Die Wind-Branche drängt auf höhere Anlagen in Schleswig-Holstein

Windpark / Foto: HB

“Jeder Meter in die Höhe bringt rund ein Prozent mehr Ertrag,” so Hermann Albers, Präsident des Bundesverbands Windenergie

(WK-news) – Das wären 40% mehr Strom je Windanlage in Schleswig-Holstein, wo jetzt noch nicht einmal genügend Netze vorhanden sind und viele Windparks aus geschaltet sind.

“Wenn künftig also Windräder mit 183 Metern Durchschnittshöhe errichtet würden, müssten sie 915 statt 800 Meter von Siedlungen entfernt stehen.” Sagt Energieminister Habeck, bezugnehmend auf den Jamaika-Koalitionsvertrag der neuen Landesregierung.

Lesen Sie mehr in der SHZ.

Windpark in S-H / Foto: HB

Weitere Beiträge:



Diesen Artikel weiterempfehlen:






Top