Übergangszeiten: Bundesrat stimmt Kompromiss für Düngeverordnung zu

Pressebild: Robert Habeck © Staatskanzlei

Landwirtschaftsminister Habeck: „Endlich ist ein erster Schritt gemacht. Für wirksamen Gewässerschutz kann das aber erst der Anfang sein.“ (WK-intern) - Der Bundesrat hat heute (31. März 2017) nach langen Verhandlungen zwischen Bund und Ländern dem dabei gefundenen Kompromiss für eine neue Düngeverordnung zugestimmt. „Damit ist nach Jahren der Diskussion endlich ein erster Schritt gemacht. Aber um unsere Gewässer wirksam zu schützen, kann das erst ein Anfang sein. Nach der Reform ist vor der Reform“, sagte Landwirtschaftsminister Robert Habeck. Das Land Schleswig-Holstein hatte sich zuvor im Bundesratsverfahren mit mehreren Änderungsanträgen für Verbesserungen beim Gewässerschutz eingesetzt, die nun zum Teil auch in den gefundenen Kompromiss

Gamesa wartet 146 MW für Eolia Renovables in acht Windparks in Spanien

Pressebild

Gamesa to maintain 146 MW for Eolia Renovables at eight wind farms in Spain (WK-intern) - The agreement includes the maintenance of this customer's G90-2.0 MW turbines at several wind farms in Castile La Mancha Gamesa, a global technology leader in wind energy, has secured a new agreement with Eolia Renovables, Spain's leading independent renewable energy operator, for the provision of operations and maintenance services in respect of 146 MW of turbines located in Spain for five years, until 2022. This marks the renewal of the agreement to operate and maintain this customer's 73 G90-2.0 MW turbines, installed at eight wind farms throughout

Die PKW-Maut ist überflüssig

Hubert Aiwanger, Vorsitzender der FREIE WÄHLER Landtagsfraktion, zur Meldung "Bundesrat gibt Weg für Pkw-Maut frei": (WK-intern) - "Die geplante PKW-Maut wird mehr Schaden anrichten als Nutzen bringen. Ich glaube immer noch nicht dran, dass sie überhaupt kommt. Die Einführung ist für 2019 oder 2020 geplant - bis dahin wird politisch noch sehr viel passieren. Es ist offensichtlich, dass vieles nicht durchdacht ist: So sollen Ausländer nur auf Autobahnen Maut zahlen. Die Konsequenz ist massiver Ausweichverkehr durch die Dörfer. Ob das sinnvoll ist, wage ich zu bezweifeln. Zudem wird eine riesige Bürokratie hochgezogen, die Hunderte Millionen Euro kosten wird. Am Ende wird die Sauce

Rhenus Offshore Logistics tauscht im Windpark Container in luftiger Höhe aus

Rhenus Offshore Logistics hat im Windpark Nordergründe zwei Container auf einer Kabeleinzugsplattform (KEP) ausgetauscht. (WK-intern) - Der Auftrag umfasste die komplette Koordination und Umsetzung einschließlich der Lösung technischer Fragestellungen und Bereitstellung des geeigneten Anschlaggeschirrs. Die besondere Herausforderung des Auftrags war es, den Austausch der beiden 10 FT-Container in einer Höhe von 24 Metern durchzuführen. Erschwerend hinzu kam der geringe Tiefgang und der Tidenhub, der am Windpark Nordergründe, rund 15 Kilometer von der Küste entfernt in der Nordsee gelegen, nur ein begrenztes Zeitfenster für die Operation ermöglichte. Rhenus Offshore Logistics entwickelte hierfür ein maßgeschneidertes Konzept sowie Umsetzungsvorschläge inklusive Rundumbetreuung. Die mit Material beladenen Container wurden

