Werbung:


Robotertechnologie und branchenübergreifende Digitaliserungslösungen auf der WIND ENERGY DANMARK

Bildtext: Der dänische Roboterhersteller Universal Robots gehört zu den Pionieren der Entwicklung der Leichtbau Roboter und Cobots und ist auf der hi wieder mit Produktneuheiten vertreten. (Foto: MCH Messecenter Herning)

Dänische Robotertechnologie und branchenübergreifende Digitaliserungslösungen auf Skandinaviens größter Industrie- und Technologiemesse hi

(WK-intern) – Mit Unternehmen wie Universal Robots, dem Pionier in der Entwicklung der Leichtbau-Roboter, dem Hersteller Mobile Industrial Robots (MiR) und einem starken Roboter-Cluster hat sich Dänemark zu einem Mekka der Robotertechnologie entwickelt.

Auf Skandinaviens größter Industrie- und Technologiefachmesse hi im dänischen Herning sind es vor allem Lösungen für die Herausforderungen in kleinen und mittleren Unternehmen, die für Aufmerksamkeit sorgen.

Welche aktuellen Trends und Weltneuheiten es unter anderem auf dem Gebiet der Roboter- und Automatisierungstechnik aus Dänemark und anderen nordischen Ländern gibt, wird vom 3. bis 5. Oktober 2017 auf Skandinaviens größter Industrie- und Technologiefachmesse hi im MCH Messecenter Herning im dänischen Herning zu sehen und zu erleben sein. An insgesamt drei Messetagen werden auf der Leistungsschau unter den Überschriften Automatisierung, Werkzeug und Produktionsmaschinen, Innovation, Energie, Zulieferer und Logistik aktuelle Neuheiten und Trends von Morgen gezeigt.

Auf mehr als 100.000 Quadratmetern Messefläche verteilt auf 12 Hallen stellen rund 650 Aussteller aus Dänemark, den anderen skandinavischen Ländern und vorwiegend europäischem Ausland ihre Produkte und Entwicklungen vor. Mehr als 200 Weltneuheiten werden auf der Messe von den Ausstellern präsentiert. Es werden über 16.000 Besucher auf der Messe sowie den begleitenden Teilmessen und Konferenzen erwartet.

Neue Robotergeneration für Herstellung kleiner Mengen unterschiedlicher Produkte interessant

Roboter und Digitalisierung nehmen auf der hi eine zentrale Rolle ein. Das kommt nicht von ungefähr. Mit einer Dichte von 188 Industrie-Robotern pro 10.000 Arbeitnehmer im produzierenden Gewerbe liegt Dänemark laut International Federation of Robotics (IFR) weltweit auf Platz sieben der am stärksten automatisierten Länder. Eine Platzierung, die von der IFR auch deshalb als bedeutend bewertet wird, da Dänemark über keine eigene Automobilproduktion und nur über wenige Zulieferer für diese Branche verfügt. Aus Europa haben nur Deutschland (Platz 4) und Schweden (Platz 5) eine größere Roboterdichte. Es sind vor allem die kleinen und mittleren Unternehmen, die mit ihrem Bedarf an kundenspezifischen Automatisierungslösungen von der Expertise dänischer Roboterhersteller profitieren.

„Auf der hi2017 bieten unsere Aussteller und unsere Konferenzen zu hochaktuellen Themen den Besuchern wieder Inspiration und Informationen zu aktuellen und zukünftigen Trends. Digitalisierung, Roboter und Industrie 4.0 sind Schlüsselbegriffe für alle Branchen – das spiegelt auch die hi wider. Interessant ist die Messe auch für Unternehmen, die auf der Suche nach passenden Zulieferern sind. Dänische Zulieferer sind Spezialisten und bekannt für ihren hohen Innovationsgrad und ihre Flexibilität“, sagt Mona Jakobsen, Projektleiterin für die Messe hi für die Messegesellschaft MCH.

