Werbung:


E2S präsentiert bei Offshore Europe innovative LED-Technologie für Warnsignale in Gefahrenbereichen

Pressebild: E2S präsentiert bei Offshore Europe innovative LED-Technologie für Warnsignale in Gefahrenbereichen

Vom 5. bis 8. September wird E2S Warning Signals bei der Offshore Europe Aberdeen ausstellen.

(WK-intern) – Als der weltweit führende unabhängige Signalisierungshersteller wird E2S seine umfangreiche Palette an Warnhupentongebern, Warnblinkanlagen, Lautsprechern und Notrufmeldern demonstrieren.

Der E2S-Stand wird wichtige Beispiele für seine Produktpalette für Gefahrenbereiche ausstellen. Dazu gehören die korrosionsfeste GFK-Gehäusefamilie GNEx und die Gehäusefamilie STEx aus 316L Edelstahl. Beide Familien verfügen über Warnhupentongeber, Lautsprecher, Warnblinkanlagen und Handfeuermelder. Beide haben die in der Branche führenden Xenon-Warnblinkanlagen und innovativen LED-Varianten gemein. Die GNExLD2- und STExLD2-LED-Warnblinkanlagen bieten mehrere Blinkmodi mit Dauermodi in zwei Leistungsstufen, womit sie sowohl für Warnsituationen als auch zur Statusanzeige geeignet sind. Mit einem innovativen Spektrum an Cree LEDs gelten sie jetzt als der weltweit erste echte Nachfolger traditioneller Xenon-Warnblinkanlagen, mit einem Betriebsstrom von nur 110mA, geringem Zustrom, einer LED-Betriebsdauer von über 60.000 Stunden und der effektiven Lichtleistung von 338 Candela.

Die Besucher der Messe werden auch die neuesten Zugänge der BEx-Familie an Signaleinrichtungen mit IECEx-, ATEX-, Ex EAC- und INMETRO-Zertifizierung sehen können. Seit über 15 Jahren ist diese der Industriestandard für explosionssichere Signalgeber, und jetzt ist auch in dieser Produktpalette mit der LED-Warnblinkanlage BExBGLD2 und der kombinierten Warnhupe und LED-Warnblinkanlage BExCS110-LD2 die neueste E2S optische LED-Signalggeber-Technologie erhältlich.

Seit 25 Jahren hat sich E2S Warning Signals auf die Entwicklung und die Herstellung von leistungsstarken akustischen und optischen Signalgebern für Wirtschaft, Industrie, Schifffahrt und Gefahrenbereiche spezialisiert. Hauptquartier und Produktionsbetrieb befinden sich in London, Großbritannien, mit einer umfangreichen Infrastruktur für Entwicklung, Produktion, Qualitätskontrolle, Prüfung und Versand, zusammen mit einem Kundendienstzentrum, das globale Märkte bedient. Zusätzlich befindet sich in Houston, Texas, ein Vertriebszentrum das in erster Linie Nord- und Südamerika bedient.

E2S wird durch die Herren Darren Mann, internationaler Vertriebsleiter, und Neal Porter, APAC-Vertriebsleiter, vertreten werden. Die Standnummer ist 3E181.

PM: E2S

Pressebild: E2S präsentiert bei Offshore Europe innovative LED-Technologie für Warnsignale in Gefahrenbereichen

Weitere Beiträge:



Diesen Artikel weiterempfehlen:






Top