Forschung für Energiespeicher der Zukunft

Ministerin Schulze eröffnet Batterietag 2017 in Aachen

(WK-intern) – Der Batterietag in NRW hat sich zum Branchentreffen der internationalen Batterieforschung entwickelt.

NRW ist im Bereich der Batterieforschung mit zahlreichen Akteuren wie Hochschulen, F&E-Dienstleister und Unternehmen bereits gut aufgestellt.

Für die Vernetzung dieser Akteure haben die Cluster EnergieForschung.NRW, EnergieRegion.NRW und NanoMikroWerkstoffePhotonik.NRW gemeinsam mit dem Haus der Technik den Batterietag NRW ins Leben gerufen.

Wissenschaftsministerin Svenja Schulze wird den diesjährigen 8. Batterietag in Aachen als Schirmherrin mit einem Grußwort eröffnen. Erwartet werden etwa 200 Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus Bereichen wie Energie- und Automobilwirtschaft oder Energie-, Material- bzw. Werkstoffforschung.

Dienstag, 28. März 2017
10.00 Uhr
Eurogress Aachen
Monheimsallee 48, 52062 Aachen

PM: EnergieForschung.NRW

Weitere Beiträge:





Top