Weltmeister (MHI-) Vestas sucht dringend 400 neue Mitarbeiter

MHI Vestas creates more than 400 new manufacturing jobs in regional Denmark / Pressebild

Das Offshore-Geschäft von Vestas expandiert enorm (WK-intern) - Die Nachfrage nach der weltweit größten und ausgereiften V164-8.0 MW Windturbine setzt neue Maßstäbe Ganz anders als der Luxembourg Konzern Senvion weitet Vestas seine Porduktion weiter aus und stellt neue Mitarbeiter ein Company:  Senvion S.A.    46a, avenue John F. Kennedy    L-1855 Luxembourg    Grand Duchy of Luxembourg Senvion (in der Presse wiwo.de) – einst Repower – war vor rund zweieinhalb Jahren vom indischen Windenergie-Konzern Suzlon an den US-Hedgefonds Centerbridge verkauft worden. (HB) MHI Vestas creates more than 400 new manufacturing jobs in regional Denmark. (WK-intern) - Production facilities in Nakskov and Lindø are seeking production employees and engineers to help meet increasing

Vestas – Transactions in connection with share buy-back programme – during the period 6-10 March 2017

World’s most powerful wind turbine / Pressebild

On 8 February 2017, Vestas initiated a share buy-back programme, ref. Company announcement No. 04/2017. (WK-intern) - The programme is implemented in accordance with Article 5 of Regulation No 596/2014 of the European Parliament and Council of 16 April 2014 (MAR) (the "Safe Harbour" rules). The purpose of the programme is to adjust Vestas' capital structure and to meet the obligations arising from share based incentive programmes to employees of Vestas.  Under the programme Vestas will buy back shares for an amount up to DKK 705 million (approximately EUR 95 million) in the period from 8 February 2017 to 4 May 2017.  The following

Sie bewahrten Mensch und Umwelt vor 240.000 Tonnen Zyanid

Das rumänische Parlament bewies Entschlossenheit: Mit großer Mehrheit verhinderten sie den Goldbergbau in Transsylvanien. (WK-intern) - Sie bewahrten Mensch und Umwelt vor 240.000 Tonnen Zyanid, eine Giftmenge, mit der die Weltbevölkerung 80 Mal getötet werden könnte. Der abgeblitzte Minenkonzern Gabriel Resources aus Kanada klagt nun vor dem Schiedsgericht der Weltbank auf Schadensersatz. Vier Milliarden Dollar fordert der Konzern - so viel gibt Rumänien im Jahr für Bildung aus. “Sonderrechte für Investoren höhlen Demokratie und Rechtsstaatlichkeit aus. Wir Bürgerinnen und Bürger in Rumänien haben gegen die Mine in Roşia Montană protestiert. Unsere Gerichte erklärten diesen größten Tagebau Europas für illegal. Jetzt stellt uns ein System

Erste Turbine im Offshore Windpark Rampion installiert

Erste Turbine im Offshore Windpark Rampion installiert

Der Bau des Offshore Windparks Rampion startet in seine finale Projektphase. (WK-intern) - Am Wochenende wurde die erste von 116 Windturbinen für das Projekt im Ärmelkanal vor der Küste von Sussex installiert. Bei der Montage wird zuerst der Mast mit einer Länge von 80 Metern und einem Gewicht von 200 Tonnen auf das jeweilige Turbinenfundament geschraubt. Danach folgt die Installation von Maschinenhaus, Generator und Getriebe. Schließlich werden die drei Schaufeln von jeweils 55 Metern Länge angeschlossen. Parallel schreitet der Bau der Infrastruktur voran. Im Laufe des Frühjahrs setzt E.ON die Offshore-Verkabelungsarbeiten fort. Mit dem Bau der Betriebs- und Wartungsbasis am Newhaven Port wird im

Subsea 7 kündigt die Übernahme von Seaway Heavy Lifting an

Seaway Heavy Lifting has been awarded a contract by Trianel Windkraftwerk Borkum II GmbH & Co. KG. / Pressebild

Subsea 7 announces acquisition of Seaway Heavy Lifting (WK-intern) - Luxembourg - Subsea 7 S.A. (Oslo Børs: SUBC, ADR: SUBCY) today announced the acquisition, from K&S Baltic Offshore (Cyprus) Limited, of its 50% shareholding in Seaway Heavy Lifting Holding Limited (Seaway Heavy Lifting). Following signing and completion, after close of business on 10 March 2017, Seaway Heavy Lifting and its subsidiaries became wholly-owned by Subsea 7 (the Group). Jean Cahuzac, CEO, said: “Our investment to acquire the remaining shares in Seaway Heavy Lifting, such that it becomes a wholly-owned subsidiary of our Group, is aligned with our strategy to grow and strengthen our

DSV transportiert das weltweit größte Windturbinenblatt

Verladung in Esbjerg / Pressebild

Mit einer Länge von 88,6 Metern ist es das weltweit größte Windturbinenblatt, das je produziert wurde. (WK-intern) - Als Experte für komplexe Ladung übernahm der Logistikdienstleister DSV Projects den anspruchsvollen Transport von Dänemark nach England. Im dänischen Stenstrup konstruierten Entwickler innerhalb der letzten zwei Jahre das längste Windturbinenblatt der Welt. Auftraggeber Adwen, ein Joint Venture des Energiekonzerns Areva und des Windanlagenherstellers Gamesa, plant den Einsatz größerer Flügellängen in Offshore-Windparks, um die Effizienz der Anlagen zu steigern. Bereits im Sommer 2015 transportierte DSV Projects die dazugehörige übergroße Blattform erfolgreich von China nach Dänemark, nun übernahm der Logistiker auch den aufwändigen Transport des fertigen Prototyps

