Anzeige:


Kleine Anfrage zur Direktvermarkter bei “grünem Strom”

Wirtschaft und Energie/Kleine Anfrage – 01.09.2016

(WK-intern) – Berlin: (hib/MIK) Über die Direktvermarkter bei “grünem Strom” will sich die Fraktion Bündnis 90/Die Grünen in einer Kleinen Anfrage (18/9392) informieren.

Die Bundesregierung soll unter anderem mitteilen, wie sie die Möglichkeiten für kleine und kleinste Stromproduzenten sieht, Strom wirtschaftlich im Direktvermarktungsmodell des EEG abzusetzen, ohne dass ein professioneller Direktvermarkter eingesetzt wird.

http://dip21.bundestag.de/dip21/btd/18/093/1809392.pdf

PM: Bundestag

Weitere Beiträge:



Top