Anzeige:


300 Mio. Euro Fördermittel für Stromeinsparungen/Stromeffizienz

Projektseite www.stepup-energieeffizienz.de

Wettbewerb um mehr Stromeffizienz: Förderprogramm STEP up! geht in die zweite Runde

(WK-intern) – Die zweite Ausschreibungsrunde von STEP up! ist gestartet. Vom 01.10.2016 bis 31.01.2017 können wieder Anträge für den Wettbewerb eingereicht werden.

STEP up! steht für “STromEffizienzPotentiale nutzen” und wurde am 01.06.2016 vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) initiiert.

Die “Förderung von Stromeinsparungen im Rahmen wettbewerblicher Ausschreibungen” orientiert sich am marktwirtschaftlichen Prinzip des Wettbewerbs: Gefördert werden die Stromeffizienzmaßnahmen, welche die höchste Einsparung je “Förder-Euro” aufweisen.

STEP up! ist grundsätzlich technologie- sowie sektoroffen und richtet sich an Unternehmen aller Branchen, einschließlich Energiedienstleister und Stadtwerke (“offene Ausschreibung”). Zusätzlich bieten – pro Ausschreibungsrunde wechselnde – “geschlossene Ausschreibungen” jeweils für eine Zielgruppe oder einen Themenbereich besonders attraktive Wettbewerbsbedingungen. In der aktuellen Ausschreibungsrunde sind dies Stromeffizienzmaßnahmen, die im Rahmen von Contracting-Projekten umgesetzt werden.

Für die Pilotphase von STEP up! stehen bis zum 31.12.2018 insgesamt 300 Mio. Euro Fördermittel zur Verfügung. Pro Jahr sind jeweils zwei Ausschreibungsrunden vorgesehen: eine im Frühjahr (März bis Mai) und eine im Herbst (September bis November).

Weitere Informationen zum Programm und zur aktuellen Ausschreibungsrunde finden Sie auf der Projektseite www.stepup-energieeffizienz.de.

Weitergehende Informationen zur aktuellen Energiepolitik finden Sie im alle zwei Wochen erscheinenden Newsletter “Energiewende direkt”

PM: BMWi

Bild: Projektseite www.stepup-energieeffizienz.de

Weitere Beiträge:



Top