Energiequelle mit der Übernahme von mehreren Windparkprojekten auf Wachstumskurs

Pressebild

Mit dem Jahreswechsel eröffnet der Projektierer und Betriebsführer zwei neue Standorte. (WK-intern) - Darüber hinaus verstärkt das Unternehmen sein Team: Im März wird der 200. Mitarbeiter eingestellt. Bremen/Kallinchen - Auch im neuen Jahr verfolgt die Energiequelle GmbH eine klare Wachstumsstrategie. Zum 1. Januar 2017 öffneten zwei neue Standorte in Dresden und Erfurt ihre Pforten. Mit der Übernahme von mehreren Windparkprojekten des Kooperationspartners OWE in der Region Dresden sei eine höhere Präsenz vor Ort unabdingbar, erklärt das Unternehmen. „Eine unserer Stärken ist der Umstand, dass wir unseren Kunden Ansprechpartner in möglichst direkter Nähe anbieten“, so Joachim Uecker, einer der beiden Geschäftsführer von Energiequelle. „Die

Gamesa gewinnt zwei neue Aufträge über 134 Windturbinen mit 325 MW in Mexico

Gamesa 114 / Pressebild

Insgesamt wurde Gamesa von Iberdrola beauftragt, 134 seiner G114-2.1 MW und G114-2.625 MW Turbinen zu installieren. (WK-intern) - Gamesa cements its leadership in Mexico with two new orders from Iberdrola for the supply of 325 MW In total, the company has been commissioned to install 134 of its G114-2.1 MW and G114-2.625 MW turbines. Gamesa, a global technology leader in wind energy, has entered into two new agreements with Iberdrola for the supply of 325.5 MW in total in Mexico. These orders1 consolidate the company's position in this market, in which it has entrenched itself as the leading OEM. The first contract encompasses the

CMS berät EnBW bei Abschluss des Betriebsführungsvertrags für Nordsee-Windpark BARD Offshore 1

Pressebild: Dr. Holger Kraft

Hamburg – Die EnBW Energie-Baden-Württemberg AG übernimmt die technische Betriebsführung der Umspannstation des Nordsee-Windparks BARD Offshore 1. (WK-intern) - Hierzu hat das EnBW-Tochterunternehmen EnBW Offshore Service GmbH mit der Ocean Breeze Energy GmbH & Co. KG als Betreiber des Windparks einen entsprechenden Servicevertrag geschlossen. Ein CMS-Team unter der Führung des Partners Dr. Holger Kraft hat EnBW bei der Verhandlung des technischen Teils des Betriebsführungsvertrags umfassend rechtlich beraten. Dabei stand im Fokus, das bestehende Betriebskonzept unter Berücksichtigung kommerzieller und technischer Aspekte aus Sicht der EnBW Offshore Service GmbH fortzuführen. BARD Offshore 1 gehört zu den ersten großen deutschen Offshore-Windparkprojekten. Er befindet sich rund 100 Kilometer

Neue Windgas-Anlage in Mainz: Greenpeace Energy verdoppelt Wasserstoff-Anteil

Grafik: So funktioniert Windgas © Carsten Raffel / Greenpeace Energy eG

Greenpeace Energy hat in Mainz eine weitere Windgas-Anlage unter Vertrag genommen, durch die Kundinnen und Kunden der Energiegenossenschaft mit erneuerbarem Wasserstoff versorgt werden. (WK-intern) - Als Windgas wird Wasserstoff bezeichnet, der per Elektrolyse aus überschüssigen erneuerbaren Energien gewonnen wird. Durch den zusätzlichen Lieferanten erreicht Greenpeace Energy mit seinem ökologischen Gasprodukt proWindgas ein neues Rekordniveau und rechnet für 2017 mit dem Bezug von rund 2.600 Megawattstunden (MWh) an Windgas. Gegenüber dem Vorjahr mit 989 MWh steigert Greenpeace Energy die Menge an Wasserstoff, die es proWindgas beimischt, damit um gut 150 Prozent. Der durchschnittliche Wasserstoff-Anteil in dem Ökogas steigt von 0,49 auf rund ein Prozent

DONG Energy veräußert sein fossiles Energiegeschäft und expandiert weiter in Offshore-Windkraft

DONG Energy Wind Power ist der weltweit größte Entwickler und Betreiber von Offshore-Windkraftanlagen / Pressebild

