Anzeige:


TÜV NORD EnSys bündelt Leistungen für Kerntechnik und Windenergie

TÜV NORD Standortgutachten für Windenergieanlagen Windexpertin Christine Peeck prüft vor Ort, ob die topografische Karte noch aktuell ist, um so den möglichen Energieertrag zu berechnen (Hamburg, IBA-Projekt Energieberg Georgswerder) © TÜV NORD GROUP/Yvonne Schmedemann

Hamburg: TÜV NORD EnSys Hannover und TÜV NORD SysTec sind zu einem Unternehmen verschmolzen.

(WK-intern) – Die neue Gesellschaft mit Sitz in Hamburg führt den Namen TÜV NORD EnSys GmbH & Co. KG, Geschäftsführer sind Rudolf Wieland und Astrid Petersen.

„Mit diesem Zusammenschluss bündeln wir Kompetenzen und Ressourcen für die Zukunft, um unser bestehendes Geschäft erfolgreich fortzuführen und gleichzeitig den internationalen Ausbau weiter zu forcieren“, betont Astrid Petersen.

Da die Fachabteilungen bereits seit einiger Zeit eng zusammenarbeiten, ihre Arbeitsgebiete und Prozesse aufeinander abgestimmt haben, bleiben Ansprechpartner und das Leistungsspektrum bestehen.

TÜV NORD EnSys bietet mit etwa 600 Mitarbeitern Dienstleistungen im Bereich Energietechnik an: Für den Betrieb und die Stilllegung von Kernkraftwerken ist TÜV NORD in Deutschland als Gutachter für Genehmigungs- und Aufsichtsbehörden etabliert. Im Ausland sind zusätzlich beratende Tätigkeiten für Hersteller, Betreiber und Behörden gefragt. In der Windenergie ist das Unternehmen einer der weltweit führenden Zertifizierer sowie in den Bereichen Typenprüfung, Standortgutachten und Inspektionen aktiv. Weitere Arbeitsgebiete von TÜV NORD EnSys sind Werkstoff- und Schadensuntersuchungen an Metallen und Kunststoffen im Institut für Materialprüfung, das Prüfen von Software und Elektronik in Hinblick auf funktionale Sicherheit, Festigkeits- und Strömungsberechnungen, um beispielsweise Rohrleitungen auszulegen, und Strahlenschutz in medizinischen Einrichtungen.

Über die TÜV NORD GROUP
Die TÜV NORD GROUP ist mit über 10.000 Mitarbeitern einer der größten technischen Dienstleister. Mit ihrer Beratungs-, Service- und Prüfkompetenz ist sie weltweit in 70 Ländern aktiv. Zu den Geschäftsbereichen gehören Industrie Service, Mobilität, IT und Bildung. Mit Dienstleistungen in den Bereichen Rohstoffe und Aerospace hat der Konzern ein Alleinstellungsmerkmal in der gesamten Branche.
Leitmotiv: „Excellence for your business.“

PM: TÜV NORD GROUP

Pressebild: TÜV NORD Standortgutachten für Windenergieanlagen
Windexpertin Christine Peeck prüft vor Ort, ob die topografische Karte noch aktuell ist, um so den möglichen Energieertrag zu berechnen (Hamburg, IBA-Projekt Energieberg Georgswerder) © TÜV NORD GROUP/Yvonne Schmedemann

Weitere Beiträge:



Top