Anzeige:


Gewinnprognose angehoben: Siemens veröffentlicht Finanzkennzahlen Q3 / 2016

Ergebnisveröffentlichung und Finanzkennzahlen Q3 GJ 2016:

(WK-intern) – Operative Stärke treibt Wachstum und Profitabilität – Gewinnprognose angehoben

  • Großaufträge in Europa und Amerika ließen Auftragseingang im dritten Quartal um 6% auf 21,1 Mrd. € ansteigen, Umsatzerlöse mit 19,8 Mrd. € um 5% höher, Book-to-Bill-Verhältnis damit 1,06
  • Ohne Währungsumrechnungseffekte Auftragswachstum von 10% und Zunahme der Umsatzerlöse um 9%
  • Ergebnis des Industriellen Geschäfts im Vorjahresvergleich um 20% auf 2,2 Mrd. € angestiegen, erhebliche Verbesserung der Ergebnismarge des Industriellen Geschäfts auf 10,8%
  • Gewinn nach Steuern mit 1,4 Mrd. € auf dem Niveau des Vorjahresquartals, das von vorteilhaften Zinssätzen innerhalb der fortgeführten Aktivitäten und positiven Steuereffekten innerhalb der nicht fortgeführten Aktivitäten profitierte; unverwässertes Ergebnis je Aktie 1,64 €, im Vergleich zu 1,65 € im Q3 GJ 2015

“Wir kommen mit der Umsetzung unserer Vision 2020 gut voran und haben auch im dritten Quartal vor allem im Marktvergleich überzeugt. Ich bin stolz auf mein weltweites Team, das besonders beim Wachstum, in einem immer schwieriger werdenden Marktumfeld, eine hervorragende Leistung abgeliefert hat”.

Joe Kaeser, Vorsitzender des Vorstands der Siemens AG

Die komplette Ergebnisveröffentlichung und Finanzkennzahlen lesen Sie im angehängten PDF: Ergebnisveröffentlichung und Finanzkennzahlen

Die Finanzpublikationen können Sie im Internet unter www.siemens.com/ir -> Publications & Events herunterladen.

PM & PB: Siemens

Weitere Beiträge:



Top