Anzeige:


Ein voller Erfolg für die neue, wartungsfreie und reifenschonende Einzelradfederung von SCHEUERLE

The SCHEUERLE Euro Axle is maintenance-free and ensures extremely low tyre wear / pressebild

Wartungsfrei und reifenschonend: BigMove – Netzwerk erweitert Fuhrpark durch SCHEUERLE EuroAxle-Flotte

(WK-intern) – Durchschlagender Erfolg für die neue Einzelradaufhängung von SCHEUERLE (TII Group):

Insgesamt zwölf EuroAxle – Fahrzeuge erwarb das BigMove – Netzwerk, bestehend aus dreizehn mittelständischen Firmen-Standorten in Deutschland, den Niederlanden, Belgien, Österreich und Polen.

Die neue SCHEUERLE-Achstechnologie überzeugte Geschäftsführung, Einkauf und Technik der, im BigMove -Netzwerk zusammengeschlossenen, Firmen mit 550 Jahren Markterfahrung und über vier Milliarden Kilometern Straßenerfahrung.

„Durch den Einsatz der baugleichen SCHEUERLE EuroAxle-Fahrzeuge sind wir in der Lage, bei Engpässen die Transporte unter den Mitgliedsunternehmen zu verteilen. Auch Genehmigungsprozesse vereinfachen sich dadurch“ erklärt Horst Wallek, Geschäftsführer bei BigMove-Mitgliedsunternehmen Wallek Spezialtransporte. Zum Einsatz kommen die neuen Fahrzeuge bei europaweiten Spezialtransporten, einsetzbar sind sie optional als 5- oder 7-achser, je nachdem ob mit oder ohne auf dem Teleträger eingehängtem 2-Achs-Fahrwerk.

„Im Dauereinsatz spielt die SCHEUERLE EuroAxle ihre Trumpfkarten aus. Durch den linearen Hub entsteht kein Sturz und kein Spurversatz, dazu verzichten wir bei der Konstruktion konsequent auf Schmierstellen – das führt zu einem unerreicht geringen Reifenverschleiß und macht das System praktisch wartungsfrei“, so Joachim Kolb, Manager Market Research and Development bei der TII Sales.

Weiterhin punkten die Fahrzeuge mit ihrer hohen Bodenfreiheit, einer geringen ungefederten Masse für maximale Laufruhe und einer komplett verrohrten Abstützhydraulik die Schlauchwechsel überflüssig und Schlauchbruch unmöglich macht.

PM: SCHEUERLE

The SCHEUERLE Euro Axle is maintenance-free and ensures extremely low tyre wear / Pressebild

Weitere Beiträge:



Top