Netzdienliche Gebäude unterstützen die Integration erneuerbarer Energien

Dieses Laborgebäude des Fraunhofer ISE mit Kaltwasserspeicher dient als Demonstrator für einen netzdienlichen Betrieb. ©Fraunhofer ISE

Fraunhofer ISE stellt auf Berliner Energietagen neue Forschungsergebnisse vor (WK-intern) – Das Fraunhofer-Institut für Solare Energiesysteme ISE stellt auf den Berliner Energietagen am 12. April 2016 neue Forschungsergebnisse zu netzdienlichen Gebäuden und Quartieren vor. Prof. Dr. Hans-Martin Henning, stellvertretender Institutsleiter, wird in einem Übersichtsvortrag zeigen, wie Gebäudemasse und technische Speicher helfen, die Fluktuationen durch erneuerbare…

Innovative, attraktive Personalentwicklung für Young Professionals: Die it’s OWL SummerSchool 2016

Bereits zum vierten Mal veranstaltet der Spitzencluster it’s OWL vom 11.-16. September 2016 die it’s OWL Summer School. (WK-intern) – Das Summer-School-Modell ist damit ein etabliertes und breit akzeptiertes Modell, mit dem zahlreiche Unternehmen durch einen attraktiven Baustein zur Personalentwicklung junge Talente frühzeitig weiter entwickeln und sie aktiv an sich binden. Durch zehlreiche Programmhighlights in…

Netzdienliche Gebäude unterstützen die Integration erneuerbarer Energien

Dieses Laborgebäude des Fraunhofer ISE mit Kaltwasserspeicher dient als Demonstrator für einen netzdienlichen Betrieb. / © Fraunhofer ISE

Fraunhofer ISE stellt auf Berliner Energietagen neue Forschungsergebnisse vor (WK-intern) – Das Fraunhofer-Institut für Solare Energiesysteme ISE stellt auf den Berliner Energietagen am 12. April 2016 neue Forschungsergebnisse zu netzdienlichen Gebäuden und Quartieren vor. Prof. Dr. Hans-Martin Henning, stellvertretender Institutsleiter, wird in einem Übersichtsvortrag zeigen, wie Gebäudemasse und technische Speicher helfen, die Fluktuationen durch erneuerbare…

Organische Photovoltaik: Strom gewinnen mit molekularen Architekturen

Sarah Wieghold (vorne) und Juan Li am Rastertunnel-Mikroskop – Foto: Andreas Battenberg / TUM

Photovoltaik aus selbstorganisierenden supramolekularen Netzwerken (WK-intern) – Organische Photovoltaik wird von vielen als Einstieg in eine kostengünstigere Stromerzeugung angesehen. Eine der noch zu lösenden Herausforderungen ist die geringe Ordnung der dünnen Schichten auf den Elektroden. Einen neuen Ansatz präsentiert nun ein Team von Wissenschaftlern der Technischen Universität München (TUM): Auf Graphenoberflächen bauten sie photoaktive Schichten…

Virtuelle Kraftwerk: N-ERGIE und Fraunhofer IISB kooperieren bei Regelleistung

Seit Juli 2015 beteiligt sich das Fraunhofer-Institut für Integrierte Systeme und Bauelementtechnologie IISB, Erlangen, mit zunächst einer Anlage am dezentralen Kraftwerk der N-ERGIE Aktiengesellschaft, Nürnberg. (WK-intern) – Im Rahmen der Teilnahme an diesem „virtuellen Kraftwerk“ untersucht das Institut die Auswirkungen der flexiblen Fahrweise für Regelenergie exemplarisch für diese Anlage. Es handelt sich dabei um ein…

Batterietagung im April 2016 in Münster

Call for Papers für „Advanced Battery Power – Kraftwerk Batterie“ endet am 31.10.2015 (WK-intern) – Forscher, Entwickler und Anwender treffen sich vom 26.-27. April 2016 in Münster zur englischsprachigen Fachtagung „Advanced Battery Power – Kraftwerk Batterie“, um die neuesten Forschungsergebnisse, Studien und Trends auszutauschen und zu diskutieren. „Die aktuell gute Frequentierung der Webseite www.battery-power.eu“, so…

EU PVSEC 2015: Conference in Hamburg wird den Weg der PV-Energie für die Zukunft ebnen

