Anzeige:


Die WindEnergy Hamburg erweist sich erneut als globale Business-Plattform der Windindustrie

WindEnergy Hamburg 2016

WindEnergy Hamburg 2016: Aussteller tätigen erste Geschäftsabschlüsse

(WK-intern) – Recruiting Day macht Weltleitmesse zur Karrierebörse

Noch bis 30. September auf dem Gelände der Hamburg Messe

Die WindEnergy Hamburg erweist sich erneut als globale Business-Plattform der Windindustrie. Bereits zum Start der Weltleitmesse haben international tätige Unternehmen die Gelegenheit genutzt, um wichtige Geschäftsabschlüsse zu tätigen beziehungsweise bekanntzugeben. Noch bis einschließlich Freitag präsentieren rund 1400 Aussteller aus 34 Nationen ihre Produktneuheiten und Dienstleistungen für den Onshore- und Offshore-Bereich.

Senvion und Trianel unterzeichnen Turbinen- und Servicevertrag

Hersteller Senvion wird die Offshore-Windenergieanlagen für den Trianel-Windpark Borkum II liefern. Auf der WindEnergy Hamburg unterzeichneten beide Aussteller den bedingten Turbinen- und Servicevertrag für die Trianel Windkraftwerk Borkum II GmbH & Co. KG (TWB II). Der Offshore-Windpark soll aus 32 Turbinen der Senvion 6.XM-Serie bestehen und wird nach der geplanten Fertigstellung im Herbst 2019 über eine installierte Leistung von rund 203 Megawatt (MW) verfügen. Der Trianel-Windpark Borkum II soll 45 Kilometer nördlich von Borkum in der Deutschen Nordsee als zweite Ausbaustufe des bereits im September 2015 in Betrieb genommenen Trianel-Windparks Borkum entstehen. In 25 bis 35 Metern Wassertiefe sollen die 32 Senvion 6.2M152 ab zusammen über 800 Millionen Kilowattstunden Energie pro Jahr erzeugen und damit umgerechnet rund 210.000 Haushalte versorgen. Baubeginn könnte Anfang 2018 sein.

GE Renewable Energy hat einen Auftrag zur Lieferung von Turbinen für den 50-MW-Projekt Tire im westtürkischen Izmir gewinnen können. Wie der Aussteller der WindEnergy Hamburg berichtet, werden neun 3,2-MW-Turbinen und 13 1,7-MW-Turbinen in dem Windpark der Turkerler Holding errichtet.

Wie Siemens während der Weltleitmesse bekanntgegeben hat, erhielt der Aussteller einen Wartungs- und Instandhaltungsauftrag für die Offshore-Netzanbindung und die Unterstruktur von Plattform und Turbinen des Offshore-Projektes Veja Mate. Für das 400 MW starke Windkraftwerk installiert Siemens 67 Turbinen der 6-MW-Klasse und stellt den Anschluss an Land über die Gleichstromnetzanbindung BorWin2 sicher. Der Wartungsvertrag hat eine Laufzeit von fünf Jahren und beginnt mit der Inbetriebnahme, die für Ende 2017 geplant ist. Auftraggeber ist die Veja Mate Offshore Projects GmbH. Das Offshore-Kraftwerk Veja Mate entsteht nordwestlich der Insel Borkum in einer Entfernung von 115 Kilometern vor der ostfriesischen Küste. Die Windturbinen der Reihe SWT-6.0-154 werden ab März 2017 in Wassertiefen zwischen 39 und 41 Metern installiert.

WindEnergy Hamburg 2016: Recruiting Day lockt am Freitag

Weltleitmesse wird zur internationalen Jobbörse

Am letzten Messetag, Freitag, 30. September, wird die Weltleitmesse zur internationalen Jobbörse. Wie kaum eine andere Branche bietet die aufstrebende Windindustrie viele spannende Job- und Karrierechancen. Interessierte können beim Recruiting Day Forum im Sonderausstellungsbereich zwischen den Hallen B1 und B2 direkt mit potenziellen Arbeitgebern in Kontakt treten. Hier haben Unternehmen wie Siemens, Nordex, Enercon, Kelly oder Windigo, aber auch Personalberater, Hochschulen sowie Aus- und Weiterbildungseinrichtungen ihre Stände aufgebaut, an denen sie speziell potenzielle Bewerber ansprechen möchten. In der Speaker´s Corner im selben Bereich informieren an diesem Tag Experten in zahlreichen Vorträgen über aktuelle Trends in der Branche sowie die Anforderungen an zukünftige Mitarbeiter, über Jobs und Vakanzen, Möglichkeiten und Herausforderungen.

Darüber hinaus stehen am Recruiting Day auch an vielen anderen Ständen in allen Messehallen Personalverantwortliche zum Gespräch bereit. Alle teilnehmenden Unternehmen sind in den Hallen gekennzeichnet und in der Job Route verzeichnet, die im Visitor Guide und im Ausstellerverzeichnis ausgewiesen ist. Interessierten Besuchern steht der Besuch der WindEnergy Hamburg anlässlich des Recruiting Day´s am Freitag von 9 bis 18 Uhr zum reduzierten Eintrittspreis von 10 Euro (Tageskassen) offen. Informationen zum Recruiting Day unter http://www.windenergyhamburg.com/programm/programm-messe/recruiting-day/fuerbesucher/

WindEnergy Hamburg und HUSUM Wind

Die WindEnergy Hamburg findet vom 27. bis 30. September 2016 auf dem Gelände der Hamburg Messe statt. Die Weltleitmesse für die Onshore- und Offshore-Windbranche bildet den internationalen Markt mit der gesamten Wertschöpfungskette ab. Sie ist der Treffpunkt für Entscheider der Energiewirtschaft aus aller Welt. Die HUSUM Wind wird vom 12. bis 15. September 2017 im Windpionierland Schleswig-Holstein an der deutschen Nordseeküste ausgerichtet. Die Messe legt ihren Schwerpunkt auf den deutschsprachigen Markt. Sie steht als traditionsreicher Treffpunkt für einen intensiven Austausch der Branche und für praxisorientierten Mehrwert. Weitere Informationen finden Sie unter windenergyhamburg.com und husumwind.com.

PM: Hamburg Messe

Internetseiten: WindEnergy Hamburg 2016

Weitere Beiträge:



Top