Grund zur Freude in Pristina, Kosovo: Startschuss der größten DESERT-Solarmodul-Fabrik der Region

Factory 1 / Pressebild

Seit Monaten war die Anlage in Bau: In Pristina ist in Kooperation mit der bayerischen J.v.G. Thoma GmbH ein modernes Solarwerk mit einer Kapazität von bis zu 50 Megawatt entstanden.

(WK-intern) – Damit ist Jaha Energy der größte Hersteller von Solarmodulen in der Region.

Vorletzte Woche dann der große Moment: 200 Gäste aus Politik und Wirtschaft versammelten sich am 2. Juni, um den Startschuss der Produktion in der J.v.G. Jaha Energy in Pristina zu erleben.

Mit Spannung erwarteten alle den Moment, in dem die Maschinen in Gang gesetzt wurden. Unter ihnen der Parlamentspräsident Kadri Veseli, die deutsche Botschafterin Angelika Viets und der Minister für Arbeit und Soziales Arban Abrashi. Doch nach wochenlanger akribischer Vorbereitung lief alles perfekt.

Geschäftsführer Gazmend Haxholli, der Hauptaktionär Fadil Hoxha und Hans Thoma, Geschäftsführer von J.v.G. Thoma, sehen optimistisch in die Zukunft, denn die Bedingungen für Solartechnologie sind gut in dieser Region.

Hergestellt werden ausschließlich Module in DESERT Qualität. Die technischen Daten der gesamten Anlage sind beeindruckend, ist doch ein Hochgeschwindigkeits-Layup mit 120 MW installiert und eine doppelte Linie in Aktion.

Mit dem DESERT-Modul 360 Watt konnte die J.v.G. Jaha Energy GmbH auch gleich einen Weltrekord aufstellen – zwei Weltrekord-Module wurden produziert.

Das junge Unternehmen ist auch Partner von EMPOWER, gemeinsam soll die so genannte 100.000-Dächer-Initiative, die den Einsatz Erneuerbarer Energien und eine steigende Energieeffizienz im Kosovo zum Ziel haben – aktiv vorangetrieben werden.

Zur J. v. G. Thoma GmbH
J. v. G. Thoma plant und realisiert ganze Solarfabriken. Zum Leistungsspektrum gehören darüber hinaus aber auch der An- und Verkauf von Solarkomponenten sowie Consulting-Leistungen für Solarproduzenten. Das Unternehmen ist seit über 20 Jahren am Markt. J. v. G. Thoma investiert bewusst in die Entwicklung neuer Verfahren und ist Inhaber zahlreicher Patente. Das Unternehmen ist weltweit aktiv.

PM: J. v. G. Thoma GmbH

Factory 1 / Pressebild J. v. G. Thoma GmbH

Weitere Beiträge:



Diesen Artikel weiterempfehlen:






Top