Anzeige:


Talanx und NORD/LB finanzieren zwei Solarparks in Brandenburg

Talanx und die NORD/LB Norddeutsche Landesbank Girozentrale haben gemeinsam eine Projektfinanzierung von zwei seit 2010 bei Cottbus operierenden Solarparks begleitet.

(WK-intern) – Erstmals arbeitet Talanx als institutioneller Investor bei dieser Anschlussfinanzierung mit der NORD/LB zusammen.

Hannover – Im Rahmen einer strategischen Kooperation stellten die NORD/LB und Investoren der Talanx Gruppe die langfristigen Fremdfinanzierungsmittel gemeinsam zum Financial Close zur Verfügung.

Die NORD/LB übernahm die Arrangierung der Projektfinanzierung mit den Sponsoren.

Die Gesamtleistung der beiden Solarparks Finsterwalde II und Finsterwalde III beträgt insgesamt 39,8 MW. Mit dieser Leistung können bis zu 10.800 Haushalte mit Strom versorgt werden. Die Performance der Parks liegt über den ursprünglichen Prognosen. Das Gesamtfinanzierungsvolumen beträgt ca. 85,5 Mio. Euro und verteilt sich im Wesentlichen auf eine Fix-Kupon- und eine variable Tranche mit einer Endfälligkeit zum 31. Dezember 2029. Eigentümer der Solarparks ist die Blue Forrest Solar Holdings B.V., ein Joint-Venture der DIF Infrastructure II B.V. und des NIBC European Infrastructure Fund I C.V. Die NORD/LB sowie die Talanx Gruppe stellen die langfristigen Finanzierungsmittel zu aktuellen Marktkonditionen zur Verfügung. Der Finanzierungsanteil der Talanx Gruppe liegt bei 50 Mio. Euro.

„Diese Finanzierung ist ein weiterer Baustein in unserem Portfolio von erfolgreichen Finanzierungen von Erneuerbare Energie-Projekten. Wir freuen uns, dass wir bei diesem Projekt nun erstmals mit der Talanx als institutionellem Investor zusammenarbeiten konnten und somit einen weiteren Schritt zur Umsetzung unserer Strategie der verstärkten Zusammenarbeit mit institutionellen Investoren umsetzen konnten“, sagt Christoph Schellkes, Leiter des Bereiches Kredit Asset Management bei der NORD/LB.

„Als langfristiger Anleger ist Talanx der ideale Partner für traditionell langlaufende Infrastrukturprojekte“, sagt Dr. Thomas Mann, Chief Investment Officer bei Talanx Asset Management. „Mit dem Investment in die Solarparks Finsterwalde II und Finsterwalde III erschließen wir uns erneut Renditen, die deutlich über der aktuellen Verzinsung von Bundesanleihen liegen, und ergänzen unser Portfolio im Bereich alternativer Kapitalanlagen nachhaltig.“

Disclaimer
Diese Unternehmensmeldung enthält zukunftsgerichtete Aussagen, die auf bestimmten Annahmen, Erwartungen und Ansichten des Managements der Talanx AG beruhen. Diese Aussagen unterliegen daher einer Reihe von bekannten oder unbekannten Risiken und Ungewissheiten. Eine Vielzahl von Faktoren, von denen zahlreiche außerhalb des Einflussbereiches der Talanx AG stehen, beeinflusst die Geschäftsaktivitäten, die Geschäftsstrategie, die Ergebnisse, die Leistungen und die Erfolge der Talanx AG. Diese Faktoren bzw. ein Realisieren der Risiken und Ungewissheiten können dazu führen, dass die tatsächlichen Ergebnisse, Leistungen und Erfolge der Gesellschaft wesentlich von denjenigen Angaben abweichen, die in der zukunftsgerichteten Aussage ausdrücklich oder impliziert genannt worden sind.

Die Talanx AG garantiert nicht, dass die den zukunftsgerichteten Aussagen zugrundeliegenden Annahmen frei von Irrtümern sind und übernimmt dementsprechend keinerlei Gewähr für den Eintritt der zukunftsgerichteten Aussagen. Die Talanx AG übernimmt ferner keine Verpflichtung und beabsichtigt auch nicht, diese zukunftsgerichteten Aussagen zu aktualisieren oder bei einer anderen als der erwarteten Entwicklung zu korrigieren.

PM: Talanx AG

Weitere Beiträge:



Top