WIRCON GmbH und Enovos Renewables GmbH gründen Photovoltaik-Spezialisten WES Green GmbH

Bildunterschrift: Die WES Green GmbH hat von der Bürgerservice GmbH in Tier den Geschäftsbereich Photovoltaik übernommen. Unabhängig von neuen Geschäftsmodellen für Freilandanlagen wird die WES Green GmbH auch zukünftig Projekte gemäß den EEG-Kriterien umsetzen. Der Solarpark Langsur an der A 64 - mit 3,1 MWp - steht beispielhaft für das weitere Engagement der WES Green GmbH.

WES Green GmbH übernimmt Photovoltaik-Sparte der Bürgerservice GmbH (BÜS) und bündelt Kompetenzen zu neuem, starken Dienstleister

(WK-intern) – Der Projektierer und Energiedienstleister WIRCON GmbH aus Baden-Württemberg und die saarländische Enovos Renewables GmbH haben sich kürzlich in der WES Green GmbH organisiert, um den Photovoltaik-Bereich der Bürgerservice GmbH (BÜS) zu übernehmen.

Trier – Durch diesen Zusammenschluss zweier in der Branche erfahrener und bekannter Unternehmen werden die vorhandenen Kompetenzen in Projektentwicklung, Planung und Bau von PV-Anlagen erweitert und die Wettbewerbsfähigkeit verbessert.

Der seit 2006 auf dem Markt präsente PV-Bereich der Bürgerservice GmbH hat sich regional wie überregional als eine feste Größe in der Solarbranche etabliert. Als Projektentwickler und Generalunternehmer hat BÜS bisher 30 Photovoltaik-Freiflächenprojekte mit einer Gesamtnennleistung von rund 105 MWp realisiert. An diesen Erfolg knüpft die WES Green nun an.

„Mit der Neuaufstellung wird auch künftig der regionale Schwerpunkt des Unternehmens gewahrt – so verbleibt beispielsweise der Unternehmenssitz in Trier. Die Vernetzung der neuen Gesellschafter wird darüber hinaus zu einer Verbesserung der Wettbewerbsfähigkeit bei unseren deutschlandweiten Aktivitäten beitragen und Synergien bei Planung, Beschaffung und Bau von Anlagen schaffen“, sagt Horst Schneider, Geschäftsführer der WES Green GmbH.

Gesellschafter bündeln Kompetenzen

In Zukunft kann das neu gegründete Unternehmen auf zwei erfahrene Gesellschafter zurückgreifen: Die im baden-württembergischen Waghäusel ansässige WIRCON GmbH mit der Marke WIRSOL ist national wie international in der dezentralen Erzeugung sowie Speicherung erneuerbarer Energien aktiv und entwickelt Lösungen für Management, Bezug und Direktvermarktung. „Durch die Neugründung der WES Green GmbH stärken wir unsere Präsenz am deutschen Photovoltaik-Markt“, erläutert Dr. Peter Vest, Geschäftsführer der WIRCON GmbH, und ergänzt: „Wir sind uns sicher, mit der WES Green GmbH einen starken und kompetenten Dienstleister am Markt etablieren zu können, der sich erfolgreich den Herausforderungen der Energiewende stellt.“

Neben der Expertise der WIRCON GmbH setzt die WES Green GmbH auch auf das Know-how der Enovos Renewables GmbH. Als Unternehmen der ENOVOS Gruppe ist die Enovos Renewables GmbH mit Sitz in Saarbrücken als Investor für Erneuerbare-Energien-Anlagen für Biogas, Solar und Wind deutschlandweit aber auch über die Landesgrenzen in der Großregion von Luxemburg sowie in Belgien und Frankreich aktiv. Das Unternehmen setzt vorwiegend Projekte im Direktbeteiligungs-modell mit festen Partnern oder für Stadtwerke und Kommunen um. „Unsere Entscheidung, gemeinsam mit WIRCON die WES Green zu gründen, führt unsere Strategie konsequent fort: im Verbund mit starken Partnern den Bereich erneuerbare Energien bundesweit auszubauen“, erläutert Markus Bastian, Geschäftsführer der Enovos Renewables GmbH.

Realisierung von Photovoltaik-Freiflächenanlagen

Ziele der WES Green GmbH sind zunächst die Umsetzung bereits angestoßener Projekte und die konsequente Weiterentwicklung des Unternehmens. Dabei liegt der Fokus auf der Realisierung von PV-Freiflächenanlagen. „Ein Schwerpunkt unseres unternehmerischen Handelns liegt auf der Projektentwicklung von PV-Freiflächenanlagen inklusive der Akquise und der Sicherung geeigneter Flächen, dem Durchführen von Genehmigungsverfahren, der Klärung der Einspeisemöglichkeiten und der Sicherung der Kabeltrasse sowie dem Erstellen von wirtschaftlichen Prognoseberechnungen und dem Einholen notwendiger Gutachten“, beschreibt die Geschäftsführung das Leistungsspektrum der WES Green GmbH. Ein weiterer Fokus der Unternehmensaktivitäten liegt auf der Erstellung der technischen Gesamtkonzeption sowie dem Bau der PV-Freiflächenanlagen als Generalunternehmer. „Durch die Netzwerke der Gesellschafter und die langjährige Erfahrung der Mitarbeiter greift die WES Green GmbH hier auf bewährte Subunternehmer und attraktive Konditionen zurück“.

Über die WES Green GmbH:

Die WES Green GmbH ist ein Zusammenschluss des Projektierers und Energiedienstleisters WIRCON GmbH aus Baden-Württemberg und der Enovos Renewables GmbH aus dem Saarland. Gegründet wurde das Unternehmen, um den Photovoltaik-Bereich des Projektentwicklers und Generalunternehmers Bürgerservice GmbH (BÜS) zu übernehmen. Der Fokus der WES Green GmbH liegt auf der Realisierung von Photovoltaik-Freiflächenanlagen. Dabei übernimmt das Unternehmen neben der Projektentwicklung und der Akquise sowie Sicherung der geeigneten Flächen auch die Durchführung von Genehmigungsverfahren und die Klärung von Einspeisemöglichkeiten. Gleichermaßen kümmert sich die WES Green GmbH um die Sicherung der Kabeltrassen sowie um die Erstellung von wirtschaftlichen Prognoseberechnungen und die Einholung notwendiger Gutachten. Ein weiterer Schwerpunkt des Unternehmens liegt auf der Erstellung technischer Gesamtkonzepte sowie auf dem Bau der Photovoltaik-Freiflächenanlagen als Generalunternehmer und auf der Wartung und Instandhaltung selbiger.

PM: WIRCON GmbH und Enovos Renewables GmbH gründen Photovoltaik-Spezialisten WES Green GmbH

Bildunterschrift: Die WES Green GmbH hat von der Bürgerservice GmbH in Tier den Geschäftsbereich Photovoltaik übernommen. Unabhängig von neuen Geschäftsmodellen für Freilandanlagen wird die WES Green GmbH auch zukünftig Projekte gemäß den EEG-Kriterien umsetzen. Der Solarpark Langsur an der A 64 – mit 3,1 MWp – steht beispielhaft für das weitere Engagement der WES Green GmbH.

Weitere Beiträge:



Diesen Artikel weiterempfehlen:






Top