RWE erhält erste LNG Lieferung von Qatargas

RWE Zentrale Huyssenallee 2, 45128 Essen / Pressebild

Jährliche Qatargas Lieferungen von bis zu 1,1 Mio. Tonnen LNG über siebeneinhalb Jahre

(WK-intern) – Im vergangenen Monat erhielt RWE Supply & Trading GmbH die erste Lieferung von verflüssigtem Erdgas (LNG) aus Qatar im Rahmen des im Vorjahr abgeschlossenen mittelfristigen Vertrags.

Der Transport erfolgte durch das Q-Flex LNG Schiff „Al Karaana” und wurde am GATE Terminal in Rotterdam zugestellt.

Das Schiff hat eine Länge von 315 Metern, wurde im Hafen Ras Laffan in Qatar beladen und benötigte für die Reise in die Niederlande rund drei Wochen. Die Fracht wurde binnen 16 Stunden gelöscht.

„Wir freuen uns sehr, dass wir die erste Lieferung aus diesem Vertrag empfangen haben. Qatargas bleibt ein für uns wichtiger Partner für das aktuelle und zukünftige Geschäft. Der gemeinsame Vertrag ist zudem ein wichtiger Baustein in unserem Versorgungsportfolio und unterstreicht unsere Wachstumsstrategie im Bereich LNG,“ erklärt Andree Stracke, Chief Commercial Officer (Origination & Gas Supply) bei RWE Supply & Trading GmbH.

RWE Supply & Trading und Qatargas, die weltweit führende LNG-Gesellschaft, gaben letztes Jahr einen flexiblen Verkaufs- und Kaufvertrag bekannt. Qatargas liefert über einen Zeitraum von siebeneinhalb Jahren jährlich bis zu 1,1 Mio. Tonnen LNG an RWE Supply & Trading GmbH im Nordwesten Europas.

PM: RWE

RWE Zentrale, Huyssenallee 2, 45128 Essen / Pressebild

Weitere Beiträge:



Diesen Artikel weiterempfehlen:






Top