Robuste Notleuchte mit Einzelbatterie für den Einsatz in Windenergieanlagen

Pressebild: Mit der podis® LED EL bietet Wieland Electric eine Notleuchte mit Einzelbatterie speziell für den anspruchsvollen Einsatz in Windenergieanlagen.

Mit der podis® LED EL bietet Wieland Electric eine Notleuchte mit Einzelbatterie speziell für den anspruchsvollen Einsatz in Windenergieanlagen.

(WK-intern) – Leuchte und Batterie sind dabei in einem separaten Gehäuse verbaut, wodurch auch bei geringem Platzangebot eine flexible Anbringung möglich ist.

Dadurch eignet sich die podis® LED EL besonders für den Einsatz in Serviceliften.

Wieland Electric auf der Husum Wind 2017, 12.–15. September, Halle 2/A04

Die Leuchte sorgt für eine gleichmäßige Ausleuchtung und arbeitet auch im Notbetrieb ohne Verringerung des Lichtstroms. Im Notbetrieb ermöglicht die Batterie einen Zeitpuffer von bis zu 120 Minuten, wobei eine eingebaute Zeitschaltung dafür sorgt, dass die Batterie nicht leer läuft und die Batteriekapazität für die sofortige Wiederherstellung der Betriebsbereitschaft aufgespart wird. Die podis® LED EL kann mit horizontaler oder vertikaler Abstrahlrichtung geliefert werden und ist somit sowohl für die Wand- wie auch Deckenmontage geeignet.

Leuchte und Batterie werden werkzeuglos mit RST-Steckverbindern miteinander verbunden und sind frei von Blei, Quecksilber und Cadmium. Der weite Betriebstemperaturbereich von -40 °C bis +50 °C und Schutzklasse IP 65 erlauben den Einsatz in Kaltklima- wie in Heißklima-WEAs sowie in anderen industriellen Umgebungen. Dabei erfüllt die podis® LED EL auch die notwendigen Zulassungen für den weltweiten Einsatz. Beide Komponenten sind aufgrund langer Austauschzyklen besonders servicefreundlich und kostengünstig.

Über Wieland Electric

Wieland Electric, 1910 in Bamberg gegründet, ist Erfinder der sicheren elektrischen Verbindungstechnik. Das Familienunternehmen ist heute einer der führenden Anbieter für Sicherheits- und Automatisierungstechnik und seit über 30 Jahren Weltmarktführer im Bereich der steckbaren Elektroinstallation für Gebäudetechnik.

Wieland Electric steht Kunden weltweit vor Ort als kompetenter Servicepartner und Lösungsanbieter zur Seite. Möglich ist dies mit rund 1.600 Mitarbeitern und Tochtergesellschaften sowie Vertriebsorganisationen in über 70 Ländern. Neben der Wieland Electric GmbH gehört seit 1998 die STOCKO Contact GmbH & Co. KG zur Wieland-Holding.

Zu den Kernbranchen des Unternehmens zählen Maschinenbau, Windkraft sowie Gebäude- und Lichttechnik. Das breite Portfolio umfasst Komponenten, Produkte und Lösungen für die Elektroinstallation, Verbindungstechnik, Energieverteilung, Sicherheitstechnik und den Schaltschrank. Darüber hinaus bietet Wieland Electric ein umfangreiches Dienstleistungs- und Schulungsprogramm. Mit branchenübergreifender Erfahrung, großer Produktvielfalt und zahlreichen Serviceangeboten entwickelte sich das Unternehmen in den vergangenen Jahren konsequent vom Komponenten- zum Lösungsanbieter.

PM: Wieland Electric 

Pressebild: Mit der podis® LED EL bietet Wieland Electric eine Notleuchte mit Einzelbatterie speziell für den anspruchsvollen Einsatz in Windenergieanlagen.

Weitere Beiträge:



Diesen Artikel weiterempfehlen:






Top