Mitgliederversammlung und Netzwerktreffen des Maritimen Clusters Norddeutschland



Bildquelle: Julia Schwendner

Rückblick auf knapp ein Jahr Vereinstätigkeit (WK-intern) - Hamburg – Gut ein halbes Jahr ist es her, seit das länderübergreifende Projekt Maritimes Cluster Norddeutschland (MCN) vollständig in einen Verein überführt wurde. Seitdem hat sich viel getan. Bei der jährlichen Mitgliederversammlung am 30. Mai 2017 in Jork berichteten der Vorstand und die Geschäftsführung über die bisherigen Aktivitäten des Clusters und die Pläne für 2018. Das anschließende Netzwerktreffen bot den Gästen Gelegenheit, mehr über die aktuellen Projekte des Vereins zu erfahren und sich branchenübergreifend zu vernetzen. Rund 100 Mitglieder kamen ins Fährhaus Kirschenland in Jork, um sich über die Aktivitäten des Maritimen Clusters Norddeutschland zu informieren

WWEA released latest Global Small Wind Statistics



http://www.wwindea.org/wwea-released-latest-global-small-wind-statistics/

World market reached 945 MW in 2015, 14 % growth, almost 1 million units installed Challenging year for the small wind sector in general Italian market became the most attractive (WK-intern) - Bonn/Munich (WWEA) – On the occasion of the World Small Wind Conference held during Intersolar Europe in Munich (Germany), WWEA has released the global small wind statistics. The Summary of the 2017 Small Wind World Report indicates that 2015 was one of the most challenging years for the small wind industry in the recent years. As of the end of 2015, a cumulative total of at least 990’000 small wind turbines were installed

Die ELA Container Offshore GmbH bietet einen speziellen Offshore-Kontrollraum für VBMS Ndeavor



Pressebild: ELA Container Offshore GmbH delivers special Offshore Control Room for VBMS Ndeavor

ELA Container Offshore GmbH delivers special Offshore Control Room for VBMS Ndeavor (WK-intern) - ELA Container Offshore GmbH has recently delivered an ELA Offshore Multipurpose Room to VBMS, which will be used on board their MV Ndeavor, a 7,500 DWT DP-2 vessel, built and outfitted for cable-lying in 2013 by Boskalis. VBMS is a subsidiary of Royal Boskalis Westminster N.V., specialized in subsea power cable installation, Balance of Plant maintenance for the renewable market, SURF installation for the oil & gas market and installation of interconnectors. After delivery of the Multipurpose Room to the VBMS warehouse in Moerdijk in The Netherlands, the container

IHK-Cottbus-Veranstaltung zum Thema Energieeffizienz in Unternehmen



Die Industrie- und Handelskammer (IHK) Cottbus lädt zu folgender Veranstaltung ein: (WK-intern) - „Energiesparen leicht gemacht Energieeffizienz in Unternehmen“ Datum: Dienstag, 13. Juni 2017 Zeit: 14:00 bis 17:00 Uhr Ort: IHK Cottbus (Raum 6) Goethestraße 1 03046 Cottbus Es geht um die Frage, in welchen Bereichen es Einsparmöglichkeiten gibt, die sich auch ohne große Investitionen und speziell geschultes Personal umsetzen lassen. Es werden verschiedene Bereiche wie Beleuchtung, Druckluft- und Gebäudetechnik betrachtet. Die Einsparpotenziale werden praxisnah anhand von zwei Lausitzer Unternehmen aufgezeigt. Darüber hinaus wird die Wirtschaftsförderung Brandenburg (WFBB) über die Konditionen des landeseigenen Förderprogrammes RENplus bei der Umsetzung von konkreten Einsparmöglichkeiten informieren. Die Veranstaltung

Bundestag stimmt für umweltschonenden Kraftstoff ab



Pressebild: Von links nach rechts: Birgit Maria Wöber, CNG-Club e. V., Schatzmeisterin Miklos Graf Dezasse, CNG-Club e. V., Präsident Norbert Barthle, parlamentarischer Staatssekretär im Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur, Schirmherr CNG-Club e. V. Klaus Reindl, CNG-Club e. V., Pressesprecher Quelle: CNG-Club e. V.

Bundestag beschließt Steuerverminderung für den nachhaltigen alternativen Kraftstoff bis 2026 (WK-intern) - Verbraucherinitiative CNG-Club begrüßt die Entscheidung und fordert Industrie zum Handeln auf. Der Kampf im Vorfeld war lang und mühsam – doch heute beschloss der Bundestag den Kraftstoff CNG (Compressed Natural Gas) mindestens bis 2026 steuerlich zu fördern. Damit bekannten sich die Parlamentarier zu dem alternativen Antrieb mit Erdgas, Biomethan und synthetischem Methan, der mit hervorragenden Umwelteigenschaften, erwiesener Markt- und Praxistauglichkeit sowie günstigen Kosten punktet. „Die Abstimmung heute Nacht im Bundestag ist ein Zeichen, dass CNG als Kraftstoff einen festen Platz bei der nachhaltigen Mobilität in Deutschland und Europa hat“, stellt Miklos Graf

Die Energiewende „made in Germany“



EXPO2017_Deutscher_Pavillon_Eingangspassage.jpg

Das Konzept des Deutschen Pavillons auf der EXPO 2017 Astana (WK-intern) - Hamburg/Astana - Die EXPO 2017 in Astana widmet sich vom 10. Juni bis zum 10. September dem Thema „Energy der Zukunft“. Unter dem Motto „Energy on Track“ (Energie auf dem richtigen Weg) präsentiert der Deutsche Pavillon auf der ersten Weltausstellung in Zentralasien die Energiewende „made in Germany“. In einer attraktiven Mischung aus Information und Unterhaltung werden nachhaltige Technologien, innovative Verfahren und wegweisende Lösungen vorgestellt. Spannende Exponate laden zum Anfassen, Ausprobieren und Mitmachen ein und demonstrieren eindrücklich die Leistungsfähigkeit und Kompetenz Deutschlands im Bereich der Energieversorgung. Zum Abschluss bietet die „Energy-Show“ den Besuchern

Top