Anzeige:


M.O.E Prüflabor für Messungen an Windenergieanlagen akkreditiert

Pressebild: MOE Akkreditierung

M.O.E steht für Qualität – jetzt auch als akkreditiertes Prüflabor nach ISO 17025

(WK-intern) – Die Deutsche Akkreditierungsstelle (DAkkS) hat die M.O.E. GmbH als Prüflabor nach DIN EN ISO/IEC 17025:2005 für Messungen an Windenergieanlagen akkreditiert.

Itzehoe – Die Akkreditierung umfasst Lastmessungen, Messungen der Leistungskennlinie und akustische Messungen. Sie gilt für Windenergieanlagen aller Größen inklusive Kleinwindanlagen.

Christoph Thiel, Leiter des Prüflabors der M.O.E. GmbH: „Mit Erreichen dieses wichtigen Meilensteins sind wir in der Lage, unseren Kunden hochwertige Messungen für die Verwendung im Rahmen der Typenzertifizierung oder als Nachmessung anzubieten. Die Akkreditierung honoriert die Arbeit unserer erfahrenen Messingenieure beim Aufbau des Prüflabors. Wir freuen uns darauf, unsere Kunden im Rahmen ihrer Technologieentwicklungs- oder Windparkprojekte zu unterstützen.“

Die Akkreditierungsurkunde bestätigt die fachliche und organisatorische Kompetenz und Qualität des auditierten Prüflabors. Die M.O.E. GmbH bietet sich damit Herstellern und Betreibern von Windenergieanlagen als professioneller und zuverlässiger Partner für die Durchführung von Messungen an.

Jochen Möller, Geschäftsführer der M.O.E. GmbH: „Das akkreditierte Prüflabor ergänzt die Dienstleistungen unserer Zertifizierungs- und Inspektionsstelle hervorragend. Wir freuen uns darauf unseren Kunden mit einem hochwertigen und flexiblen Prüflabor zur Seite stehen zu können.“

Die M.O.E. GmbH ist außerdem akkreditierte Zertifizierungs- und Inspektionsstelle im Bereich Netzintegration von dezentralen Erzeugungseinheiten. Das Leistungsspektrum der M.O.E. GmbH umfasst alle Dienstleistungen, die im Rahmen der Anlagenzertifizierung anfallen können sowie individuelle Leistungen orientiert am Bedarf des Kunden.

PM: M.O.E

Pressebild: MOE Akkreditierung

Weitere Beiträge:



Top