Gesamtprogramm 2017: Bürgerenergiegenossenschaften stärken

Mieterstrom, Energiespeicher, Öffentlichkeitsarbeit, die Weiterbildung „Energiegenossenschaften gründen und entwickeln“ usw.: (WK-intern) - Mit einem Gesamtprogramm 2017 aus Workshops und Weiterbildungen will das Netzwerk Energiewende Jetzt e.V. Bürgerenergiegenossenschaften in ihrer Entwicklung unterstützen. Gefördert wird das Programm von Grüner Strom Label e.V. und der DKB Bank. Im Fokus sind zum einen aktuelle Themen wie Mieterstrom. Im Workshop „Solarstrom an Mieter liefern“ am 21. April 2017 in Frankfurt klären die Mieterstrom-Pioniere“ der Heidelberger Energiegenossenschaft (HEG) die rechtlichen, technischen und energiewirtschaftliche Fragen von Mieterstrommodellen. Sie beleuchten auch weitere Chancen wie die Lieferung des Reststroms und zusätzliche Energiedienstleistungen wie Elektromobilität. Lohnen sich Projekte mit Energiespeichern für Energiegenossenschaften schon? Oder

Siemens Wind Power mit Direct-Drive-Windturbinen erfolgreich in Frankreich

Siemens liefert Windenergieanlagen für französisches 21-Megawatt-Projekt Saubere Energie für 24.000 Haushalte Sieben direkt angetriebene Anlagen vom Typ SWT-3.2-113 Wartung und Instandhaltung über einen Zeitraum von 21 Jahren (WK-intern) - Siemens Wind Power hat einen Auftrag für ein neues Onshore-Windprojekt im Südwesten Frankreichs erhalten. Das Windkraftwerk des Betreibers Futuren, eines internationalen unabhängigen Windstromerzeugers, entsteht auf einem Gelände nahe der Städte Courant und Nachamps (Charente-Maritime) in der Region Nouvelle-Aquitaine. Es wird aus sieben getriebelosen Onshore-Windenergieanlagen vom Typ SWT-3.2-113 bestehen. Der Vertrag umfasst auch die Wartung und Instandhaltung über einen Zeitraum von 21 Jahren. Nach der Inbetriebnahme wird der Windpark mit seiner Nennleistung von 21 Megawatt (MW) saubere, erneuerbare Energie

WIRSOL bringt auf Delegationsreise Sonnenstrom nach Bethlehem

WIRSOL und Landesregierung Baden-Württemberg unterstützen Leuchtturmprojekt der Hochschule Dar al-Kalima in den Palästinensergebieten (WK-intern) - Der baden-württembergische Solaranlagenprojektierer Wirsol hat zusammen mit dem baden-württembergischen Ministerpräsidenten Winfried Kretschmann den Startschuss für eine neue Photovoltaikanlage in Bethlehem gegeben. Waghäusel/Bethlehem - Planung, Installation und Finanzierung des Solarprojektes auf den Dächern der Universitätsbibliothek der Hochschule Dar al-Kalima werden von Wirsol organisiert und gesteuert. Auf dem Lern- und Begegnungsort entsteht so eine Photovoltaikanlage aus 288 Modulen und mit einer Leistung von rund 76 Kilowatt Peak. Finanziert wurden die etwa 80.000 Euro für das Projekt von Wirsol und den am Bau der Anlage beteiligten Partnern sowie durch eine Zuwendung

Justizministerium in Bayern setzt auf Elektroautos

Justizminister Bausback nimmt erstes Elektroauto des Justizministeriums in Empfang: (WK-intern) - "Fahrender Beweis für Fortschritt und Nachhaltigkeit in der bayerischen Justiz!" Bayerns Justizminister Prof. Dr. Winfried Bausback hat das erste Elektroauto des Justizministeriums in Empfang genommen. Es wird fortan als Dienstfahrzeug im Stadtverkehr und im Großraum München eingesetzt. Bausback zu diesem Anlass: "Ich freue mich sehr, dass wir in der bayerischen Justiz in Sachen Elektromobilität mit gutem Vorbild vorangehen und unsere Fahrzeugflotte mit dem neunen Elektroauto noch umweltfreundlicher gestalten. Wir denken eben nicht nur in Paragraphen, sondern stets an die Menschen und ihre Zukunft. Unser neues Elektrofahrzeug ist daher fahrender Beweis für Fortschritt

Entwurf zum Mieterstromgesetz schafft neue Probleme statt Lösungen

Wärmebildkameras als schnelle und zuverlässige Werkzeuge für die Prüfung von Solarmodulen / Foto: HB

