Anzeige:


Eröffnung des Quartiersbüros „Prima Klima auf der Rude“

Klimapakt Flensburg

Flensburg: Am 21. Juli feierte das Projektteam „Prima Klima auf der Rude“ die Eröffnung des neuen Quartiersbüros im Stadtteil Rude, Tegelbarg 5.

(WK-intern) – Das Beraterbüro informiert alle Interessierten zu den Themen energetische Gebäudesanierung, Stromsparen im Haushalt und klimafreundlicher Mobilität.

„Hier vor Ort können sich die Rudaner zu allen Bereichen des städtischen Klimaschutzes beraten lassen.

Wir wollen langfristig eine Anlaufstelle für die Vernetzung von Klimaschutzthemen sein und den zukünftigen Weg von Flensburgs erstem Klimaschutzquartier begleiten“, so Jördes Wüstermann vom betreuenden Institut SCS Hohmeyer|Partner. Die Öffnungszeiten – immer donnerstags zwischen 16.00 – 19.00 Uhr – wurden extra so gelegt, dass auch Berufstätige nach Feierabend eine Möglichkeit für einen Beratungsbesuch haben. Langfristig soll die Arbeit im Quartiersbüro durch Kampagnen, Netzwerktreffen und Fachvorträge ergänzt werden.

PM: Klimapakt Flensburg

Bildunterschrift:
Die Projektakteure vor dem neuen Klimaschutz-Beratungsbüro im Stadtteil Rude: Jördes Wüstermann (SCS Hohmeyer|Partner), Simone Mohrhof-Arp (Stadt Flensburg) und Martin Jahn (SCS Hohmeyer|Partner) (v.l.n.r.).

Weitere Beiträge:



Top