Das Online-Tool Digital@EVU ist für Energieversorger aller Größenklassen konzipiert.

Stefan Kapferer, Vorsitzender der Hauptgeschäftsführung und Mitglied des Präsidiums / Pressebild

Neuer Digitalisierungs-Check für Energieversorger

(WK-intern) – BDEW unterstützt Mitgliedsunternehmen beim Transformationsprozess

Mit einem neuen Analyse-Tool unterstützt der BDEW seine Mitgliedsunternehmen beim digitalen Transformationsprozess.

Das Online-Tool Digital@EVU ist für Energieversorger aller Größenklassen konzipiert. Es deckt die wesentlichen Aspekte der Digitalisierung entlang der Wertschöpfungskette systematisch ab. Die Teilnehmer erhalten eine individuelle Auswertung ihrer Stärken und Schwächen. Zudem erfahren sie, wie sie im Branchenvergleich in punkto Digitalisierung aufgestellt sind. Der Benchmark basiert auf dem Datenpool einer Pilotgruppe von Energieunternehmen, die den Test bereits durchlaufen haben.

Hierzu BDEW-Hauptgeschäftsführer Stefan Kapferer: “Die Branche geht den digitalen Wandel entschlossen an und sucht nach Wegen, um sich zukunftsfest aufzustellen. Dabei wollen wir sie unterstützen. Deshalb bieten wir unseren Mitgliedsunternehmen den neuen Digitalisierungs-Check, der ihnen Optimierungspotentiale aufzeigt. Das ist ein wichtiger Baustein für die Entwicklung einer tragfähigen Digitalisierungsstrategie.”

Digital@EVU wurde gemeinsam mit den Beratungsunternehmen A.T. Kearney und der Improve Academy entwickelt. Damit flankiert der BDEW seine Angebote zur digitalen Energiewirtschaft.

Der Online-Test steht den BDEW-Mitgliedsunternehmen kostenfrei zur Verfügung.

PM: BDEW

Stefan Kapferer, Vorsitzender der Hauptgeschäftsführung und Mitglied des Präsidiums / Pressebild

Weitere Beiträge:



Diesen Artikel weiterempfehlen:






Top