Kaufmännische Betriebsführung von Windparks

Weniger nächtliches Blinken am Himmel – Schleswig-Holstein will verpflichtenden Einbau von neuer Technik / Foto: HB

Praktische Fragen und Gesichtspunkte für die professionelle Geschäftsführung von Windparkgesellschaften

(WK-intern) – Informationen “Kaufmännische Betriebsführung von Windparks”

Erfahren Sie, wie Sie die wirtschaftliche Situation Ihres Windparks dauerhaft verbessern.

Lernen Sie, welche Versicherungen und Verträge für den Betrieb von Windparks notwendig sind und wie Sie mit Schäden und Haftungsfragen umgehen.

Zielsetzung
In dem Seminar wird auf die erforderlichen Methoden und Betrachtungsweisen für eine erfolgreiche kaufmännische Betreibsführung eingegangen. Dabei spielen insbesondere die sich aus dem Betrieb eines Windparks ergebenden nachhaltigen Voraussetzungen für den sicheren und wirtschaftlichen Betrieb eine große Rolle. Hierzu werden die sich aus technischen Maßnahmen ergebenden kaufmännischen Folgen und die Abwägung von Vor- und Nachteilen zum Beispiel bei Einsatz eines Condition-Monitoring-Systems, die Anforderungen aus den notwendigen wiederkehrenden Prüfungen, der finanziellen Vorausplanung unter Berücksichtigung der Informationsbedürfnisse von Banken, Mezzaninkapitalgebern und Anteilseignern (Liquiditätsplanung), der Ermittlung des Zeitraum der erhöhten Anfangs-Einspeisevergütung und dem Berichtswesen der Betriebsführung zur Information der Eigentümer usw. einzugehen sein.

Inhalt
Berichtswesen und Reporting
Geschäftsführerhaftung
Liquiditätsplanung in Windparks
Ergebnisprognosen / Wirtschaftlichkeitsberechnungen
Verfügbarkeitsabrechnungen Grundstücks- und Pachtfragen
Bestimmung der Dauer der erhöhten Einspeisevergütung EEG 2012 und EEG 2014
Schadenersatzberechnung Einspeisemanagement
Risikobetrachtung Direktvermarktung
Wiederkehrende Prüfungen
Fallbeispiel Großschaden

Zum Thema
Die kaufmännische Betriebsführung stellt das Bindeglied dar zwischen den Interessen der Eigentümer eines Windparks und den technischen und organisatorischen Erfordernissen der Betriebsführung. Ihre Aufgabe ist es, einen Ausgleich zu schaffen zwischen dem technisch Machbaren und dem kaufmännisch Möglichen.

Teilnehmerkreis
Techniker und Ingenieure, die für den Betrieb von Windparks zuständig sind sowie Kaufleute, die die Verwaltung von Windparks kennenlernen möchten.

Ort & Termine

PM: HdT Essen

Windpark / Foto: HB

Weitere Beiträge:



Diesen Artikel weiterempfehlen:






Top