Anzeige:


Neuartige 1,5-Achs-Nachführsysteme verbessern lokale Stromerzeugung für Hotels und Resorts

1,5-Achs-Nachführsystem - (c) HeliosLite

HeliosLite/THEnergy Report:

(WK-intern)Eine Entwicklungspartnerschaft mit Club Med für Helioslites ersten Tracker lieferte wertvolle Informationen für die Optimierung der neuen Energie-Lösung für Hotels und hybride Solar-Diesel-Microgrids

Immer mehr Hotels und Resorts erzeugen zumindest einen Teil ihres Stroms vor Ort mit erneuerbaren Energien selber.

Ein HeliosLite/THEnergy White Paper zeigt, wie ein neuartiges Nachführkonzept sowohl Energieausbeute als auch Stromkosten verbessert.

Eine Entwicklungspartnerschaft mit Club Meds technischer Abteilung für Europa und Afrika hat HeliosLite exzellente Einblicke in die Anforderungen des Gastgewerbes hinsichtlich Solar-Kraftwerken ermöglicht. Als Ergebnis ist das neue Nachführsystem auch in Bezug auf Flächennutzung und Transportfähigkeit optimiert. „Durch die Zusammenarbeit mit Club Med haben wir viel über den Stromverbrauch von Hotels und Resorts erfahren. Wir freuen uns drauf, unseren revolutionären 1,5-Achs-Tracker mit Club Med zu testen”, sagt Jay Boardman, Vorstandsvorsitzender und Mitgründer von HeliosLite SAS, „Unsere neuen Nachführsysteme erlauben morgens und abends, wenn der Verbrauch in den meisten Hotels hoch ist, eine größere Stromerzeugung. Normalerweise sind Klimaanlagen, Restaurants, Beleuchtung und Pumpen die Haupt-Stromverbraucher von Hotels und Resorts.

Der 1,5-Achs-Tracker hat nicht nur seine Robustheit in Windkanal-Tests unter Beweis gestellt, sondern ist zudem auch leicht zu installieren und zu versetzen. „Wir schauen uns Lösungen an, die flexibel und kosteneffizient sind”, sagt Claude Blondel, Manager von Club Meds „Energy Mission”. „Zu unseren Zielen zählt es, in Regionen mit instabilem Netz lokale Stromausfälle mit Hilfe von Solarenergie abzuwenden.“

Zahlreiche Hotels und Resorts befinden sich in abgelegenen Gebieten ohne Zugang zum Stromnetz oder in Ländern, in denen das Netz nicht stabil ist. Unter diesen Umständen verwenden Hotels und Resorts häufig Diesel-Generatoren zur Stromerzeugung oder Notstromversorgung. Diesel-Strom ist normalerweise sehr teuer und Solarenergie bietet sich an, um den Dieselverbrauch zumindest zu reduzieren. Immer mehr Hotels und Resorts ziehen es in Erwägung, grünen Strom mit Solar- bzw. Wind-Kraft-Anlagen vor Ort selbst zu erzeugen. „Diese Entwicklung wird auch durch Faktoren jenseits von Kosten ausgelöst“, sagt Thomas Hillig, Geschäftsführer der Unternehmensberatung THEnergy. „In ihrem Urlaub wollen Touristen keine Diesel-Abgase riechen oder den Lärm der Generatoren hören. Der Druck auf Hotels hinsichtlich Grünstrom nimmt stetig zu.”

Das White Paper zeigt, dass die neuen 1,5-Achs-Tracker entscheidend zu dieser Entwicklung beitragen können. Die Lösung ist außerdem für andere Insel- bzw. Schwachnetz-Anwendungen interessant und kann ebenfalls aufgrund ihrer Skalierbarkeit in großen Solarparks eingesetzt werden. Das White Paper ist kostenlos erhältlich unter http://www.th-energy.net/english/platform-renewable-energy-on-islands/reports-and-white-papers/

Über HeliosLite

Dank seines revolutionären Tracking-Systems schafft HeliosLite, in den französischen Alpen beheimatet, Mehrwert für traditionelle Photovoltaikanlagen. Basierend auf konven­tioneller PV-Technologie steigern die kosteneffizienten Nachführsysteme von HeliosLite die Energieausbeute und verringern damit die Energiekosten. HeliosLite ist bestrebt, für Herstellung, Installation und Betriebsführung mit lokalen Partnern zu arbeiten. Dies ist wird erleichtert durch ein elegant einfaches Design, das auf bewährte Standardkomponenten und ein IT-System zur Leistungsüberwachung zurückgreift. HeliosLites revolutionäre Technologie öffnet neue Märkte und beschleunigt den Einsatz von erneuerbaren Energien. Weitere Informationen finden Sie unter http://helioslite.com/

Über Dr. Thomas Hillig Energy Consulting

THEnergy unterstützt Unternehmen bei der Bewältigung von energiebezogenen Herausforderungen. Firmen aus dem Bereich der erneuerbaren Energien werden Strategie-, Marketing- und Vertriebsberatung angeboten. Für Industrieunternehmen, z.B. aus dem Bergbau, oder Hotelgruppen entwickelt THEnergy Energiekonzepte und zeigt auf, wie sie nachhaltiger werden und sich nachhaltiger darstellen können. THEnergy vereint Erfahrung aus der konventionellen und erneuerbaren Energieerzeugung sowie Industrie-Knowhow aus langjähriger Beratungstätigkeit. Darüber hinaus werden Finanzakteure hinsichtlich Investitionsmöglichkeiten bei sich stark wandelnden Wind- und Solar-Energie-Märkten beraten. Neben Unternehmensberatung ist THEnergy im Bereich Marktinformationen zu ausgewählten Themen wie beispielsweise erneuerbare Energien und Bergbau über die Plattform th-energy.net/mining und Erneuerbare auf Inseln über th-energy.net/islands aktiv. Darüber hinaus siehe auch: http://www.th-energy.net

PM: Dr. Thomas Hillig Energy Consulting

1,5-Achs-Nachführsystem / Pressebild: (c) HeliosLite

Weitere Beiträge:



Top