Anzeige:


beegy GmbH läutet mit GvW Graf von Westphalen das „Ende der Stromrechnung“ ein

Internetauftritt: www.gvw.com

Neues Geschäftsmodell im Strommarkt

(WK-intern) – Die beegy GmbH hat eine weitere Innovation im digitalen Strommarkt entwickelt:

Mit dem neuen, modularen Produkt „beegyLIVE“ bietet der Mannheimer Energiedienstleister und -lieferant seinen Kunden jetzt eine neue Komplettlösung an, in der Photovoltaikanlage, Batteriespeicher, digitales Energiemanagement und alle dazugehörigen Services zu einem Festpreis beinhaltet sind – inklusive einer Flatrate für Solarstrom.

Konkret bedeutet dies: Künftig kann der beegy-Kunde auf seinem Dach seine eigene Solarenergie produzieren, sie direkt verbrauchen oder in einem Batteriespeicher zwischenspeichern, um sie bei Bedarf später zu entnehmen. Den Strom, den er nicht benötigt, gibt er automatisch weiter. Wenn seine PV-Anlage zu wenig erzeugt, bekommt er automatisch und ohne Aufpreis Strom aus der beegyCOMMUNITY – sozusagen als Flatrate.

Für den Verbraucher ist mit diesem neuen Modell das „Ende der Stromrechnung“ eingeläutet: Der „beegyLIVE“-Kunde zahlt künftig nur noch eine Servicegebühr und erhält dafür so viel Strom, wie er tatsächlich benötigt. 20 Jahre Garantie auf PV-Anlage, Speicher, Ladestation und Wechselrichter, ein umfangreiches technisches Monitoring sowie aktuelle Informationen via Webportal und beegyApp runden das Paket ab. Nähere Einzelheiten zu „beegyLIVE“ erhalten Sie unter www.beegy.com und im dortigen Online-Konfigurator.

beegy ist auf Komplettlösungen im Bereich des dezentralen Energiemanagements spezialisiert. Das Angebotsspektrum des Unternehmens, dessen Name sich von „Better Energy“ ableitet, umfasst die Planung, Installation und den energieoptimierten Einsatz nachhaltiger Anlagen. Dabei bündelt das Gemeinschaftsunternehmen das spezifische Know-How seiner Gesellschafter MVV Energie (Energiewirtschaft), Glen Dimplex (Wärme- und Kältebereich), GreenCom Networks (Software) und Baywa r.e. (Logistik & Photovoltaik).

GvW Graf von Westphalen begleitet beegy seit längerem in unterschiedlichen Rechtsfragen und insbesondere bei der Entwicklung und Markteinführung neuer, digitaler Produkte. Ein interdisziplinäres Team bestehend aus dem Düsseldorfer Partner Helmut Kempf (Federführung, Fokusbereich Energie) sowie Arnd Böken, Dr. Maren Mönchmeyer und Dr. Christian Triebe hat zu „beegyLIVE“ u.a. im Energierecht, zum Datenschutz, bei IT/IP sowie zu AGB-rechtlichen Themen umfassend beraten.

Die Digitalisierung in der Energiewirtschaft ist ein Schwerpunkt in der Beratungspraxis des GvW-Energieteams. Bei der Stadtwerke-Tagung 2016 haben unsere Anwälte jüngst konkret aufgezeigt, was es für Energieunternehmen bedeutet, sich unter rechtlichen Aspekten für die digitale Zukunft fit zu machen.

PM: Graf von Westphalen Rechtsanwälte Steuerberater Partnerschaft mbB

Bild: Internetauftritt: www.gvw.com 

Weitere Beiträge:



Top