Europaweite Angleichung der CI des Batterieherstellers YUASA

YUASA wird zu GS YUASA umfirmiert

(WK-intern) – Die YUASA Battery (Europe) GmbH mit Sitz in Düsseldorf wurde im März 2017 umfirmiert und heißt ab sofort GS YUASA Battery Germany GmbH.

Die Angleichung der europäischen Firmennamen an die japanische Holding spiegelt sich auch im neuen Logo wider.

Grund für die Umfirmierung des Batterieherstellers in Europa ist das Ziel einer weltweit einheitlichen Namensgebung und Corporate Identity. Der japanische Mutterkonzern heißt seit der Fusion der Unternehmen Japan Storage Battery und Yuasa Storage Battery in 2004 GS YUASA Corporation. In Europa trugen die Sales Organisationen bisher kein „GS“ im Namen, Düsseldorf war seit seiner Gründung 1983 unter der YUASA Battery (Europe) GmbH bekannt. Nun wurden die Firmierungen in Deutschland, Frankreich, Italien und Spanien mit einem zusätzlichen „GS“ vereinheitlicht, ebenso die Namen des Werks in Großbritannien sowie der Holding, die sich jetzt GS YUASA Battery Europe Ltd. nennt.
„Durch die Umfirmierung wird die CI nun auch in Deutschland und Europa umgesetzt. Nach außen hin dokumentieren wir das durch den neuen Firmennamen und die Führung des neuen Logos. YUASA und GS werden weiterhin als Produktmarken in Europa geführt, um die seit Jahrzehnten gewachsene Wiedererkennung beim Anwender zu erhalten“, erklärt Rob Antwerpen, Managing Director der neuen GS YUASA Battery Germany GmbH. Im weiteren Verlauf soll zudem eine Angleichung der E-Mail-Adressen und der Webseite erfolgen.

Über GS YUASA Battery Germany GmbH (www.yuasaeurope.com):
GS YUASA ist einer der größten Hersteller und Lieferanten von wiederaufladbaren Batterien mit Produktionsstätten weltweit und einem weitreichenden Marketing- und Distributionsnetzwerk in Europa. Das breite Angebot an Blei-Säure- und Lithium-Ionen-Batterien von GS YUASA deckt die meisten bekannten Applikationen, wie Sicherheits- und Alarmsysteme, USV-Systeme, Notlichtsysteme und OEM-Ausrüstung ab.

Die YUASA Battery (Europe) GmbH in Düsseldorf wurde 1983 aus der Yuasa Liaison-Office gegründet, die seit 1969 von Düsseldorf aus den Europäischen Markt entwickelt hat. 2017 fand die Umfirmierung zur GS YUASA Battery Germany GmbH statt. Von hier aus erfolgt heute die Betreuung von 15 Ländern innerhalb Europas. Mit ihren drei Geschäftsbereichen Industrial (Industriebatterien für Standby- und zyklische Anwendungen), Automotive (Automobil-Starterbatterien) und Motorcycle (Motorrad-Starterbatterien) deckt sie die wichtigsten Marktsegmente für Batterieanwendungen ab.
GS YUASA ist offizieller Teampartner von F95 Fortuna Düsseldorf und stattet den Mannschaftsbus mit Batterien aus.

PM: GS YUASA Battery Germany GmbH

Bild (Quelle: GS YUASA): Das neue GS YUASA Logo gilt nun auch für ganz Europa und symbolisiert mit den Farben Grün und Orange eine dynamische und nachhaltige Entwicklung.

Weitere Beiträge:





Top