Offshore-Windpark Butendiek erfolgreich refinanziert

OWF Butendiek in der Installation-Phase / Pressebild: wpd AG

Die Eigentümer des Windparks Butendiek, wpd, Marguerite Fund, Siemens Financial Services, Industriens Pension, Pensionskassernes Administration (PKA), Caisse des Dépôts, ewz (Elektrizitätswerk der Stadt Zürich) freuen sich, den erfolgreichen Abschluss der Refinanzierung des Offshore-Windparks Butendiek bekannt geben zu können.

(WK-intern) – Die Höhe der vorrangig besicherten Kredite, die für die Refinanzierung aufgenommen wurden, beläuft sich auf mehr als 950 Millionen Euro. Sie wurden von einem Konsortium nationaler und internationaler Banken zusammen mit der EIB zu attraktiven Konditionen zur Verfügung gestellt.

Michael Dedieu, Vorsitzender des Butendiek-Investitionsausschusses und Gesellschafter beim Marguerite Fund, ist seit Beginn des Projekts dabei und freut sich über den positiven Projektverlauf und die damit möglich gewordene Refinanzierung:

„Der Erfolg von Butendiek – einerseits der reibungslos verlaufene Bau des Windparks als auch andererseits der sehr gut laufende Betrieb des Parks – war die Grundlage für die erfolgreich durchgeführte Refinanzierung.“ Helge Rau, Leiter des Bereichs Mergers und Acquisitions bei wpd fügt hinzu: „Das Paket war attraktiv für die Banken, so dass die Transaktion signifikant überzeichnet war.“

wpd ist Betreiber der 80 Offshore-Anlagen vor Sylt und war verantwortlicher Projektmanager in der Entwicklungs- und Bauphase. Im März 2014 begannen die Arbeiten auf hoher See, und schon elf Monate später konnte die erste Windenergieanlage in Betrieb genommen werden. Im Sommer 2015 feierten alle Beteiligten die Einweihung des Windparks, der seither rund 370.000 Haushalte mit erneuerbarer Energie versorgt.

Eckdaten wpd Offshore-Windpark Butendiek :

  • 80 Anlagen mit zusammen 288 MW
  • Lage in der deutschen Nordsee etwa 32 Kilometer westlich von Sylt
  • Inbetriebnahme: Sukzessive Inbetriebnahme nach Installation der Turbinen ab Herbst 2014
  • Fertigstellung des gesamten OWP Butendiek im Juni 2015
  • Energieerzeugung: Butendiek versorgt bis zu 370.000 Haushalte
  • Gesamtinvestitionssumme: 1,3 Mrd. Euro

Über die wpd Gruppe

wpd ist ein weltweit agierender Entwickler und Betreiber von On- und Offshore-Windparks und mit 1.800 Mitarbeitern in insgesamt 18 Ländern aktiv, der Hauptsitz befindet sich in Bremen. Seit mehr als 20 Jahren hat das Unternehmen Projekte mit 2.080 Windenergieanlagen und einer Leistung von insgesamt 4.100 MW realisiert. International plant wpd Vorhaben in den Größenordnungen von 7.500 MW onshore und über 5.400 MW offshore. www.wpd.de

PM: wpd

OWF Butendiek in der Installation-Phase / Pressebild: wpd AG

Weitere Beiträge:



Diesen Artikel weiterempfehlen:






Top