Anzeige:


Deutschland hochkarätig auf weltweit größter Energie-Konferenz vertreten

23. World Energy Congress in Istanbul:

(WK-intern) – Die Länder Deutschland und Türkei vertiefen ihre Zusammenarbeit im Energie-Sektor beim 23. World Energy Congress, der zwischen dem 9. bis 13. Oktober 2016 in Istanbul stattfindet.

Frankfurt / Istanbul – Aus Deutschland reisen hochkarätige Energie-Experten an, um auf der weltweit größten Energie-Konferenz mit namhaften Experten aus aller Welt die wichtigen Trends und aktuellen Fragen der Branche zu diskutieren.

Der deutsche Staatssekretär des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie, Rainer Baake, und Thorsten Herdan, Abteilungsleiter der Energiepolitik – Wärme und Effizienz im Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie, vertreten Deutschland seitens der Politik. Genauso sind Führungskräfte hochrangiger Unternehmen wie E.ON , Siemens und Thyssenkrupp AG vor Ort.

Der Weltenergierat bringt auf dem World Energy Congress alle drei Jahre die wichtigen Akteure der Energiebranche zusammen – mit über 50 Ministern unterschiedlicher Regierungen, Repräsentanten von Organisationen und Geschäftsführer großer Energie-Unternehmen – um die wichtigen Fragen und Probleme im Energiesektor zu diskutieren. Staatssekretär Rainer Baake bestätigte seine Teilnahme als Sprecher und wird unter anderen auf Panels zu den Themen technologische Innovationen und Elektrizität vertreten sein. Thorsten Herdan aus dem Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie wird auf einem Panel zum Thema Energieeffizienz sprechen. Der Kongress versammelt 250 globale Redner von höchstem Rang; 10.000 Teilnehmer werden erwartet.

Deutschland ist der mit Abstand wichtigste Wirtschafts- und Handelspartner der Türkei mit einem Gesamtaußenhandel von 34,8 Milliarden US-Dollar in 2015. In der Energiebranche arbeiten das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) und das türkische Ministerium für Energie und natürliche Ressourcen (ETKB) in verschiedenen Arbeitsgruppen, unter anderem zu erneuerbaren Energien, Stromverteilung und konventionellen Kraftwerke zusammen. Ziel ist es, die Reformen des türkischen Energiesektors sowie die Harmonisierung mit dem europäischen Energierecht voranzutreiben. Der Weltenergierat stellt eine der wichtigsten Plattformen für weitere vertiefende Gespräche beider Länder dar. Erst im Mai 2016 diskutierten deutsche und türkische Vertreter im Rahmen eines Fachgesprächs über den Energiemarkt.

Aktuelle Themen und Trends der Branche

Die deutschen Vertreter erörtern mit Experten aus aller Welt die derzeitigen Themen der Energiewirtschaft. So wird Johannes Teyssen, Vorsitzender des Vorstands und CEO von E.ON, zusammen mit Sprechern aus den USA, China, Frankreich und Großbritannien über das Thema „Smart Energy“ sprechen und darüber, wie sich Geschäftsmodelle und bisherige Strukturen dadurch verändern. Jens Michael Wegmann, Vorsitzender des Vorstands und CEO der Business Area Industrial Solutions bei der Thyssenkrupp AG, präsentiert die neuen Möglichkeiten und Grenzen von Hydrokarbonaten. Ebenso führt er aus, welche Auswirkungen durch die Förderung dieser Kohlensäure-Salze entstehen.

Teilnehmer können sich online für den 23. World Energy Congress bis 20. September 2016 anmelden.

Über den World Energy Council
Der World Energy Council umfasst das führende unparteiische Netzwerk von Leitern und Praktikern im Energiesektor, die für ein bezahlbares, stabiles und umweltsensibles Energiesystem zum allgemeinen Nutzen werben. Seit der Gründung im Jahr 1923 ist das Gremium ein von den Vereinten Nationen akkreditierter globaler Energierat, welcher mit 3,000 Mitgliedsorganisationen in über 90 Ländern aus dem Regierungs-, privaten und Staatsgesellschaften, NGOs und Teilhaber im Energiesektor das gesamte Energiespektrum repräsentiert. Wir informieren globale, regionale und nationale Energiestrategien, indem wie hochrangige Events wie dem World Energy Congress ausrichten und maßgebende Studien publizieren und unser gesamtes Netzwerk an der effizienteren Gestaltung des globalen Dialogs zur Energiegesetzgebung teilhaben lassen. Mehr Informationen finden Sie unter www.worldenergy.org und auf Twitter unter @WECouncil

World Energy Congress
Der World Energy Congress ist das alle drei Jahre stattfindende globale Leitevent, welches den Dialog zwischen Ministern, CEOs und Wirtschaftsexperten zu entscheidenden Entwicklungen im Energiesektor ermöglicht. Der seit 1924 stattfindende World Energy Congress findet vom 9 bis 13. Oktober 2016 in Istanbul statt mit dem Leitthema „Neue Grenzen annehmen“.

PM: World Energy Congress

Weitere Beiträge:



Top