The Innovation Platform for the Global PV Solar Sector / Pressebild: EU PVSEC

Conference in Hamburg will pave the Way of PV´s Future (WK-intern) – Collective Intelligence: EU PVSEC unites global researchers, industry representatives & policy makers Solar PV technology has already exceeded its deployment goals under the European Union’s renewable energy targets for 2020. The 13th five-year plan of China’s National Energy Administration (NEA) aimed a 100GW…

Highlights auf der ees Fachmesse für Batterien und Energiespeichersysteme

Mitarbeiterin des Fraunhofer ISE an der Glovebox bei der Elektrolytbefüllung von Lithium-Ionen-Zellen vor der elektrischen Formierung. ©Fraunhofer ISE

Neues Konferenzformat für die Energiespeicherbranche feiert Premiere (WK-intern) – Fraunhofer ISE übernimmt wissenschaftliche Leitung der ersten ees Europe Conference in München Auf der ees Europe Conference in München diskutieren Experten aus Industrie, Forschung und Verbänden die jüngsten Entwicklungen und Innovationen sowie die Trends der Energiespeicherbranche. Vom 9. bis 10. Juni 2015 beschäftigen sich acht Sessions…

Neuer Dünnschichtsolar-Bestwert mit 21,7 Prozent Wirkungsgrad

Das ZSW erreichte einen neuen Weltrekord in der Dünnschicht-Photovoltaik. Pressebild: ZSW

ZSW holt Weltrekord zu rück nach Stuttgart Das Zentrum für Sonnenenergie- und Wasserstoff-Forschung Baden-Württemberg (ZSW) hat einen neuen Weltrekord in der Dünnschichtphotovoltaik aufgestellt. (WK-intern) – Wissenschaftler am Standort Stuttgart erreichten mit einer Solarzelle aus Kupfer-Indium-Gallium-Diselenid (CIGS) einen Wirkungsgrad von 21,7 Prozent. Mit dem Erfolg holt das ZSW den Rekord wieder zurück an das Institut: Im…

SolarPACES Konferenz in Peking – 50 Chinesische Unternehmen zeigen Interesse am Markt für Solarkraftwerke

DLR-Forscher Stefan Wilbert (Bild) und Norbert Geuder von der Firma CSP Services wurden auf der SolarPACES 2014 mit dem Technology Innovation Award ausgezeichnet. Sie konnten die Genauigkeit von Rotating Shadowband Pyranmetern verbessern. / Pressebild DLR

650 Teilnehmer tauschen sich vom 16. bis 19 September 2014 auf der SolarPACES Konferenz aus, der weltweit größten und wichtigsten Fachtagung zum Thema Solarkraftwerke und Chemische Energiesysteme in Peking. Den diesjährigen Technology Innovation Award erhält ein Team von Wissenschaftlern des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt (DLR) und des 2007 ausgegründeten Unternehmens CSP-Services. (WK-intern) – Auf…

Preisverleihung für Toni Lehmann: Forscher findet Ursache von Kristallfehlern bei Solarzellen

EMRS-Preisträger Toni Lehmann vom THM Freiberg bestückt seinen Laue-Scanner mit Forschungsproben von Solarwafern. Mit dem Laue-Scanner lassen sich die Kornorientierungen in multikristallinen Siliziumwafern detektieren.

Orientierungshilfe für Solarzellen – Preisgekrönte Forschung an multikristallinen Siliziumwafern Erlangen – Auf der E-MRS-Tagung 2014 in Lille wurde Herr Toni Lehmann vom Fraunhofer THM in Freiberg mit dem “E-MRS Symposium W Graduate Student Award” ausgezeichnet. (WK-intern) – Der Wissenschaftler konnte zeigen, dass bei bestimmten Gefügeeigenschaften von multikristallinen Siliziumwafern nur noch 1% der Waferoberfläche so genannte…

Neuartiger 10 Liter Tank fasst bei 70 bar Druck 1400 Liter Wasserstoff

Gesamtsystem: Wasserstoff-Tank und Brennstoffzelle / Pressebild: DLR

Sicher und effizient: DLR entwickelt neuartigen Wasserstofftank für Fahrzeuge DLR-Forscher haben gemeinsam mit Partnern in einem EU-Forschungsprojekt einen Kombi-Tank entwickelt, in dem Wasserstoff bei moderatem Druck und Umgebungstemperatur kompakt gespeichert werden kann. (WK-intern) – An eine Brennstoffzelle gekoppelt wurde dieser neuartige Tank als Gesamtsystem erstmals in ein Fahrzeug eingebaut und kann Klimaanlage, Standheizung und Beleuchtung…

Top