Anzeige:


ELA Offshore reagiert auf kalte Jahreszeit: Offshore Trocknungscontainer auf Lager

Der Container ist mit einem Trocknungssystem der Firma Pronomar ausgestattet

Die ELA Container Offshore GmbH hat mehrere Trocknungssysteme von der holländischen Firma Pronomar BV auf Vorrat bestellt.

(WK-intern) – Damit reagiert ELA auf die nahende kalte und nasse Jahreszeit, in der Trocknungscontainer stark nachgefragt werden.

„Wir halten immer Container auf Vorrat, um kurzfristig auf den Kundenbedarf reagieren zu können. Gerade in der Offshore Industrie zählt jede Minute“, so Hans Gatzemeier, Geschäftsführer der ELA Container Offshore GmbH.

„Da unsere vorhandenen Trocknungscontainer sich alle in Vermietung befinden, haben wir neue Systeme für den kurzfristigen Bedarf bestellt“, so Gatzemeier weiter.

Den 20 Fuß ELA Offshore Trocknungscontainer kann man mieten oder kaufen. Der Container ist mit einem Trocknungssystem der Firma Pronomar ausgestattet, welches sich zum Trocknen von Arbeitskleidung für bis zu 20 Personen eignet. Das gesamte System ist aus Edelstahl gefertigt und sehr widerstandsfähig. Ein Lüfter bläst warme Luft durch das Trocknungssystem, dadurch wird die Kleidung von innen getrocknet. In maximal drei Stunden ist die Kleidung von innen und von außen trocken. „Das Trocknungssystem verlängert die Lebensdauer der teuren Arbeitskleidung. Außerdem, vom gesundheitlichen Aspekt betrachtet, gibt es Dank des Trocknungssystems weniger krankheitsbedingte Ausfälle, da Mitarbeiter eher krank werden, wenn sie in feuchter Arbeitskleidung arbeiten müssen“, sagt Jiska Bazuin, Operations Manager bei Pronomar BV.

ELA Offshore versorgt alle Bereiche auf See mit mobilen Lösungen in Form von 20 Fuß Containern. In den Branchen Offshore-Wind, Offshore-Energie, Offshore-Öl & Gas, Offshore Ausrüstung für Versorgungsschiffe, Dredging sowie Rohr- und Kabelverlegen finden sie ihren Einsatz. Ob auf allen Arten von Schiffen, Pontons oder Plattformen – ELA Container ist der richtige Partner für maßgeschneiderte oder standardisierte mobile Konzepte jeglicher Art, wie Wohnunterkünfte, Büros, Speiseräume, Bordküchen, Waschräumen, Erholungs- oder Umkleideräumen sowie jeder Art von speziellen Werkstatt und Lagercontainern. ELA Offshore Container sind mit allen notwendigen Installationen für optimale Elektrizitäts- und Wasserversorgung ausgestattet. Dies garantiert, in Kombination mit allen Spezifikationen der ELA Offshore Container, eine lange Nutzungsdauer, Funktionalität und hohen Komfort.

Alle ELA Offshore-Einheiten sind in Deutschland und nach deutschen Qualitätsmaßstäben angefertigt und besitzen die DNV 2.7-1 / EN 12079-1 und CSC Zertifikate. Ferner ist jeder Container zusätzlich nach DNV 2.7-2 basierend auf SOLAS, IMO FSS Code und MLC zertifiziert. Je nach Kundenanforderung sind ELA Offshore Container individuell anpassbar, sofort einsatzbereit und verfügbar. Auch Turnkey-Lösungen werden angeboten, um einen schnellen und reibungslosen Einsatz zu garantieren.

Die wichtigsten Merkmale der ELA Offshore Unterkünfte sind u.a.:
• Flexibilität bei Bedarf
• Ein Basis-Typ mit verschiedenen Unterkunftslösungen
• Einfaches Handling dank ISO Norm Maße
• Höchste Qualitätsanforderungen

Die ELA Container Offshore GmbH ist Teil der Albers Gruppe. Der emsländische Familienbetrieb ELA hat seit 1972 den Miet-Service und auch die Technik der Raumsysteme ständig weiterentwickelt. Mit über 22.000 transportablen Einheiten ist ELA Container europaweit unterwegs, wenn es um mobile Räumlösungen in Containerbauweise geht. Ein eigener Fuhrpark von über 60 Spezial-LKW mit Ladekran gewährleistet einen sicheren Transport und Montage. Stützpunkte in ganz Deutschland stellen eine kurzfristige und schnelle Lieferung an jeden Ort sicher.

PM: ELA Container Offshore GmbH

Pressebild: Der Container ist mit einem Trocknungssystem der Firma Pronomar ausgestattet

Weitere Beiträge:



Top