Anzeige:


Beispielhaftes Bürgerengagement für die Energieversorgung

Pressebild: Robert Habeck © Staatskanzlei

Energiewendeminister Robert Habeck nimmt das erste Nahwärmenetz in der Gemeinde Seeth in Betrieb

(WK-intern) – Schleswig-Holsteins Energiewendeminister Robert Habeck hat am 15. September 2016 ein Nahwärmenetz in der Gemeinde Seeth in Betrieb genommen.

„Das Engagement der Bürgerinnen und Bürger und ihre Ausdauer sind hier beispielhaft. Die Nahwärmeversorgung Seeths kann ein wichtiger Impuls für weitere Projekte einer nachhaltigen Wärmeversorgung sein“, sagte Habeck in Seeth.

Die EnergieVersorgung Seeth eG (EVS) hatte seit mehr als drei Jahren eine CO2-arme und hocheffiziente Wärmeversorgung geplant. Nach vielen Gesprächen und der Prüfung verschiedener technischer Varianten konnte eine überzeugende Lösung mit einem kleineren Inselnetz und einem Hauptnetz gefunden werden. Mit dem Bau der Wärmenetze wird eine zukunftsfähige Infrastruktur geschaffen, welche sich durch die Kombination von Erdgas-Blockheizkraftwerken und der örtlichen Biogasanlage als effizient und C02-arm erweist.

Die Anschlussnehmer erhalten eine sichere und zuverlässige Wärmeversorgung. Wartungstätigkeiten und der Besuch des Schornsteinfegers fallen auf Seiten der Anschlussnehmer nicht mehr an.

PM: Landesregierung Schleswig-Holstein

Pressebild: Robert Habeck © Staatskanzlei

Weitere Beiträge:



Top