EUROSOLAR-Stellungnahme zum BMWi-Entwurf für ein Mieterstromgesetz (WK-intern) - Mit einem Entwurf für ein Mieterstromgesetz sorgt das Bundeswirtschaftsministerium erneut für Verstimmung bei den Befürwortern einer schnellen, kostengünstigen und dezentralen Energiewende. Bereits seit langem ist deutlich, dass Mieterinnen und Mieter bisher nicht in gleichem Maße an der Energiewende partizipieren können, weil die gesetzlichen Rahmenbedingungen dies drastisch erschweren, sowohl durch Hemmnisse im Energie- als auch im Steuerrecht. In den letzten Jahren konnten daher nur wenige besonders ambitionierte Projekte erfolgreich realisiert werden, die aller Hemmnisse zum Trotz EE-Anlagen in oder auf Mietshäusern installiert haben und die Menschen verbrauchsnah und direkt mit sauberem Strom versorgen. Doch das eigentliche

Der Deutsche Bundestag beschließt das Carsharing-Gesetz.

Hierzu erklärt der Großstadtbeauftragte der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Kai Wegner: (WK-intern) - "Carsharing ergänzt den Mobilitätsmix, von dem Großstädter profitieren werden. Bedeutet es doch, flexibel mit dem Auto unterwegs sein zu können, ohne Wartungspflichten und anstrengende Parkplatzsuche. Mit dem Carsharing-Gesetz wird es künftig einfacher sein, sich ein Auto zu teilen und wieder abzustellen. Damit erleichtern wir die Umsetzung im Alltag zum Wohl unserer Umwelt. Neben der leichteren Praktikabilität im Alltag werden die zumeist strombetriebenen oder C02-Ausstoß-reduzierten Fahrzeuge auch die Luftqualität in Deutschlands Großstädten verbessern. Das wird für ein wahres Aufatmen inmitten der City sorgen. Die Länder und Kommunen sind gut beraten, die Regelungen künftig auch zu

Kontinuierlicher 30-Minuten Intraday-Handel für Frankreich, Deutschland und Schweiz erfolgreich gestartet

450,45 MWh in den ersten 24 Stunden gehandelt (WK-intern) - Die europäische Strombörse EPEX SPOT und das Clearinghaus European Commodity Clearing (ECC) haben den kontinuierlichen 30-Minuten-Handel von Strom-Spotkontrakten für den französischen, deutschen und schweizerischen Intraday-Markt erfolgreich gestartet. Dieser ermöglicht den lokalen und impliziten grenzüberschreitenden Handel an den entsprechenden Grenzen. Insgesamt wurden in den ersten 24 Stunden 450,45 MWh in den neuen Produkten gehandelt, darunter 118,65 MWh in Frankreich, 328,20 MWh in Deutschland und 3,6 MWh in der Schweiz. 48% des gesamten Handelsvolumens entfielen auf den grenzüberschreitenden Handel. Die grenzüberschreitende Kapazitätszuweisung in 30-Minuten-Sequenzen durch die Übertragungsnetzbetreiber (ÜNBs) Amprion, RTE, Swissgrid und TransnetBW ist bereits

TII Group erweitert PowerBooster – Palette und begeistert mit modularem HighwayTrailer MES

TII Group stellt Erweiterung der PowerBooster-Produktpalette auf CONEXPO- CON/AGG vor (WK-intern) - Modularer HighwayTrailer MES zum kombinierten Transport von Standard- und Langlasten stößt auf reges Interesse SCHEUERLE-KAMAG K25 SP und SCHEUERLE SPMT Light demonstrieren Vorsprung im Bereich selbstangetriebener Modultransporter Vor rund zehn Jahren hat die TII Group den PowerBooster Zusatzantrieb entwickelt und seitdem permanent optimiert. In Kombination mit SCHEUERLE-KAMAG K25 Modulfahrzeugen setzten diesen auch Betreiber in Nord- und Südamerika bereits lange erfolgreich ein. Auf der CONEXPO- CON/AGG 2017 in Las Vegas stellte die TII Group nun ein neues Fahrzeug der PowerBooster-Familie für den nordamerikanischen Markt vor: Den SCHEUERLE HighwayGiant PB (Powerbooster). Ein weiteres

Top