Werbung:


PEGE: Elektroauto 2030, der Dissident Roland Mösl erklärt

"Ihr habt keine Ahnung!" Kretschmann rechnet mit Hofreiter und Bundestagsfraktion ab

In seiner kurzen Zusammenfassung über seine Anschauung zur E-Mobilität

(WK-intern) – Chinesischer Konzern BYD ist zukunfts-weisend, alles wächst zu einer einheitlichen Industrie zusammen.

Ein Aussage – Kräftiges – Video, ganz zufällig aufgenommen, die Kamera und Mikro stehen ganz dicht am Tisch in Grün, und niemand/Kretschmann merkt es … gar nicht

AfD Politiker scheinen stolz darauf zu sein von Elektroautos keine Ahnung zu haben.

Der grüne Kretschmann hat sich in einem aufgenommenen Gespräch als ahnungslos über das Elektroauto geoutet und wird deswegen von der AfD schon als Blauer betrachtet.

  Die Tretautos der AfD

Als erstes fiel mir die völlig faktenbefreite Meinung eines AfD Provinzpolitiker zum Elektroauto negativ auf. Als nächstes zeigte sich Dr. Alexander Gauland mit der Forderung aus Deutschland Detroit zu machen. Was er von Elektroautos hällt, zeigte er in dem offiziellen Artikel der AfD Newsseite: 3 Tretautos für Kinder. Er hätte dort besser ein Photo von einem Tesla S P100D, BYD e6 und Nio EP9 gebracht. Der Nio EP9 ist ein chinesisches Superstportauto welches den Rundenrekord am Nürnburgring für straßenzugelassene Fahrzeuge hällt.

Schon einmal darüber nach gedacht, warum ein chinesisches StartUp mit einem 4 motorigen 1 MW Supersportwagen auf den Nürnburgring kommt? Sportlicher Ehrgeiz den Rundenrekord zu brechen oder sportlicher Ehrgeiz Marktanteile in einem zuküftigen 5000 Milliarden Jahresumsatz Markt zu sichern?

Es geht um den Markt Fahrzeuge, Energieversorgung für Fahrzeuge, Energieversorgung für Häuser. Es geht um einen Automarkt der sich je nach Studie verdoppeln bis verdreifachen wird. Diese drei Märkte waren früher getrennte Märkte.

  • Autoindustrie zur Herstellung von Autos
  • Ölindustrie zur Energieversorgung der Autos
  • Öl-, Gas-, Biomasse, Stromindustrie zur Energieversorgung von Häusern

Das alles wächst zu einer einheitlichen Industrie zusammen. BYD ist ein Musterbeispiel dafür, Elektroautos, Photovoltaik und Stromspeicher von BYD. Die komplette Palette von Fahrzeugen, Energieversorgung von Fahrzeugen, Energieversorgung von Häusern in einem einzigen Konzern. Wir haben schon einmal eine solche Vereinheitlichung der Industrie miterlebt:

  • Hersteller von Bild und Ton Wiedergabegeräten
  • Hersteller von Bild und Ton Aufnahmegeräten
  • Hersteller chemischer Filme zur Bildaufzeichnung
  • Hersteller von Magnetbändern zur Tonaufzeichnung, später auch Bildaufzeichnung
  • Hersteller von Schallplatten, “Nur lesen” Tonträger
  • Hersteller von Telekommunikationsgeräten

Auch bei dieser Umstellung gab es klare Gewinner und Verlierer. Deutschland hat praktisch die gesamte Industrie in diesen Bereichen verloren, China hat den größten Teil an der vereinheitlichten neuen Industrie gewonnen. Soll sich das wiederholen? Diese Frage muss dringendst an Dr. Alexander Gauland (AfD), Prof. Jörg Meuthen (AfD) und Winfried Kretschmann (von Jörg Meuthen als Blauer bezeichnet) gestellt werden.

