Anzeige:


Weit über 160 Teilnehmer des VKU-Stadtwerkekongresses waren Gast der Energy2market GmbH

energy2market

Networking und spannende Diskussionen bei sommerlichen Temperaturen

(WK-intern) – Weit mehr als 160 Besucher aus der deutschen Stadtwerke-Branche – darunter zahlreiche Vorstände und Geschäftsführer – sind der Einladung des Energiehandelshauses Energy2market GmbH (e2m) gefolgt, lauschten am Vorabend des offiziellen VKU-Stadtwerkekongresses in Leipzig anregenden Impulsvorträgen, besichtigten den e2m-Handelsraum und führten bei sommerlichen Temperaturen spannende Gespräche.

„Noch nie hatten wir eine solch hohe Teilnehmerzahl am Vorabend-Event. Das liegt nicht nur an Leipzig als reizvoller Destination, sondern auch an dem Gastgeber, der es verstand, auf sehr sympathische Art und Weise gehaltvolle Informationen mit Unterhaltung zu verbinden“, betont Sandra Harling, Geschäftsführerin der Innovation Congress GmbH, dem Veranstalter des VKU-Stadtwerkekongresses. Auch für Michael Wübbels, stellvertretender VKU-Hauptgeschäftsführer und Leiter der Abt. Energiewirtschaft, war der Abend bei der e2m ein gelungener Auftakt, stimmten doch die Impulsvorträge und die Handelsraumbesichtigung die Kongressteilnehmer auf das Programm ein.

Die Impulsvorträge des renommierten Trendforschers Dr. Eike Wenzel zur Digitalisierung der Energiewirtschaft und insbesondere die Ausführungen von Thomas Baade, Technischer Geschäftsführer der HanseWerk Natur GmbH, darüber wie Energieumwandlungsanlagen aus einer wärme-/stromgeführten Fahrweise in eine „eurogeführte“ Fahrweise überführt werden können, sorgten für reichlich Diskussionsstoff. Er zeigte Wege, wie man mit flexiblen Lösungen in der Energiewirtschaft die Zukunft gestalten kann. Abschließend informierte sich fast die Hälfte der Gäste über die Leistungsfähigkeit des Portfoliomanagements der e2m im Handelsraum und über den sicheren 24/7-Betrieb einer kritischen Infrastruktur, wie die des Virtuellen Kraftwerks der e2m.

PM: energy2market

Pressebild: (v.l.n.r.) Andreas Keil, Geschäftsführer der e2m, Sandra Harling, Geschäftsführerin der ausführenden Agentur der Innovation Congress GmbH, und Michael Wübbels, stellvertretender VKU-Hauptgeschäftsführer und Leiter der Abt. Energiewirtschaft, eröffneten mit kurzen Reden die Vorabend-Veranstaltung des VKU-Stadtwerkekongresses.

Weitere Beiträge:



Top