DONG Energy Wind Power ist der weltweit größte Entwickler und Betreiber von Offshore-Windkraftanlagen. (WK-intern) - In den vergangenen 20 Jahren hat DONG Energy das größte Portfolio an Offshore-Windparks in Nordeuropa entwickelt und gebaut und expandiert international in den USA und der Asien-Pazifik-Region. Oil & Gas segment presented as discontinuing operations in DONG Energy's annual report for 2016 In connection with the interim report for the first nine months of 2016, DONG Energy announced that the company has initiated a process with the ultimate aim of divesting its activities within exploration and production of oil and gas. The activities are expected to be sold

Sichere Drehzahl im Wind: Neues steuerungsintegriertes Modul zur sicheren Drehzahlerfassung

Bachmann bettet seine vollkompatiblen Sicherheitslösungen konsequent direkt in die Anlagensteuerung ein. / Pressebild

Mit dem M1-Automatisierungs-Modul „SCT202“ erweitert Bachmann electronic sein Portfolio an Safety-Modulen um ein äußerst vielseitiges Produkt zur Drehzahl- und Positionserfassung für sicherheitskritische Anwendungen, insbesondere auch im Windbereich. (WK-intern) - Bachmann bettet seine vollkompatiblen Sicherheitslösungen konsequent direkt in die Anlagensteuerung ein. Aufgaben wie Betriebsführung und Sicherheitstechnik werden damit ganzheitlich integriert. Mit dem Einsatz des SCT202-Moduls erübrigen sich externe Lösungen für die sichere Drehzahlüberwachung. Die gemeinsame Nutzung der erfassten Messgrößen für sichere und nicht-sichere Automatisierungsaufgaben senkt die Systemkosten der Steuerung einer Windkraftanlage – von der Anschaffung über die Integration und Montage bis hin zum Betrieb. Das SCT202 bietet außerdem zwei Eingänge für Inkrementaldrehgeber (HTL, TTL)

Neues IECRE-System ist ein wichtiger Schritt für die Windanlagen-Zertifizierung

TÜV NORD stellt IECRE-Zertifikat für GE-Windenergieanlage aus / Pressebild

TÜV NORD stellt IECRE-Zertifikat für GE-Windenergieanlage aus (WK-intern) - Hamburg: TÜV NORD hat eines der weltweit ersten IECRE-Zertifikate für Windenergieanlagen an General Electric (GE) übergeben. Das neue Zertifizierungssystem des International Electrotechnical Committee for Renewable Energy (IECRE) soll weltweit Standards vereinheitlichen bei einem gleichzeitig hohen Sicherheitsniveau. TÜV NORD hat Ende 2016 das neue IECRE-Typenzertifikat für die GE 2.3 MW-Windenergieanlage mit einer Rotorblattlänge von 116 Metern ausgestellt. Die Anlage überstreicht eine größere Rotorfläche, um so die Energieausbeute zu verbessern und die Wirtschaftlichkeit zu erhöhen. „Das neue IECRE-System ist ein wichtiger Schritt für die Erneuerbare Energien-Branche hin zu einem international gültigen Zertifizierungssystem mit einheitlichen Anforderungen. Langfristig sollen

Ausbauzahlen 2016 Offshore-Windenergie, Anstieg um fast 57 Prozent

Grafik: Deutsche WindGuard GmbH

AGOW, BWE, Stiftung OFFSHORE-ENERGIE, VDMA und WAB - Ausbauzahlen 2016 Offshore-Windenergie: Ausbau schreitet nun kontinuierlich voran Bundesregierung bremst weitere Dynamik Im Jahr 2016 gingen Offshore-Windenergieanlagen mit einer Leistung von 818 Megawatt neu ans Netz. Die Branche bewertet den Zubau positiv und erwartet auf dieser Basis mit optimierten Anlagentechnologien und Betriebskonzepten auch für Deutschland Kostenreduktionen bei den bevorstehenden Ausschreibungen. Diese Dynamik wird allerdings durch die im Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG) 2017 reduzierten Ausbauziele nach 2020 gebremst. Damit werden zugleich industriepolitische Chancen vergeben. Vergangenes Jahr speisten 156 Offshore-Windenergieanlagen mit einer Leistung von 818 Megawatt in Deutschland erstmals ins Netz ein. Damit waren zum Ende des Jahres

