Anzeige:


Die SolarWorld AG beliefert drei große PV-Freiflächenanlagen in Deutschland mit 18,75 MW

Module / Pressebild: Solarworld AG

SolarWorld liefert 19 MW Solarmodule für drei Großprojekte in Deutschland

(WK-intern) – SOLARPARKS MADE IN GERMANY – LANGLEBIGKEIT UND QUALITÄT ÜBERZEUGEN

Die SolarWorld AG beliefert drei große PV-Freiflächenanlagen mit 18,75 Megawatt

Qualitätsmodulen aus deutscher Fertigung. Der Projektpartner, die Energiebauern GmbH aus dem bayrischen Aichach, hat mit SolarWorld-Modulen in mehreren Ausschreibungen den Zuschlag erhalten. „Langlebigkeit und Ertragsstärke der SolarWorld-Produkte garantieren niedrige Stromerzeugungskosten. Das gilt für Freiflächenanlagen, wie diese Großprojekte eindrucksvoll dokumentieren“, erklärt Dr.-Ing. E. h. Frank Asbeck, Vorstandsvorsitzender der SolarWorld AG.

Im November werden 4,75 Megawatt auf der Konversionsfläche des Solarparks Denkendorf Süd in Oberbayern montiert. Bis Ende des Jahres wird der Solarpark fertiggestellt und ins Netz der Main-Donau Netzgesellschaft einspeisen.

In Heiligengrabe, etwa 80 Kilometer nordwestlich von Berlin, entsteht ein weiterer Park mit 5,5 Megawatt. Der größte Solarpark mit einer Leistung von 8,5 Megawatt entsteht unweit des Ortes Jerchel, ebenfalls 80 Kilometer westlich von Berlin.

Bei allen drei Parks setzen die Projektentwickler von der Energiebauern GmbH auf Qualität made in Germany.

SolarWorld REAL VALUE: Die SolarWorld AG produziert und vertreibt Hightech-Solarstromlösungen und trägt damit weltweit zu einer sauberen Energieversorgung bei. Der Konzern mit Sitz in Bonn beschäftigt 3.828 Menschen und betreibt Fertigungen in Freiberg und Arnstadt (Deutschland), in Hillsboro (USA) und in einem Joint Venture mit Qatar Solar Technologies. Vom Rohstoff Silizium, über Solarwafer und -zellen bis zum Solarstrommodul vereint das Unternehmen alle Produktionsstufen unter einem Dach. Dazu gehört auch die eigene Gesellschaft für Forschung und Entwicklung SolarWorld Innovations. SolarWorld beliefert ihre Kunden in aller Welt über ein internationales Vertriebsnetz mit Standorten in Europa, den USA, Singapur, Japan, Südafrika und Qatar. Das Unternehmen legt Wert auf hohe soziale Standards und hat sich einer ressourcen- und energiesparenden Produktion verpflichtet. SolarWorld wurde 1998 gegründet und ist seit 1999 börsennotiert.
Mehr Informationen unter www.solarworld.com

PM: SolarWorld AG

Module / Pressebild: Solarworld AG

Weitere Beiträge:



Top