  Aufforderung an die AfD und Winfried Kretschmann

Schützt die Unkenntnis der Gesetze vor Strafverfolgung? Nein! Schützt die Unkenntnis der Lage vor der politischen Verantwortung? Nein! Wer aus Unkenntnis über die Entwicklung der zweiten großen industriellen Vereinheitlichung populistisch gegen das Elektroauto wettert, hat trotzt Unkenntnis die volle politische Verantwortung für diese Äußerungen zu tragen.

Prof. Jörg Meuthen bekommt meinen Newsletter seit dem 9. November 2016, Dr. Alexander Gauland seit dem 20. Juni 2017. Winfired Kretschmann hat meinen Newsletter nach erscheinen von Pseudowachstum so nützlich wie ein Krebsgeschwür am 3. November 2008 abbestellt.

Von nun an wurde er wohl hauptsächlich von Mercedes über das Elektroauto informiert. Seine Wissenslücke über das Aufladen von Elektroautos ist typisch für Mercedes. Einer der wesentlichsten Vorteile des Elektroautos ist zu Hause aufladen zu können. Hätte Mercedes diesen Vorteil begriffen, wäre man 2016 nicht mit einem Wasserstoffauto zur Hannover Industriemesse gekommen.

Revidieren Sie Ihre Äußerungen, um Schaden vom Industriestandort Deutschland abzuwenden!

  Think Camp Smart Country

ThinkCamp zu ländlichen Lebensperspektiven und zur digitalen Transformation im Südburgenland

Datum: 1. und 2. Juli 2017
Ort: Klein Csater 10, 7512 Kohfidisch
Gasthof zum Weinberg Hier zum PDF über die Veranstaltung

  Plan 30-3-0

In den nächsten 30 Jahren eine ver-3-fachung der Weltwirtschaft bei einer gleichzeitigen Reduzierung fossiler Energie auf fast Null herunter.

Investitionslawine – Innovationslawine – Wirtschaftsboom

Auch wenn durch die aktuelle Preisentwicklung die Kosten für eine CO2 Reduzierung mittels filtern und spalten deutlich gesunken sind, 12.000 Milliarden pro Jahr sind für die heutige Menschheit nicht leistbar. Aber bei einer ver-3-fachung der Weltwirtschaft und weiterer Kostenreduktion ist es leistbar. Warum sollte es leistbar sein? Auftauende Permafrostböden und ausgasendes Methanhydrat stellen ein enormes Gefahrenpotential für die Klimaentwicklung dar. Ein bißchen Reduzieren könnte zu wenig sein. Auch 100% weniger CO2 Emission könnte immer noch zuwenig sein. 200% weniger, also keine weitere menschliche CO2 Emission plus aktive Reduzierung durch Filtern und Spalten, sollten ausreichen.

Dafür müssen die wirtschaftlichen Voraussetzungen geschaffen werden, dass dies nur mit der Schaffung von weltweiten Wohlstand funktionieren kann ist doch ein netter Nebeneffekt.

  Liste zum Ausdruck und Erklärung der Forderungen

 

Pressebild
Pressebild

Seite 1 Unterschriftenliste zum Ausdrucken, Seite 2 die Vorgeschichte, Seite 3 bis 36 Folien zum Vortrag über die Hintergründe der Forderungen. Im PDF sind zahlreiche Links zu weiterführenden Informationen.

  Informationsveranstaltungen

Nachdem Webseite, Liste und Vortrag dazu fertig sind, hoffe ich auf Einladungen zu vielen Informationsveranstaltungen zur parlamentarischen Bürgerinitiative Investitionslawine lostreten – Wirtschaftsboom auslösen.

  Seite 1 Ausdrucken, Seite 3-36 Studieren, Unterschriften sammeln

Wie ändert man etwas? Indem man etwas tut! in diesem Fall das PDF runter laden, Seite 1 Ausdrucken, Seite 2 bis 36 studieren und dann loslegen mit den Unterschriften sammeln.

  Jahr der Wende für eine Zivilisation

Mein Neujahrsvorsatz, endlich eine Wende für diese Zivilisation zu erreichen. Die Idee von Investitionslawine lostreten, Wirtschaftsboom auslösen zu etablieren, als das Beste für Mensch, Umwelt und Wirtschaft, um weltweiten Wohlstand und eine grenzenlose Zukunft zu schaffen.

