Anzeige:


Green Octopus: Software für höhere Rentabilität des Windanlagenbetriebs

Siemens-Oshore-Windpark / Foto: HB

Das Unternehmen TEDEXA GmbH stellt am 27. September 2016 auf der WindEnergy in Hamburg den Prototypen des ersten Online Collaboration Portals für Betreiber und Betriebsführer von Windkraftanlagen vor.

(WK-intern) – Die Software Green Octopus bietet zahlreiche Funktionen, um die technische und kaufmännische Betriebsführung einer Windkraftanlage zu vereinfachen.

Mainz – Big-Data-Analysen und optimierte Prozesse reduzieren die Ausfallzeiten und erhöhen die Rentabilität.

Ein individuelles Ad-hoc-Reporting in Echtzeit, Dashboards, gemeinsame Dokumentenablage und To-do-Listen vereinfachen die Kommunikation zwischen Betreiber und Betriebsführer. Die hohe Transparenz aller Betriebskennzahlen ermöglicht ein effizientes Handeln und schnelle Reaktionen. Mit dieser Produktentwicklung will TEDEXA einen neuen Standard in der IT der Windbranche setzen.

Michael Darnieder, Geschäftsführer der TEDEXA GmbH, sagt: „Wir entwickeln mit Green Octopus eine Softwarelösung, die der Branche bisher fehlt. Besonders freue ich mich, die umfangreichen Daten auch aus internationalen Windkraftprojekten in einer einzigen IT-Umgebung zusammenführen zu können.

7 Jahre Projekterfahrung in der Windbranche haben gezeigt, welche Probleme beim Betrieb einer Windkraftanlage zwischen Betreiber und dem Betriebsführer entstehen und bisher nur mit einem hohen Zeitaufwand gelöst werden. Wir haben das zum Anlass genommen, ein Produkt zu entwickeln, das viele Prozesse verkürzt.“

PM: TEDEXA GmbH

Oshore-Windpark / Foto: HB

Weitere Beiträge:



Top