sonnen GmbH weitet Angebote auf die Schweiz aus

sonnen startet die sonnenCommunity in der Schweiz und bildet eine Kooperation mit Swisscom Energy Solutions für Regelenergiemärkte

(WK-intern) – Mit der Schweiz ist die sonnenCommunity ab dem dritten Quartal 2016 bereits im dritten Land in Europa verfügbar.

Wildpoldsried – Damit erhalten nach Deutschland und Österreich auch die Menschen in der Schweiz die Möglichkeit von den Vorteilen der sonnenCommunity zu profitieren, wie etwa einem Rabatt auf den Kauf einer sonnenBatterie sowie neuen Nutzungsmöglichkeiten mit finanziellen Zusatzerlösen.

sonnen bietet schweizerischen Kunden einer sonnenBatterie erstmals die Möglichkeit mit dezentralen Batteriespeichern am Regelenergiemarkt teil zu nehmen und so Zusatzerlöse zu erwirtschaften. Dafür startet sonnen eine Kooperation mit der Swisscom Energy Solutions AG. Diese betreibt schon heute in der Schweiz aktiv einen für den Regelenergiemarkt präqualifizierten Pool von mehr als 6.500 Privatkunden mit elektrisch betriebenen Heizungen wie Wärmepumpen oder Nachtspeichern. Durch diese intelligente Gerätesteuerung werden Schwankungen im Stromnetz ausgeglichen, um die Integration erneuerbarer Energien zu fördern. Gemeinsam kann so die Kapazität eines Wasserkraftwerks aufgebaut werden, allein auf bestehender Infrastruktur.

Aktuell laufen bereits die ersten Pilotanlagen, bei denen sonnenBatterien für die Regelleistung eingesetzt werden. Diese erstmalige Integration dezentraler Batteriespeicher als eigenständiger Pool in die Vermarktung der Primärregelenergie in der Schweiz zeigt, wie die Energiezukunft in absehbarer Zeit aussehen wird. Von diesem zusätzlichen Mehrwert für die sonnenCommunity werden künftig auch Privatkunden in Deutschland und anderen europäischen Ländern profitieren und so neue Vermarktungsmöglichkeiten für den Gebrauch ihrer sonnenBatterien erhalten.

„Wir haben das Potential der Verbrauchsteuerung, das vor allem auch in den Anlagen von Privatkunden liegt, bereits in der Schweiz bewiesen. Die Kooperation mit der sonnen GmbH, dem Marktführer für intelligente Lithium-Ionen-Speichersysteme, erlaubt uns das Konzept zu erweitern. So können wir einen noch größeren Beitrag für eine effizientere und saubere Energiezukunft leisten. Das freut uns sehr.“ sagt Frederic Gastaldo, CEO der Swisscom Energy Solutions AG.

„Als Mitglied der sonnenCommunity können sich Menschen mit sauberer und vor allem auch bezahlbarer Energie versorgen. Sie werden energieautark und nehmen ihre Energiezukunft selbst in die Hand. Dazu kommen äußerst günstige Konditionen für die sonnenBatterie und neue Nutzungsmöglichkeiten, die den Kunden einen finanziellen Mehrwert geben“, sagt Philipp Schröder, Geschäftsführer für Vertrieb und Marketing bei der sonnen GmbH.

In Deutschland ist die sonnenCommunity mit über 2.000 teilnehmenden Familien bereits sehr erfolgreich gestartet. Dort können Mitglieder ihre Energie nicht nur selbst erzeugen und speichern, sondern auch mit anderen Mitgliedern teilen. Herkömmliche Energieversorger werden damit nicht mehr benötigt. In der Schweiz haben die Kunden darüber hinaus die Möglichkeit durch die Teilnahme am Regelenergiemarkt einen aktiven Beitrag für die weitere Integration erneuerbarer Energien in den Strommarkt zu leisten.

Die sonnenBatterie wird weltweit schon in über 11.000 Haushalten genutzt, die täglich mehrere hundert MWh saubere Energie speichern.

PM: sonnen GmbH

Weitere Beiträge:



Diesen Artikel weiterempfehlen:






Top