Werbung:


Gurit berichtet für 2016 deutlich verbesserte Profitabilität und stabile Umsatzerlöse

http://www.gurit.com/

Nettoumsatz für das Gesamtjahr 2016 beläuft sich auf CHF 352 Millionen, eine währungsbereinigte Steigerung von 0,3% gegenüber 2015

(WK-intern) – Betriebsgewinnmarge steigt auf 10,5% des Nettoumsatzes, beste Betriebsgewinnmarge seit mehr als 15 Jahren

Nettogewinn steigt auf CHF 26,0 Millionen, Profitabilitätsziel das zweite Jahr in Folge bestätigt

  • Vorgeschlagene Ausschüttung von CHF 20,00 pro Inhaberaktie

Zürich – Gurit (SIX Swiss Exchange: GUR) berichtet heute einen stabilen Nettojahresumsatz in Höhe von CHF 352 Millionen für das Geschäftsjahr 2016 trotz eines schwierigen Marktumfeldes.

Das Unternehmen konnte sich erfolgreich gegen den Rückgang an neu installierter Windkapazität von -14% weltweit und niedrigere Projektrealisierungen im Marine- und Industriesektor behaupten.

Trotz dieser Herausforderungen verbesserte sich der Betriebsgewinn auf CHF 36,8 Millionen (10,5% des Nettoumsatzes) und der Nettogewinn für das Gesamtjahr 2016 betrug CHF 26,0 Millionen.

Gurit Composite Materials erzielte gemischte Ergebnisse in den verschiedenen Marktbereichen. Im Windmarkt litt das Unternehmen unter einer rückläufigen Nachfrage aus 24% tieferen Installationsraten im chinesischen Windenergiemarkt im Vergleich zum Rekordjahr 2015. Der Nettojahresumsatz im Windenergiemarkt sank um 4,1% (währungsbereinigt: -2,9%) auf CHF 149.0 Millionen. Material­lieferungen in andere Materialmärkte sanken leicht um 1,6% in der Berichtswährung Schweizer Franken (währungsbereinigt: 0,0%). Dies ist hauptsächlich auf niedrigere Umsätze im Marinemarkt zurückzuführen, die nicht vollständig durch das positive zweistellige Wachstum im Luft- und Raumfahrtgeschäft kompensiert werden konnten. Insgesamt sank der Nettoumsatz im Geschäftsbereich Composite Materials um 3,0% (währungsbereinigt: -1,6%) im Jahresvergleich von CHF 274,0 Millionen in 2015 auf CHF 265,6 Millionen in 2016.

Im Geschäftsbereich Composite Components belief sich der erwartete Umsatz­rückgang auf 34,3% (währungsbereinigt: -27,9%) von CHF 26,4 Millionen im Geschäftsjahr 2015 auf CHF 17,3 Millionen in 2016. Der Umsatzrückgang ist auf das termingerechte Auslaufen von Verträgen im Geschäftsjahr 2015 zurückzuführen.

Im Geschäftsbereich Tooling konnte Gurit erneut ein Rekordjahr verzeichnen, da dieser weniger der Zyklizität der neu installierten Windkapazität ausgeliefert ist und von anhaltenden Vorinvestition in längere Windblattformen profitierte. Der Nettoumsatz stieg um 16,9% (währungsbereinigt: 21,8%) auf CHF 69,0 Millionen im Geschäftsjahr 2016 im Vergleich zu einem Nettoumsatz in Höhe von CHF 59,0 Millionen in 2015.

Profitabilitätsniveau bestätigt

Trotz des schwierigen Marktumfelds erzielte Gurit einen Betriebsgewinn in Höhe von CHF 36,8 Millionen im Geschäftsjahr 2016. Die Betriebsgewinnmarge verbesserte sich von 9,2% des Nettoumsatzes in 2015 auf 10,5% in 2016. Damit ist es dem Unternehmen das zweite Jahr in Folge gelungen, sein Profitabilitätsziel zu bestätigen. Diese Entwicklung ist hauptsächlich auf einen vorteilhaften Produktmix, das andauernde Programm zur Verbesserung der Operational Excellence sowie eine vorteilhafte Rohstoff- und Wechselkurssituation zurückzuführen.

Gurit berichtet einen Nettogewinn in Höhe von CHF 26,0 Millionen für das Geschäftsjahr 2016 (2015: CHF  22,6 Millionen). Dies entspricht einem Ertrag pro kotierter Inhaberaktie von CHF 55,64 (2015: CHF 48,24).

