Werbung:


Schlüsseltechnologie Anwendungen bei Solar, Wind und Elektromobilität

Seminar „Leistungselektronik“ am 18.-19. September 2017

(WK-intern) – Von Tiefsetzstellern, Resonanzwandlern und MOSFETs

Was fast wie die Hauptdarsteller einer modernen Erzählung klingt, sind tatsächlich Grundbegriffe der Leistungselektronik, die in einem großen Leistungsbereich von einigen Watt in Schaltnetzteilen, über Anwendungen bei Solar, Wind und Elektromobilität bis hin zu Netzanwendungen im kleinen MW-Bereich als Schlüsseltechnologie gelten kann.

Unter der Leitung von Prof. Dr.-Ing. Christian Dick (Technischen Hochschule Köln) werden die interne Funktionsweise der Leistungselektronik mit modernen Konvertern als auch die Funktion der Leistungselektronik als Komponente im System dargestellt. In einem bewährten Mix aus Vortrag, Diskussionen, Übungen und Live-Simulationen erarbeiten sich die Teilnehmer Lösungsansätze für die aktuellen Fragestellungen der Leistungselektronik. Praxisschwerpunkte bilden Beispiele aus der erneuerbaren Energieerzeugung und der Elektromobilität.
Das Seminar „Leistungselektronik“ findet am 18.-19. September 2017 im Haus der Technik in Essen statt.

Alle Informationen zur Tagung und das vollständige Programm finden Sie im Internet unter www.hdt.de

http://www.hdt-essen.de/W-H010-09-712-7/

Weitere Beiträge:



Diesen Artikel weiterempfehlen:






Top