Events TECHNOMANIA und WIND ENERGY DANMARK

Die Technologien der Zukunft stehen im Mittelpunkt des zweitägigen Technologieevents TECHNOMANIA, zu dem der dänische Ingenieurverband IDA zusammen mit dem Anbieter von Automatisierungslösungen Festo und dem Entwickler von Kälte- und Klima- und Heizungstechnik Danfoss und dem MCH Messecenter Herning einlädt. Am 4. und 5. Oktober dreht sich alles um Entwicklungen rund um Industrie 4.0, Roboter und Dronen, um Trends in VR/Augmentet Reality, AI, beim 3D-Druck und in der Materialtechnologie. TECHNOMANIA ist Konferenz, Demo-Lab und Treffpunkt für etablierte Unternehmen und innovative Start- und Scaleups gleichermaßen.

„Innovation und neue Technologien sind die Grundbausteine in Festos DNA, und TECHNOMANIA präsentiert genau das. Festo ist seit vielen Jahren als Aussteller auf der hi mit dabei. Die TECHNOMANIA ist nicht nur eine ideale Plattform, um Festo und seine Produkte und Entwicklungen im Bereich der Automatisierung oder unsere BionicCobots noch ausführlicher vorzustellen, wie etwa mit unserem Konferenzbeitrag. Das Konzept bietet auch hervorragende Möglichkeiten, um mit Ingenieuren, Entwicklern und allen anderen, die Interesse für Technologien der Zukunft haben, direkt in Kontakt zu kommen“, berichtet Michael Puggaard Holst, Marketing Manager Skandinavien für Festo A/S, der dänischen Tochtergesellschaft der deutschen Festo-Gruppe, von seinen Erfahrungen.

Die dänische Windindustrie kommt am 2. und 3. Oktober 2017 zu ihrem Event WIND ENERGY DENMARK im Rahmen der hi zusammen. Die internationale Konferenz mit Ausstellung ist Branchentreffpunkt für Industrie und Forschung, wo Ideen und Erfahrungen ausgetauscht und die neuesten Produkte und Lösungen präsentiert werden. Die WIND ENERGY DENMARK wird im Rahmen der Industrie- und Technologie-Fachmesse hi vom dänischen Windindustrieverband und dem dänischen Forschungskonsortium für Windenergie veranstaltet.

Die hi ist erstmals auch Gastgeber der Veranstaltung International Food Contest mit Fokus auf neue Lebensmittel sowie innovative Lebensmitteltechnologien. Hinter der Veranstaltung steht der dänische Molkereiverband.

http://www.hiindustryexpo.com/

Über hi
hi ist Skandinaviens führende Industrie- und Technologiefachmesse, die alle zwei Jahre vom Veranstalter MCH Messecenter Herning in Herning in Dänemark, dreieinhalt Autostunden nördlich von Hamburg, durchgeführt wird. In diesem Jahr findet sie vom 3. bis 5. Oktober 2017 statt. 2015 stellten 609 Unternehmen auf der dreitägigen Messe aus, die von 16.800 Gästen besucht wurde. Die Messe besteht aus insgesamt sechs Teilmessen auf insgesamt 100.000 Quadratmetern Messefläche verteilt auf 12 Hallen. Dazu kommen die Konferenz und Ausstellungsevents TECHNOMANIA (4. und 5. Oktober 2017) und WIND ENERGY DENMARK (2. und 3. Oktober 2017). 2017 ist hi erstmals auch Gastgeber des International Food Contest.
http://www.hiindustryexpo.com/

Weitere Informationen:
TECHNOMANIA
http://www.hiindustryexpo.com/activities/technomania

WIND ENERGY DENMARK
http://www.windenergydenmark.dk/

International Food Contest
http://www.hiindustryexpo.com/activities/international-food-contest

Bildtext: Der dänische Roboterhersteller Universal Robots gehört zu den Pionieren der Entwicklung der Leichtbau Roboter und Cobots und ist auf der hi wieder mit Produktneuheiten vertreten. (Foto: MCH Messecenter Herning)

PM: MCH Messecenter Herning

Weitere Beiträge:



Diesen Artikel weiterempfehlen:






Top