Technologie für rasche Energiespeicherung. Sie können in Sekundenschnelle aufgeladen werden und bis zu einer Millionen Lade- und Entladezyklen überstehen. Sie sind

Subsea 7 kündigt die Übernahme von Seaway Heavy Lifting an


Werbung:


Seaway Heavy Lifting has been awarded a contract by Trianel Windkraftwerk Borkum II GmbH & Co. KG. / Pressebild

Subsea 7 announces acquisition of Seaway Heavy Lifting (WK-intern) - Luxembourg - Subsea 7 S.A. (Oslo Børs: SUBC, ADR: SUBCY) today announced the acquisition, from K&S Baltic Offshore (Cyprus) Limited, of its 50% shareholding in Seaway Heavy Lifting Holding Limited (Seaway Heavy Lifting). Following signing and completion, after close of business on 10 March 2017, Seaway Heavy Lifting and its subsidiaries became wholly-owned by Subsea 7 (the Group). Jean Cahuzac, CEO, said: “Our investment to acquire the remaining shares in Seaway Heavy Lifting, such that it becomes a wholly-owned subsidiary of our Group, is aligned with our strategy to grow and strengthen our

Moderne Umspannanlage sorgt für eine zukunftssichere Stromversorgung


Werbung:


Vertreter von innogy und Westnetz nahmen heute gemeinsam mit Bürgermeister Andreas Kaiser (mittig) und kommunalen Vertretern der Gemeinde Salzbergen die neue Umspannanlage offiziell in Betrieb. / Pressebild

Neue Umspannanlage in Salzbergen geht offiziell in Betrieb (WK-intern) - Rund 6,7 Millionen Euro investierte Westnetz in die Baumaßnahmen Vertreter von innogy und Westnetz nahmen heute gemeinsam mit Bürgermeister Andreas Kaiser und kommunalen Vertretern der Gemeinde Salzbergen die neue 110.000/10.000-Volt-Umspannanlage in Salzbergen offiziell in Betrieb. Rund 6,7 Millionen investierte Westnetz in den Neubau der Anlage. „Es freut mich heute einen weiteren Knotenpunkt der Energieversorgung für den Landkreis Emsland in Betrieb zu nehmen“, sagt Ludger Brüffer, Leiter des Westnetz-Regionalzentrums Ems-Vechte. „Die neue Umspannanlage erhöht die Versorgungsqualität und stärkt die örtlichen Stromnetze für die Energiewende. Hier wird die Energie aus dem Hochspannungsnetz auf kleinere Spannungsebenen

Green City Energy baut ersten Windpark im Saarland


Werbung:


Windpark Gischberg von Green City Energy im Bau / Bild: Green City Energy

Die Fundamente und die Zuwegung des Windparks Gischberg sind bereits fertiggestellt und auch die Montage der Betonturmteile ist abgeschlossen. (WK-intern) - Vor einigen Tagen begann dann der Bau der Kabeltrassen für den ersten saarländischen Windpark von Green City Energy. Der Bau des Windparks Gischberg markiert den nächsten wichtigen Schritt des sukzessiven Aufbaus von Kraftwerkskapazitäten für den Kraftwerkspark III von Green City Energy. Drei norditalienische Wasserkraftwerke, ein französischer Solarpark und drei deutsche Windparks sind bereits in den Kraftwerkspark III integriert, weitere Projekte sind in konkreter Verhandlung. Zwei Windenergieanlagen vom Typ GE 3.2.-130 baut Green City Energy auf dem Gischberg auf der Gemarkung der Gemeinde Schmelz

Top