Mit der Übernahme von Photovoltaikanlagen investierte EHA erstmals in bedeutendem Umfang in die Energieerzeugung

Pressebild: Jan-Oliver Heidrich, Geschäftsführer EHA Energie-Handels-Gesellschaft (© EHA)

Erfolgreiche Geschäfte in 2016 – EHA wächst und investiert

(WK-intern) – Die EHA Energie-Handels-Gesellschaft hat ihr Geschäftsjahr 2016 mit einem sehr guten Ergebnis abgeschlossen.

Das operative Ergebnis kletterte auf 9,74 Millionen Euro (plus 13 Prozent) und der Jahresüberschuss erreichte 8,21 Millionen Euro (plus 11 Prozent).

Auch der Umsatz konnte auf 584,6 Millionen Euro gesteigert werden.

EHA lieferte in Deutschland und Österreich eine Menge von 3.993 GWh elektrischer Energie (Vorjahr 3.890 GWh) und eine Menge von 1192 GWh Erdgas (Vorjahr 930 GWh). Ein zusätzliches Geschäftsfeld eröffnete EHA durch den Einstieg in die Energieerzeugung mit Photovoltaik für ein Investitionsvolumen in Höhe von rund 26 Millionen Euro. Die deutschlandweit verteilten Produktionsanlagen für Solarstrom bieten eine jährliche Gesamtleistung von zwölf Megawatt, was der Verbrauchsmenge von rund 4.000 Haushalten entspricht.

Der EHA Geschäftsführer Jan-Oliver Heidrich blickt in die Zukunft: „Der Geschäftsbereich Energieerzeugung stellt zukünftig eine sinnvolle Ergänzung zu unseren bereits bestehenden Geschäftsfeldern Energiehandel und -beratung sowie Netzdienstleistung dar. Neben der Photovoltaik wäre auch z. B. die Erzeugung mit Windkraft eine interessante Option für uns.

Ein weiterer Meilenstein im Geschäftsjahr 2016 war die mit Hilfe der EHA Energieberatung erreichte Zertifizierung für das zentrale Energiemanagementsystem der REWE Group. Das Energiemanagementsystem ist eines der größten in Deutschland. Einbezogen sind mehr als 4.800 Standorte und 150 Unternehmen, die allesamt die Norm DIN EN ISO 50001 erfüllen.

Die EHA Energie-Handels-Gesellschaft mbH & Co. KG ist als Energiedienstleister der Spezialist für filialisierte Unternehmen in Deutschland und Österreich. Die Kunden erhalten „aus einer Hand“ ein umfangreiches Paket von Energiedienstleistungen. Dazu zählen die Beschaffung und Lieferung von Grünstrom und Gas, Energiecontrolling und Energieberatung. Das Ergebnis sind nachhaltige Verbrauchs- und Kostenreduzierungen sowie praktizierter Klimaschutz.

PM: EHA Energie-Handels-Gesellschaft mbH & Co. KG

Pressebild: Jan-Oliver Heidrich, Geschäftsführer EHA Energie-Handels-Gesellschaft (© EHA)

Weitere Beiträge:



Diesen Artikel weiterempfehlen:






Top