Werbung:


ARGE Netz gründet Vermarktungsgesellschaft

Grundmann: „Großer Schritt in Richtung Markt- und Systemverantwortung erneuerbarer Energien“

(WK-intern) – ARGE Netz, eine der führenden Unternehmensgruppen der erneuerbaren Energieerzeugung, ordnet ihr stark wachsendes operatives Geschäft neu.

Auf der Gesellschafterversammlung wurde gestern die Gründung von ARGE Netz Energie (ANE) beschlossen.

Die Tochtergesellschaft wird die erneuerbaren Energien selbst auf den unterschiedlichen Märkten vermarkten.

Geschäftsführer Dr. Martin Grundmann: „Mit der ARGE Netz Energie nehmen erstmals erneuerbare Energieerzeuger die Vermarktung ihrer Energie selbst in die Hand. Damit bleibt mehr Wertschöpfung in der Region. Die Vermarktung mit ANE stärkt die Unabhängigkeit der Energieerzeuger und sichert wirtschaftliches Wachstum vor Ort. Gleichzeitig gehen die Erneuerbaren im Norden jetzt einen großen Schritt zur Übernahme von Markt- und Systemverantwortung.“

Grundmann: „Mit der Gründung von ARGE Netz Energie setzen wir unsere Erfolgsgeschichte als Pioniere der Energiewende konsequent fort. Nun geht es darum, die Möglichkeiten der Märkte zu nutzen und erneuerbare Energieprodukte zu vermarkten. Die von ARGE Netz in den letzten Jahren entwickelten Geschäftsfelder werden jetzt operativ umgesetzt. “ Nun gehe es darum, dass mittelständische Betreiber erneuerbarer Energieanlagen sich an der Wertschöpfung beteiligen.

„Wir schlagen vor, dass Anlagenbetreiber erneuerbaren Strom direkt an Dritte vermarkten und die Herkunftsnachweise nutzen dürfen. Der aus diesem Direktvertrieb entstandene Erlös kann dabei mit der EEG-Förderung verrechnet werden und so die Kosten des EEG senken“, sagte Grundmann.

Grundmann: „Das Erneuerbare Kraftwerk von ARGE Netz ist hierbei die digitale Vermarktungsplattform für die Echtzeit-Energiewirtschaft. Auf unserem Kraftwerk werden dezentrale erneuerbare Anlagen aufgeschaltet und in einem großen Portfolio am Markt angeboten. Energieerzeugung und -verbrauch werden in Echtzeit synchronisiert. So schaffen wir Versorgungssicherheit auf Basis erneuerbarer Energien. Das ist der Kern der Energiewende.“

„Wir wollen sehr gerne die Zusammenarbeit mit Marktpartnern fortsetzen und auch neue Formen der Kooperation zum gegenseitigen Nutzen umsetzen. Neben der Vermarktung erneuerbarer Energie in den unterschiedlichen Energiemärkten gehören dazu das Datenmanagement und die Systemintegration erneuerbarer Energien. „ARGE Netz bleibt damit innovativer Treiber der Energiewende“, sagte Grundmann. „Erneuerbare Energien sind Leitenergie und kommen jetzt im Markt an. ANE schafft hierfür die Zugänge.“

PM: ARGE Netz

Weitere Beiträge:



Diesen Artikel weiterempfehlen:






Top