Anzeige:


Gurit Composite macht in der Windenergieindustrie CHF 112,6 Millionen Nettoumsatz

Gurit beliefert europäische Windblatthersteller bereits seit 2010 mit qualitativ hochwertigen, kosteneffizienten Windblattformen und zugehöriger Ausrüstung. / Foto: HB

Gurit berichtet Nettoumsatzwachstum von 3% auf CHF 273 Millionen für die ersten neun Monate 2016

Gurit (SIX Swiss Exchange: GUR) erzielte in den ersten neun Monaten 2016 einen Nettoumsatz in Höhe von CHF 272,8 Millionen.

(WK-intern) – Dies entspricht einem währungsbereinigten Anstieg von 2,9% gegenüber einem Nettoumsatz in Höhe von CHF 269,2 Millionen in den ersten neun Monaten 2015.

Gurit Composite Materials
Der Geschäftsbereich Composite Materials erzielte in den ersten neun Monaten 2016 einen Nettoumsatz in Höhe von CHF 205,2 Millionen. Der Rückgang in der Berichtswährung Schweizer Franken im Vergleich zu einem Nettoumsatz in Höhe von 205,3 Millionen in den ersten neun Monaten 2015 ist hauptsächlich auf eine schwächere Nachfrage in der chinesischen Windenergieindustrie gegenüber dem Rekordjahr 2015 zurückzuführen.

Insgesamt belief sich der Nettoumsatz aus der Windenergieindustrie auf CHF 112,6 Millionen. Dies entspricht einem Rückgang von -3,2% in der Berichtswährung Schweizer Franken und einem währungsbereinigten Rückgang von -2,7% im Vergleich zum Nettoumsatz in Höhe von 116,3 Millionen in den ersten neun Monaten 2015.

Der Nettoumsatz in den anderen Materialmärkten wuchs im zweistelligen Prozentbereich in den Materialmärkten Aerospace, Industrie und Automotive. Der Marinebereich dagegen verzeichnete im Vergleich zu 2015 Umsatzeinbussen aufgrund des weiterhin schwächeren Bootsbaus vorwiegend in Europa. Insgesamt stiegen die Nettoumsätze in den anderen Materialmärkten um 4% in der Berichtswährung Schweizer Franken (währungsbereinigt: +4,8%) auf CHF 92,6 Millionen in den ersten neun Monaten 2016 im Vergleich zu Nettoumsätzen in Höhe von CHF 89 Millionen in den ersten neun Monaten 2015.

Gurit Composite Components
Der Geschäftsbereich Composite Components (Auto-Teile, Buskomponenten, Composite Engineering) erzielte in den ersten neun Monaten 2016 einen Nettoumsatz in Höhe von 12,8 Millionen im Vergleich zu Nettoumsätzen in Höhe von CHF 20,8 Millionen in den ersten neun Monaten 2015. Der Rückgang resultiert aus dem bekannten termingerechten Auslaufen von Verträgen im Verlauf des Geschäftsjahrs 2015. Der Geschäftsbereich war allerdings in der Lage, bereits 2015 einen ersten neuen Grossauftrag zu gewinnen und ist positiv, weitere neue Projekte gewinnen zu können, da die Nachfrage inzwischen stärker ist als in 2015.

Gurit Tooling
Im Geschäftsbereich Tooling stieg der Nettoumsatz in den ersten neun Monaten 2016 vor dem Hintergrund einer starken weltweiten Nachfrage weiter an und erreichte CHF 54,8 Millionen. Dies entspricht einem Wachstum von 27,2% in der Berichtswährung Schweizer Franken und einem währungsbereinigten Anstieg von 31,8% im Vergleich zum Nettoumsatz in Höhe von CHF 43,1 Millionen in den ersten neun Monaten 2015.

Ausblick
Gurit erwartet, dass sich der Nettoumsatz für das Geschäftsjahr 2016 auf einem vergleichbaren Niveau bewegt wie das Gesamtjahresergebnis 2015. Im Hinblick auf die Profitabilität erwartet das Unternehmen für das Geschäftsjahr 2016 das obere Ende des Mittelfristzielkorridors von acht bis zehn Prozent Betriebsgewinnmarge leicht zu übertreffen.

Über Gurit:
Die Unternehmen der Gurit Holding AG, Wattwil/Schweiz (SIX Swiss Exchange: GUR), sind auf die Entwicklung und Herstellung von Hochleistungsverbundwerkstoffen, zugehörigen Technologien und die Herstellung von Werkzeugen und fertigen Bauteilen spezialisiert. Das umfassende Materialsortiment beinhaltet faserverstärkte Kunststoffe (Prepregs) sowie Strukturkernmaterialien, Gel Coats, Klebstoffe, Harze und Verbrauchsmaterialien. Gurit beliefert weltweit Wachstumsmärkte mit Composite-Materialien einerseits und Bauformen, Engineering-Leistungen und fertigen Bauteilen anderseits. Die weltweit tätige Unternehmensgruppe verfügt über Produktionsstätten und Niederlassungen in der Schweiz, Deutschland, Ungarn, Italien, Spanien, Grossbritannien, Kanada, den USA, Brasilien, Ecuador, Australien, Neuseeland, Indien und China. Weitere Informationen finden Sie unter www.gurit.com und unter http://investors.gurit.com/registrierung-fur-nachrichtendienst.aspx können Sie sich in einen automatischen Nachrichtendienst von Gurit eintragen.

PM: Gurit Group Communications

Gurit beliefert europäische Windblatthersteller bereits seit 2010 mit qualitativ hochwertigen, kosteneffizienten Windblattformen und zugehöriger Ausrüstung. / Foto: HB

Weitere Beiträge:



Top