Speichertechnologien sind das Schlüsselelement zum generellen Durchbruch Erneuerbarer Energien

Das gesamte Konferenzprogramm sowie weitere Informationen sind unter www.energystorageconference.org abrufbar.

Vortragsreihe zum Stand der Energiewende und der Sektorenkopplung

(WK-intern) – Die fortlaufende technologische Weiterentwicklung sowie die damit einhergehende Preisdegression lassen die Attraktivität von Speichern stetig wachsen, was sich auch in den steigenden Besucherzahlen der Internationalen Konferenz zur Speicherung Erneuerbarer Energien (IRES) niederschlägt.

In Kooperation mit der Messe Düsseldorf und der 6. Energy Storage Europe (ESE) setzt EUROSOLAR dieses Jahr zum 11. Mal die Erfolgsgeschichte der IRES fort.

An drei Konferenztagen wird die Welt der Speichertechnologien aus allen erdenklichen Perspektiven beleuchtet.

Die IRES setzt den Schwerpunkt auf „Research and Science“ während der Fokus der ESE auf „Business and Finance“ liegt. Das sorgt für den Dialog von Experten aus Wissenschaft, Politik und Wirtschaft, der die gemeinsame Konferenz zu einem besonderen Speicherevent und gleichzeitig wichtigen Treffpunkt der Branche macht. In den parallelen Vortragsreihen werden thematische Schwerpunkte erörtert und diskutiert. Die Messe- und Posterausstellungen bieten zudem die Möglichkeit, Anwendungsbeispiele praxisnah zu erleben.

Eine Ergänzung zum wissenschaftlichen Vortragsprogramm bildet am zweiten Konferenztag (15. März) die gemeinsam mit der EnergieAgentur.NRW veranstaltete, deutschsprachige Vortragsreihe. Hier werden, ausgehend von der Dynamik der Speichertechnologien, die möglichen Pfade für die Energiewende in Deutschland diskutiert. Aktuelle Kontroversen rund um den Netzausbau und die Umsetzung der in den Pariser Beschlüssen gefassten Klimaziele rücken hier ebenso in den Fokus wie Praxisbeispiele aus der Sektorenkopplung in Nordrhein-Westfalen. In allen Vortragsreihen haben die Teilnehmer zudem die Möglichkeit direkt mit den Referenten in Kontakt zu treten, sei es in Podiumsdiskussionen oder auf unterschiedlichen Netzwerkveranstaltungen oder beim Networking Dinner am Abend des zweiten Konferenztages.

Seien Sie dabei und erleben Sie die ganze Welt der Speichertechnologien vom 14. – 16. März in der Halle 8b der Messe Düsseldorf. Das vollständige Programm sowie weitere nützliche Informationen und den Ticketshop finden Sie unter www.energystorageconference.org.

PM: EnergieAgentur.NRW

Bild: Das gesamte Konferenzprogramm sowie weitere Informationen sind unter www.energystorageconference.org abrufbar.

Weitere Beiträge:





Top