Theolia bietet modulare Betriebsführungspakete für Windkraftanlagen an

Siemens-Oshore-Windpark / Foto: HB

Die Theolia Naturenergien GmbH bietet modulare Pakete für die technische und kaufmännische Betriebsführung von Onshore-Windkraftanlagen an. (WK-intern) - Während das Basispaket für die technische Betriebsführung neben der Anlagenüberwachung und der Kommunikation von Schadensereignissen auch Ertragsausfallberechnungen, Lebenslaufakten und monatliche Kurzberichte enthält, sind im Komfortpaket zusätzlich jährliche Anlagenbegehungen, das Störungsmanagement und die Koordination von Service- und Wartungsarbeiten enthalten. Leinfelden-Echterdingen - Bei dem Premiumpaket kommen Leistungen wie das Reparatur-, Wartungs- und Gutachtenmanagement und die regelmäßige Analyse der Performance hinzu (siehe Grafik). Flexible Lösungen für den individuellen Bedarf Mit den Paketen, die optional um die kaufmännische Betriebsführung und die Buchhaltung erweitert werden können, reagiert das herstellerunabhängige Dienstleistungsunternehmen auf

PROKON nimmt größten Windpark der Unternehmensgeschichte in Gagel in Betrieb

ENERCON Windpark / Foto: HB

Itzehoe - Die PROKON Regenerative Energien eG nimmt in diesen Tagen den größten selbst entwickelten Windpark in der über 20-jährigen Unternehmensgeschichte in Betrieb. (WK-intern) - Der Anschluss der ersten Windkraftanlage an das örtliche Stromnetz der E.on Avacon fand am 5. Januar 2017 statt. Die Inbetriebsetzung aller Anlagen erfolgt schrittweise und wird voraussichtlich bis Ende Februar abgeschlossen sein. Das zum Windpark gehörige Umspannwerk südwestlich von Osterburg wurde bereits im letzten Jahr in Betrieb genommen, die Netzanbindung zwischen Windpark und Umspannwerk ist somit ebenfalls fertiggestellt. Alle restlichen Bauarbeiten im Windpark erfolgen parallel zur technischen Abnahme der Anlagen und werden zeitnah abgeschlossen. Der Windpark Gagel in den

ENERTRAG Windstrom gewinnt Ausschreibung der Trianel Onshore Windkraftwerke

Durch ein innovatives Ersatzteilkonzept der ENERTRAG Service GmbH stehen auch Großkomponenten für einen schnellen Austausch zur Verfügung. / Pressebild

ENERTRAG Windstrom übernimmt technische Betriebsführung und Überwachung von erneuerbaren Trianel-Kraftwerken an Land (WK-intern) - In einer gemeinsamen europaweiten Ausschreibung der Trianel Onshore Windkraftwerke (TOW) und Trianel Erneuerbare Energien (TEE) hat sich ENERTRAG Windstrom GmbH erfolgreich um die technische Betriebsführung von Trianel Windparks, Photovoltaikanlagen und dazugehöriger Infrastrukturen beworben. Der auf mindestens fünf Jahre angelegte Vertrag umfasst das gesamte erneuerbare Stadtwerke-Portfolio mit aktuell 14 Windparks mit rund 80 Windkraftanlagen und drei PV-Freiflächenanlagen in Bau und in Betrieb. Als Softwarelösung für das Portfoliomanagement von Trianel wird das ENERTRAG PowerSystem eingeführt. Es bietet laufenden Online-Zugriff auf die Anlagenperformance und verschiedenste Auswertungen und unterstützt den Asset Manager bei

BayWa r.e. verkauft Windpark mit 6 Enercon-Anlagen in Frankreich

BayWa r.e. - Wind Farm St. Fraigne_© Yohan Bonnet.jpg

BayWa r.e. verkauft 12 MW Windpark in Frankreich an Omnes Capital (WK-intern) - BayWa r.e. hat den Windpark St. Fraigne, rund 140 Kilometer nördlich von Bordeaux, erfolgreich an den von Omnes Capital verwalteten Fonds FPCI Capenergie 3 veräußert. München - Nach dem Verkauf des 8 MW Windparks St. Congard im August 2016 ist das bereits die zweite Zusammenarbeit mit Omnes Capital. Der Windpark mit einer Gesamtleistung von 12 MW besteht aus 6 Enercon-Anlagen vom Typ E82 mit einer Nabenhöhe von 108 Metern. 2013 wurden die Windenergieanlagen mit sogenannten „Trailing Edge Serrations“ ausgerüstet. Die kammähnlichen Rotorblatt-Ergänzungen sorgen für eine deutliche Reduzierung von Schallemissionen. Seit

Top