ERNEUERBARE ENERGIEN auf dem Traditionsschiff im Rostocker IGA Park erleben


Werbung:


WindEnergy Network informiert über die Vielfalt der Windkraft und bietet Programm für die ganze Familie (WK-intern) - Der WindEnergy Network e.V. zeigt gemeinsam mit 12 Partnern die Vielfalt der Erneuerbaren Energien zum Anfassen und Mitmachen. Zum landesweiten Aktionswochenende der Erneuerbaren Energien und unter dem Motto „Erneuerbare Energien erleben“ wird beim Schiffbau- und Schifffahrtsmuseum Rostock – dem Traditionsschiff – ein spannendes Programm für Jung und Alt stattfinden. Ein buntes Kinderprogramm, tolle Mitmach-Aktionen, Informationsstände und das „Offshore-Infocenter“ bieten Besuchern neue Einblicke in die regenerative Energiegewinnung. Der Eintritt für das Schiffbau- und Schifffahrtsmuseum ist frei! Wann: Sonnabend, 29. April 2017, 10:00 und 17:00 Uhr Wo: Schiffbau- und Schifffahrtsmuseum,

Neuer Windpark in der deutschen Ostsee


Werbung:


Windenergie aus der Metropolregion Hamburg (WK-intern) - Wie Energiebranche und Industrieunternehmen die Energiewende gemeinsam vorantreiben Mit ihrer Leidenschaft für Wind und technische Innovationen sorgen Unternehmen aus dem Hamburger Raum bis an die Küste dafür, dass die Windparks an Land und auf See zunehmen, um noch mehr grünen Strom für Deutschland zu produzieren In der Ostsee und im Hamburger Hafen werden gerade neue, hochmoderne Windkraftanlagen errichtet, die zeigen, wie Unternehmen in und um Hamburg die Energiewende weiter beflügeln. Mit Blick auf die Windenergieanlagen im Industriehafen Hamburgs spricht der Erste Bürgermeister Olaf Scholz sogar öfters von der „Windhauptstadt Hamburg“. Das Cluster Erneuerbare Energien Hamburg stellt

Tartler stellt seine Forschungs- und Entwicklungsarbeit der Windflügel-Herstellung auf eine neue Grundlage


Werbung:


Mehr Raum für Niederdruck-Innovationen (WK-intern) - Die Jagd nach innovativen Produkt- und Systemlösungen im Bereich der Kunstharz-Misch- und Dosiertechnik ist für Anlagenbauer Tartler seit jeher fester Bestandteil der Firmenphilosophie. Mit der Gründung des F.E.D. Zentrums Tartler stellt das Unternehmen jetzt seine breit gefächerten Entwicklungsaktivitäten auf neue Beine. Begleitet von Baumaßnamen und Umstrukturierungen werden in der ersten Ausbaustufe auf rund 120 m2 die Bereiche Entwicklung, Forschung und Demonstration zusammengeführt und personell aufgestockt. Michelstadt – Vor wenigen Tagen fiel der Startschuss zur Gründung des neuen F.E.D. Zentrums Tartler in Michelstadt. Damit räumt die Unternehmensgruppe Tartler der Realisierung innovativer und richtungsweisender Neuentwicklungen auf dem Gebiet der Niederdruck-Misch-

Das Janusgesicht der Energiewende frisst Landschaften und schlachtet Vögel, treibt Menschen in die Stromarmut


Werbung:


Wenn der NABU im neuen Windenergieerlass den angeblich mangelnden Artenschutz beklagt, dann verkennt er selber, dass die wesentlichen Regelungen dafür nicht im Windenergieerlass, sondern vielmehr im extra erarbeiteten Leitfaden Artenschutz getroffen werden / Foto: HB

Ein Gastbeitrag in Tichys Einblick folgt den Auswirkungen von Windrädern. (WK-intern) - Es stellt sich uns allen die Frage, wie können weitere Windräder aufgebaut werden, solange bei Wind Windräder abgeschaltet werden? Was ist die Energiewende? Ist sie vielleicht nur eine Geldumverteilung, die der Verbraucher zahlen muss, nicht für den billigen Strom, sondern für Abgaben, Entgelte, Umlagen, Netze, usw. Und diese Summen werden nochmals versteuert! Und hier noch meine Antwort bezüglich einer Anfrage zur Stromspeicherung: "Sehr geehrter Herr ...., vielen Dank für Ihre Mitteilung. Die günstigste Stromspeicherung haben Sie leider vergessen. Statt ganze Windparks abzuschalten reichen Tauchsieder im Heißwasserspeicher, von Häusern und Wohnungen für ca. 100,- €

Gezeitenenergie-Minesto erhält Lizenz für den Betrieb eines 0,5 MW Deep Green Kraftwerks


Werbung:


Minesto is a marine energy company whose mission is to minimize the global footprint of the energy industry by enabling commercial power production from low velocity tidal and ocean currents. / Pressebild

Minesto awarded consent for Holyhead Deep installation (WK-intern) - Leading tidal energy developer Minesto has taken yet another important step towards commercialisation of its unique Deep Green technology in Welsh tidal streams, as the company has received marine license for a 0.5MW installation in Holyhead Deep. Consenting authority Natural Resources Wales has approved a marine licence application by Minesto for the installation and operation of a 0.5MW Deep Green power plant in Holyhead Deep off the coast of Anglesey. A marine license is required for all kind of offshore construction work and deposits in UK waters. Thus, the awarded consent is a milestone

Neun neue Windparkprojekte in den Auftragsbüchern der Energiequelle GmbH


Werbung:


Positive Bilanz für 2016 sorgt für guten Start im neuen Jahr (WK-intern) - Die Energiequelle GmbH kann auf ein erfolgreiches Jahr 2016 blicken. Die intensive Arbeit an verschiedenen Genehmigungsverfahren sorgt zudem für eine gute Auftragslage im neuen Jahr. Das Jubiläumsjahr der Energiequelle GmbH aus Brandenburg startet Erfolg versprechend. Das Unternehmen feiert in diesem Jahr sein zwanzigjähriges Bestehen und blickt bereits jetzt auf neun neue Windparkprojekte in den Auftragsbüchern. Sieben der geplanten Parks, die in Brandenburg und Thüringen entstehen, werden bis Ende des Jahres fertiggestellt sein. Die Gesamtleistung der für dieses Jahr geplanten Projekte beträgt 44,2 Megawatt. Die Basis für die gute Auftragslage wurde bereits

Hochschule Osnabrück stellt neuartige Wechselstrombatterie vor


Werbung:


Hochschule auf der Hannover Messe: Das Elektroauto als Energiespeicher nutzen (WK-intern) - Während der Hannover Messe stellt Prof. Dr. Hans-Jürgen Pfisterer von der Hochschule Osnabrück mit seinen Kooperationspartnern zwei hochinnovative Projekte vor: eine neuartige, effizientere und zuverlässigere Wechselstrombatterie sowie eine bidirektionale Schnellladesäule. Auch Prof. Thomas Hofmann und Prof. Johannes Nehls präsentieren Exponate, die viel Aufmerksamkeit erhalten werden. Ein neuartiges Batteriespeichersystem sowie eine bidirektionale Schnellladesäule, durch die ein Elektrofahrzeug als Energiespeicher dienen kann: Gemeinsam mit seinen Kooperationspartnern wird Prof. Dr.-Ing. Hans-Jürgen Pfisterer von der Hochschule Osnabrück während der Hannover Messe zwei hochinnovative, richtungweisende Forschungsarbeiten vorstellen. Die neuartige Wechselstrombatterie – auch Alternating Current oder AC-Batterie genannt

Top