Beitragen weltweiten Wohlstand und eine grenzenlose Zukunft zu schaffen, kann das auch Ihr Vorsatz fürs neue Jahr sein? Nein, dieser Vorsatz ist nicht viel zu groß und gewaltig, seine Umsetzung beginnt mit der Bestellung von einem Buch Calculation ERROR für 24,90 EUR oder 50.-EUR jährlichen Mitgliedsbeitrag im Verein zur Förderung des Infinitismus.

Neu Neue Zahlungsmöglichkeiten für Standardmitgliedschaft jetzt auch Dauerauftrag 13 EUR pro Quartal, für Fördermitgliedschaft Bronze Dauerauftrag 9 EUR pro Monat.

Schon Mitglied? Andere Motivieren, es Ihnen gleich zu tun!

  Vereinskonto – Verein zur Förderung des Infinitismus

bei der Salzburger Sparkasse
Verein zur Förderung des Infinitismus
IBAN: AT60 2040 4000 0327 5831
BIC: SBGSAT2SXXX

  Mitgliedschaft im Verein zur Förderung des Infinitismus

 

Zahlungen Jährlich Quartal monatlich
Standard 50,–  13,–   
Bronze 100,–  26,–   
Silber 200,–  52,–  18,– 
Gold 500,–  130,–  44,– 
Platin 1000,–  260,–  88,– 
Diamant 2000,–  520,–  175,– 
PayPal Formular nur auf der Webseite möglich
IBAN: AT60 2040 4000 0327 5831   BIC: SBGSAT2SXXX

 

  Auto Verkehr Mobilität

 

Es sind noch 12,5 Jahre bis 2030. Blicken wir 12,5 Jahre zurück auf meine erste Reportage über Elektroautos. Auf Google hielt ich mit dieser Reportage jahrelang Spitzenplätze bei der Suche nach “Elektroauto”. Das liegt genauso weit zurück, wie das Jahr 2030 vor uns liegt.

Hätte ich damals geschrieben “In 12 Jahren wird ein elektrisches Supersportauto aus China den Rundenrekord am Nürnburgring halten, es wäre so spektakulär gewesen wie “die USA werden mit Kuba verhandeln, wenn der Pabst aus Lateinamerika kommt und ein Schwarzer US Präsident ist”.

Elektroauto Peugeot 106 Electric
  Vom Hersteller reichlich verschwiegen gibt es den Peugeot 106 auch in einer elektrischen Ausführung. Interessant für Pendler mit einer Steckdose am Parkplatz bei der Arbeit.
Nio EP9 am Nürnburgring
  Ein chinesischer Supersportwagen hällt den Rundenrekord für straßenzugelassene Fahrzeuge am Nürnburgring. Das verkörpert die Goldgräberstimmung bei Elektroautos in China.
  Politik Wirtschaft

 

Der Gauland AfD GAU am 19. Juni 2017
  Nachdem schon eine Woche früher ein AfD Provinzpolitiker viel Unsinn zum Elektroauto schrieb, erklärt Dr. Alexander Gauland die Befürworter elektrischer Mobilität zu Spinnern.
Herr Kretschmann, wechseln Sie zur AfD, dort passen Sie hin!
  Ihre Unwissenheit über das Laden von Elektroautos ist eine Schande. Sie sollten zu einer Partei wechseln, die an die Chancenlosigkeit des Elektroautos glaubt. Gehen Sie zur AfD!
Roland Mösl – PEGE – Planetary Engineering Group Earth

Drachenlochstraße 1c/5
A-5083 Gartenau

43 699 17343674
Skype: roland.mosl

PM: Gastautor Roland Mösl

Youtube-Bild: “Ihr habt keine Ahnung!” Kretschmann rechnet mit Hofreiter und Bundestagsfraktion ab …, aus der Autostadt? Was macht eigentlich der Menschenfischer Joschkas? Der konnte immer so schöne Trauerreden halten. Wer Joschkas nicht kennt, hat die Welt, nicht verpennt?

Weitere Beiträge:



Diesen Artikel weiterempfehlen:






Top