Anzeige:


Energie-Contracting: NATURSTROM AG realisiert nachhaltige Strom- und Wärmeversorgung für Berliner Quartier

Pressefoto: Möckernkiez eG

Die Möckernkiez eG, Deutschlands größte privat organisierte Wohnungsbaugenossenschaft, verwirklicht auf einem 30.000 Quadratmeter großen Areal in Berlin-Kreuzberg ein neues Stadtquartier.

(WK-intern) – Die NATURSTROM AG realisiert als energiewirtschaftlicher Partner der Genossenschaft dessen nachhaltige, sichere und kostengünstige Energieversorgung.

Der Clou: Ökostrom und regenerative Wärme werden direkt auf dem Gelände erzeugt.

Die Möckernkiez eG errichtet derzeit 14 Wohngebäude im Passivhausstandard mit rund 470 neuen, modernen Wohnungen, 20 Gewerbeeinheiten, 98 Tiefgaragen-Stellplätzen und Raum für soziale Versorgungseinrichtungen. „In dem Projekt ging es von Anfang an auch darum, hohe ökologische und soziale Standards zu setzen“, erklärt Frank Nitzsche, kaufmännischer Vorstand der Möckernkiez eG. „Im Möckernkiez sollen über 1.000 Menschen gemeinschaftlich und generationsübergreifend wohnen. Und sie sollen dies möglichst klimaschonend tun“, ergänzt Karoline Scharpf, technischer Vorstand der Möckernkiez eG.

Die Vision der Genossenschaft: eine ökologisch nachhaltige Energieversorgung des Quartiers aus vor Ort installierten Anlagen. Der Wärmebedarf des Areals wird, wenn alle Wohnungen und Ladenlokale vermietet sind, bei rund 2 Mio. Kilowattstunden (kWh) pro Jahr liegen. Außerdem werden die Mieter den Berechnungen zufolge jährlich rund 1,5 Mio. kWh Strom benötigen.

Die Ausschreibung für das ökologische Strom- und Wärme-Contracting gewann der Öko-Energieversorger NATURSTROM AG. „Die öko-soziale Ausrichtung des Möckernkiezes passt sehr gut zu NATURSTROM“, so Thilo Jungkunz, Leiter des Geschäftsbereichs Dezentrale Energieversorgung bei der NATURSTROM AG. „Die Verbindung von nachhaltiger Ausrichtung und gemeinsamem, bürgerschaftlichem Handeln findet sich in vielen Projekten, bei denen wir mit im Boot sind.“

Zur Wärmeversorgung der 14 Wohngebäude verlegt NATURSTROM ein Nahwärmenetz. Erzeugt wird die Wärme klimafreundlich in einem mit hundertprozentigem Biogas betriebenen Blockheizkraftwerk (BHKW) und einem Gas-Spitzenlastkessel. Das BHKW verfügt über eine elektrische Leistung von 140 kWel und eine thermische Leistung von 207 kWth, der Spitzenlastkessel hat eine Leistung von 900 kWth. Den Strom, welchen das BHKW neben der Wärme produziert, bietet NATURSTROM den Haushalten und Unternehmen auf dem Gelände als günstigen Mieterstromtarif an. „Darüber hinaus sind noch weitere gemeinsame Maßnahmen denkbar“, so Jungkunz. Aktuell prüfen die Partner die Installation von Photovoltaikanlagen auf drei oder mehr Dachflächen sowie von Ladestationen für Elektrofahrzeuge.

Für den Düsseldorfer Öko-Energieversorger NATURSTROM ist der Möckernkiez eines der ersten Projekte mit einem BHKW-Mieterstromprodukt. Weitere sollen künftig folgen. Das Unternehmen hat bereits mehrere Mieterstrom-Projekte mit Photovoltaik umgesetzt und ist bundesweit in der Konzeption und Realisierung lokaler Energieversorgungslösungen für Unternehmen, Mietshäuser und ganze Wohnquartiere aktiv. Mit zusammen mehr als 255.000 Haushalts- und Gewerbekunden ist NATURSTROM zudem einer der führenden Ökostrom- und Biogasanbieter in Deutschland.

Das ambitionierte Bauprojekt am Rand des Gleisdreieck-Parks geht auf eine lokale Bürgerinitiative im Jahr 2007 zurück. Deren Ziel: barrierefreies, soziales und ökologisches Wohnen für Menschen aller Generationen. Zur Verwirklichung des Vorhabens wurde 2009 die Möckernkiez eG gegründet, die das Projekt seitdem entwickelt hat, jetzt verwirklicht und künftig verwalten wird.

Über die NATURSTROM AG

Die NATURSTROM AG wurde 1998 mit Sitz in Düsseldorf gegründet. Das Unternehmen gehört zu den führenden unabhängigen Anbietern von Strom, Gas und Wärme aus Erneuerbaren Energien. Es ver­sorgt bundesweit mehr als 240.000 Haushalte, Institutionen und Gewerbekunden mit naturstrom sowie mehr als 15.000 mit naturstrom biogas. Neben der Belieferung mit Energie aus regenerativen Quellen setzt NATURSTROM auf den konsequenten Ausbau der Erneuerbaren Energien – mehr als 270 Öko-Kraftwerke sind durch Mitwirkung von NATURSTROM bereits ans Netz gegangen. Seit 1999 wird der Tarif naturstrom jährlich mit dem Grüner Strom Label zertifiziert. Aufgrund ihrer Vorreiterrolle bei der Systemintegration Erneuerbarer Energien im Ökostromhandel erhielt die NATURSTROM AG den Europäischen Solarpreis 2013.

PM: NATURSTROM AG

Pressefoto: Möckernkiez eG

Weitere Beiträge:



Top