Anzeige:


Innovation: RE-MCC – REETEC Multi Connection Cabinet

Foto: REETEC GmbH

(WK-intern) – REETEC stellt auf der WindEnergy Hamburg 2016 erstmals den RE-MCC (REETEC Multi Connection Cabinet) für Offshore-Windenergieanlagen vor. Das weltweit einzigartige, innovative Gesamtsystem wurde auf Basis von REETECs Service- und Hinderniskennzeichnungserfahrung entwickelt. REETEC hat für die modular aufgebaute, technische Lösung in nur einem Schaltschrank bereits ein Patent angemeldet.

Foto: REETEC GmbH

Derzeit arbeiten verschiedene Funktionen einer Offshore-Windenergieanlage unabhängig voneinander, wie z. B. Monitoring, Hindernisbefeuerung, Navigationslichter, Brandmeldesystem. Jede Funktion benötigt eine eigene Energieversorgung und ein Back-up-System mit unterschiedlichen Steuerungs-, Kommunikations- und Ingenieurkonzepten.

Der RE-MCC integriert diese Systeme in ein Gesamtsystem und bietet so einen abgestimmten und sicheren Betrieb von Offshore-Windenergieanlagen. Außerdem bietet das System eine erhebliche Kostensenkung für Hardware, Installation und Inbetriebnahme sowie Zeitersparnis durch Effizienz bei Betrieb und Wartung.

Die Anzahl von Schnittstellen kann mit dem RE-MCC deutlich reduziert werden. Er unterstützt eine hohe Verfügbarkeit der Windenergieanlagen, durch eine vollständige Systemüberwachung mit ausgewählten Schutz-, Steuerungs- und Kommunikationssystemen.

Neben fortgeschrittenen Überwachungsfähigkeiten, bietet der neue RE-MCC eine erhebliche Kostensenkung für Hardware, Installation und Inbetriebnahme sowie Zeitersparnis durch Effizienz bei Betrieb und Wartung sowie weniger Schnittstellen. REETEC bietet ein umfassendes Servicepaket für den RE-MCC an – von der Ingenieurleistung bis zum Service.

Besuchen Sie uns am REETEC-Messestand in Halle 5, Stand B5.406, damit wir Ihnen im persönlichen Gespräch neue, aber auch bewährte, stetig weiterentwickelte Lösungen aus unserem Hause vorstellen können. Seit nunmehr 20 Jahren zeichnet sich REETEC durch eine hohe Innovationskraft aus, von der Sie sich in Hamburg überzeugen können

Weitere Beiträge:



Top