WFW berät Infrastrukturfonds DIF beim Verkauf eines Windpark-Portfolios an ERG

Das Seminar „Kaufmännische Betriebsführung von Windparks“ am 14. April 2015 in Essen / Foto: HB

Die internationale Wirtschaftskanzlei Watson Farley & Williams („WFW“) hat DIF Erneuerbare Energien 1 GmbH und DIF RE Erneuerbare Energien 3 GmbH, Tochtergesellschaften des niederländischen Infrastrukturfonds Dutch Infrastructure Fund („DIF“), beim Verkauf eines deutschen Windpark-Portfolios an eine Tochtergesellschaft des italienischen Windparkbetreibers ERG („ERG“) rechtlich und steuerlich beraten. (WK-intern) - Der Vollzug der Transaktion steht noch unter üblichen Vorbehalten, z.B. der fusionskontrollrechtlichen Freigabe durch das Bundeskartellamt, und wird für das zweite Quartal 2017 erwartet. Die im Jahre 2007 in Betrieb genommenen und in Obersachen sowie dem Rheinland gelegenen Windparks haben eine Gesamtkapazität von 48,8 MW sowie eine erwartete Durchschnittsproduktion von 84 GWh pro Jahr. Dies

Markterhebung des BSW-Solar: Über 50.000 Solarbatterien sind bereits in Betrieb

Solaranlage / Foto: HB

Solarstromspeicher können schon heute so viel Energie speichern, wie für 360.000 Ladungen Wäsche benötigt wird (WK-intern) - BSW-Solar erwartet Verdoppelung der Speicherzahl bis Ende 2018 / Speicher wurden in drei Jahren 40 Prozent preiswerter Rund 52.000 Solarstromspeicher waren Ende 2016 in Deutschland installiert. Das teilte der Bundesverband Solarwirtschaft e.V. (BSW-Solar) auf Basis einer aktuellen Markterhebung heute in Berlin mit. Damit sind im vergangenen Jahr gut 20.000 neue Heimspeicher hinzugekommen. „Wer sich einen Stromspeicher zulegt, kann größere Mengen des selbst erzeugten Solarstroms auch selbst verbrauchen. Das ist ein konkreter Nutzen für Verbraucher. Weil für den solaren Eigenverbrauch keine EEG-Förderung gewährt und zugleich Netzausbau vermieden

Senvion kündigt umfangreiches Programm für die Zukunft an

Service Senvion / Foto: HB

Die geplanten Maßnahmen führen zu einer Reduzierung von schätzungsweise 780 Arbeitsplätzen, vor allem bei Senvion in Husum, Trampe und Bremerhaven (WK-intern) - Senvion announces extensive program for the future Program secures wind turbine maker's long-term international competitiveness Company plans to reduce number of jobs by 780 worldwide Hamburg: Senvion, a leading global manufacturer of wind turbines, has presented an extensive program today. It will secure the company's long-term competitiveness. The initiative will identify excess costs across the entire company, opportunities to reduce overcapacity in production, and invest in research and development, new technologies as well as the quality of Senvion's products and services. The planned

Schaeffler steigert Konzernergebnis um 45 %

Zuverlässigkeit – Made by Schaeffler

Der global tätige Automobil- und Industriezulieferer Schaeffler hat im Geschäftsjahr 2016 seinen Erfolgskurs fortgesetzt. (WK-intern) - Das Unternehmen steigerte seinen Umsatz auf 13,3 Milliarden Euro (Vorjahr: 13,2 Milliarden Euro). Dies entspricht einem Wachstum auf währungsbereinigter Basis von 3,4 Prozent. Umsatz währungsbereinigt +3,4 % – EBIT-Marge vor Sondereffekten bei 12,7 % Sparte Automotive erzielt Rekordergebnis – Neuausrichtung der Sparte Industrie schreitet voran Konzernergebnis steigt um 45 % – Dividendenvorschlag: Erhöhung um 15 auf 50 Cent Verschuldung deutlich reduziert – Free Cash Flow verdoppelt Rund 1,1 Milliarden Euro investiert – 2.500 neue Arbeitsplätze geschaffen Strategie „Mobilität für morgen“ verabschiedet – Fokus auf E-Mobilität, Industrie 4.0 und Digitalisierung als zentrale

Solarheizung und Solarkühlung in Nord- und Mitteleuropa

http://www.vtt.fi/inf/pdf/technology/2017/T287.pdf

Environmentally friendly, almost electricity-free solar cooling – also serves as a heat pump (WK-intern) - Demand and the need for cooling are growing as the effects of climate change intensify. VTT Technical Research Centre of Finland and German company ZAE Bayern have built an emission-free, solar-powered chiller; a pilot system has been tested in Finland and Germany. The potential market is world-wide, particularly in warm countries.   The production and consumption of solar cooling are simultaneous. A property’s cooling needs are highest when the sun is shining.   VTT and German company ZAE Bayern have developed a solar-powered 10 kW chiller. This absorption

Top