Anhaltend positiver Cashflow und starke Bilanz

Gurit erzielte einen positiven Cashflow aus Betriebstätigkeiten von CHF 37,9 Millionen und schloss das Jahr mit einer Netto-Cash-Position von CHF 37,2 Millionen (2015: CHF 20,4 Millionen) und einer Eigenkapitalquote von 76,6% (2015: 71,4%). Aufgrund des umfassenden Investitionsprogramms 2015 fiel der Investitionsaufwand 2016 in 2016 niedriger aus und belief sich auf CHF 10,5 Millionen (2015: CHF 16,7 Millionen).

Ausblick 2017

Gurit geht derzeit davon aus, dass das Unternehmen im Geschäftsjahr 2017 weiterhin im niedrigen einstelligen Bereich wachsen wird. Im Hinblick auf die Profitabilität hat das Unternehmen die Absicht, seinen mittelfristigen Zielkorridor von 8-10% Betriebsgewinnmarge auch weiterhin zu erreichen.

Finanzkennzahlen

Gerundet auf MCHF

 

2016

2015

Prozentuale Veränd. in Berichts-währung CHF

Veränd. zu konstanten 2016 Wechsel-kursen

Windenergie

149,0

155,4

-4,1%

-2,9%

Andere Materialmärkte

116,6

118,6

-1,6%

0,0%

Composite Materials

265,6

274,0

-3,0%

-1,6%

Composite Components

17,4

26,4

-34,3%

-27,9%

Tooling

69,0

59,0

16,9%

21,8%

Nettoumsatz Gurit Gruppe

352,0

359,4

-2,1%

0,3%

Betriebsgewinn

36,8

33,0

 

 

EBIT

36,8

33,0

 

 

Nettogewinn

26,0

22,6

 

 

Operativer Cashflow

37,9

37,2

 

 

Investitionsausgaben

10,5

16,7

 

 

Eigenkapitalquote

76,6%

71,4%

 

 

Generalversammlung am 12. April 2017

Der Verwaltungsrat schlägt der für den 12. April 2017 anberaumten Generalversammlung vor, aus den Reserven von früheren Kapitalbeiträgen den Betrag von CHF 9,4 Millionen, entsprechend CHF 20,00 pro kotierter Inhaberaktie, auszuschütten. Die vollständige Einladung zur Generalversammlung, einschliesslich aller vom Verwaltungsrat gestellten Anträge, wird ab dem 14. März 2017 unter http://www.gurit.com/Investors/AGM zum Download zur Verfügung stehen.

Online-Veröffentlichung des Geschäftsberichts 2016, Medien/Analysten-Konferenz und internationaler Webcast heute, Mittwoch, den 8. März 2017

Gurit hat den Jahresbericht 2016 heute veröffentlicht. Er steht online unter http://www.gurit.com/Investors/Reports zum Download zur Verfügung.

Die Geschäftsführung wird die Ergebnisse heute an einer gemeinsamen Medien- und Analystenkonferenz in Zürich um 08:30 Uhr MEZ näher besprechen. Dieses Jahr findet die Konferenz an einem anderen Ort statt: Dem Zurich Marriott Hotel, Neumuehlequai 42, CH-8006 Zurich. Wie gewohnt werden die Präsentationen in Englisch gehalten und sind auch als internationaler Webcast auf http://www.gurit.com/Investors/Webcasts verfügbar, wo später eine Aufnahme archiviert wird.

Über Gurit:

Die Unternehmen der Gurit Holding AG, Wattwil/Schweiz (SIX Swiss Exchange: GUR), sind auf die Entwicklung und Herstellung von Hochleistungsverbundwerkstoffen, zugehörigen Technologien und die Herstellung von Werkzeugen und fertigen Bauteilen spezialisiert. Das umfassende Materialsortiment beinhaltet faserverstärkte Kunststoffe (Prepregs) sowie Strukturkernmaterialien, Gel Coats, Klebstoffe, Harze und Verbrauchsmaterialien. Gurit beliefert weltweit Wachstumsmärkte mit Composite-Materialien einerseits und Bauformen, Engineering-Leistungen und fertigen Bauteilen anderseits. Die weltweit tätige Unternehmensgruppe verfügt über Produktionsstätten und Niederlassungen in der Schweiz, Deutschland, Ungarn, Italien, Spanien, Grossbritannien, Polen, Kanada, den USA, Brasilien, Ecuador, Australien, Neuseeland, Indien und China. Weitere Informationen finden Sie unter www.gurit.com.

PM: Gurit Group Communications

Internetauftritt: http://www.gurit.com/

Weitere Beiträge:



Diesen Artikel weiterempfehlen:






Top