Werbung:


Hochleistungs-Photovoltaikmodule für vollflächig integrierte Solarfassade

Bildunterschrift: Swiss Krono / © 2016 Meyer Burger Technology AG

Meyer Burger liefert Hochleistungs-Photovoltaikmodule für die vollflächig integrierte und bunte Solarfassade des neuen SWISS KRONO Bürogebäudes

(WK-intern) – Meyer Burger belieferte SWISS KRONO mit Photovoltaikmodulen der neusten Generation für die aktive Gebäudehülle des neuen Bürogebäudes und erfüllte maximale Anforderungen an Energieeffizienz und Ästhetik.

Die Hochleistungsmodule kombinieren die markt- und industrieführende Zellbeschichtungs-Technologie MB PERC mit der innovativen SmartWire Connection Technologie und wurden am Technologie- und Produktestandort der Meyer Burger in Thun (Schweiz) entwickelt und gefertigt.

Meyer Burger Technology AG (SIX Swiss Exchange: MBTN) belieferte SWISS KRONO, ein führendes Unternehmen im Bereich der Herstellung und Veredelung von Holzwerkstoffen mit Sitz in Menznau (Schweiz), mit innovativen und hochleistungsfähigen Glas-Glas-Solarmodulen. Mit der Hochleistungs-Beschichtungstechnologie PERC (Passivated Emitter Rear Cell) wird der Wirkungsgrad der Solarzellen gegenüber konventionellen Zellen deutlich gesteigert. Die markt- und industrieführenden MB PERC Zellen wurden weiter im Modul mit der innovativen Meyer Burger Verbindungstechnologie SWCT (SmartWire Connection Technology) verbunden. Bei der SmartWire Verbindungstechnologie sind die einzelnen Zellen durch einen Foliendraht verbunden statt durch die üblichen zwei bis fünf Busbars. Durch diese dichtere Kontaktmatrix wird die Leistung des Moduls weiter deutlich gesteigert. Ein weiterer Vorteil der SmartWire Verbindungstechnologie ist das filigrane und homogene Erscheinungsbild des Moduls als Teil der Gebäudehülle.

Insgesamt wurden auf allen vier Seiten des Bürogebäudes 406 Solarmodule in 23 verschiedenen Formen integriert. Die Solarfassade weist eine bemerkenswerte Leistung von 103 kWp auf. Die produzierte Solarenergie der leistungsstarken Photovoltaikfassade wird zu 100 Prozent direkt auf dem Firmengelände verbraucht.

Die Hochleistungsmodule sind beidseitig in Glas verkapselt. Dank dem Doppelglasaufbau sind die Solarmodule transparent und die für SWISS KRONO typische rote Farbe der darunterliegenden SWISSCDF Platte schimmert durch und bewirkt einen besonderen ästhetischen Effekt. Die ansprechende Kombination zwischen den bunten Platten und den transparenten Modulen ermöglicht aktive Gestaltungsmöglichkeiten mit Photovoltaik ohne Leistungseinbussen.

Der SWISS KRONO Neubau mit den Meyer Burger Hochleistungsmodulen, der ästhetische Ansprüche der Superlative erfüllt, ist ein erstklassiges Vorzeigeobjekt, das beweist, dass Solarmodule heutzutage ein Gestaltungselement und selbstverständlicher Teil der Gebäudehülle eines energieeffizienten Baus sind.

Diese Medienmitteilung kann auf die Zukunft bezogene Aussagen, wie zum Beispiel Erwartungen, Pläne, Absichten oder Strategien betreffend der Zukunft enthalten. Solche Aussagen sind mit Unsicherheiten und Risiken behaftet. Der Leser muss sich daher bewusst sein, dass solche Aussagen von den zukünftigen tatsächlichen Ereignissen abweichen können. Sämtliche auf die Zukunft gerichtete Aussagen in dieser Medienmitteilung beruhen auf Daten, die Meyer Burger Technology AG zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieser Medienmitteilung vorlagen. Die Gesellschaft übernimmt keinerlei Verpflichtung, zukunftsorientierte Aussagen in dieser Medienmitteilung zu einem späteren Zeitpunkt aufgrund neuer Informationen, zukünftiger Ereignisse oder Ähnlichem zu aktualisieren.

PM: Meyer Burger Technology AG

Bildunterschrift: Swiss Krono / © 2016 Meyer Burger Technology AG

Weitere Beiträge:



Diesen Artikel weiterempfehlen:






Top