WIRCON veräußert Portfolio von 19 Solarprojekten in Großbritannien und Nordirland an Rockfire Capital

Geschäftsführer Dr. Peter Vest / Pressebild

Der Investor Rockfire Capital übernimmt Solarparks im Vereinigten Königreich und erweitert damit sein Portfolio im Bereich Erneuerbare Energien

(WK-intern) – Die WIRCON GmbH hat einen Teil des Portfolios ihrer Solarparks im Vereinigten Königreich an den Investor Rockfire Capital veräußert.

Das von der WIRCON GmbH – in Kooperation mit der britischen Tochtergesellschaft WIRSOL Energy Ltd. – veräußerte Portfolio besteht aus 19 Solarparks, von denen zwei in Nordirland liegen.

Die 19 Solarstandorte mit jeweils zwischen 2,5 MWp und 20,5 MWp, haben eine Gesamtkapazität von rund 105 MWp. Kumuliert produziert das veräußerte Portfolio genügend Energie, um jährlich fast 100 Gigawattstunden Strom zu erzeugen. Das entspricht der Stromversorgung von rund 30.000 Haushalten in Großbritannien und einer Einsparung von fast 60 Tonnen Kohlendioxid pro Jahr.

„Die Zusammenarbeit mit Rockfire während der Transaktion war durchaus positiv. Wir werden auch in Zukunft weitere Solarparks in Großbritannien bauen. Dabei werden wir von Fall zu Fall entscheiden, ob es sinnvoll ist, die Anlagen in unser Portfolio zu überführen und zu betreiben oder sie an einen geeigneten Investor weiterzugeben, der an einer sehr langfristigen, sicheren Investition interessiert ist, zum Beispiel um Pensionsgelder bestmöglich anzulegen.“, erläuterte Geschäftsführer Peter Vest die Strategie seines Unternehmens.

„Wir haben diese Akquisition mit dem Team von Rockfire in einem sehr engen Zeitplan abgeschlossen. Sowohl WIRSOL als auch Rockfire haben effektiv und mit vollem Einsatz zusammengearbeitet, um diese wichtige Transaktion abzuschließen. WIRSOL Energy Ltd. beschäftigt sich bereits mit der Entwicklung und dem Bau von bedeutenden Solarparks in Großbritannien und Australien. Wir hoffen, die positive und effektive Beziehung zu Rockfire weiterhin erfolgreich fortzusetzen“, erklärte Mark Hogan, Managing Director von WIRSOL Energy Ltd.

WIRSOL plant die weitere Entwicklung von großen Solarprojekten im Vereinigten Königreich im Rahmen von nicht subventionierten Programmen und hat mit dem Aufbau eines größeren Portfolios in Australien begonnen.

PM: WIRSOL

Geschäftsführer Dr. Peter Vest / Pressebild

Weitere Beiträge:



Diesen Artikel weiterempfehlen:






Top